Polizei sucht Mann mit Rollator
Fußgänger schlägt Kind

Gronau -

Der Schimpftirade folgte eine Ohrfeige: Ein älterer Fußgänger ist am Mittwoch in Gronau einem zwölfjährigen Radfahrer gegenüber tätlich geworden.

Donnerstag, 14.06.2018, 11:47 Uhr

Foto: dpa

Der Schimpftirade folgte eine Ohrfeige: Ein älterer Fußgänger ist am Mittwoch in Gronau einem zwölfjährigen Radfahrer gegenüber tätlich geworden. Der Junge befuhr nach Angaben der Polizei mit einem weiteren Kind den Radweg an der Ochtruper Straße in Richtung Innenstadt. Ein Mann kam ihnen in Höhe des alten katholischen Friedhofs mit einem Rollator entgegen.

Der Radfahrer hielt an, um Platz für den Mann zu machen. Dieser habe ihn jedoch beschimpft und schließlich mit der flachen Hand geschlagen. Der leicht verletzte Zwölfjährige ergriff die Flucht.

Der Mann mit dem Rollator wird wie folgt beschrieben: Etwa 70 Jahre alt, Brille, lange weiße Haare, bekleidet mit einer dunklen Jacke. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Gronau: ✆ 02562 9260.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5818701?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Kobylanskis herrlicher Schlenzer bringt Preußen drei Punkte gegen Würzburg
Fußball: 3. Liga: Kobylanskis herrlicher Schlenzer bringt Preußen drei Punkte gegen Würzburg
Nachrichten-Ticker