SkF sucht ehrenamtliche Familienpaten
Kindern Aufmerksamkeit und Zeit schenken

Gronau -

Im Herbst 2013 startete der SkF Ahaus-Vreden in Zusammenarbeit mit der Stadt Gronau das Konzept Familienpaten in Gronau. Die Familienpaten sind seitdem ehrenamtlich in Familien mit meist kleineren Kindern und Babys eingesetzt. Für dieses Ehrenamt sucht der SkF Freiwillige.

Dienstag, 11.08.2015, 11:08 Uhr

Der Einsatz in den Familien ist sehr individuell und unterschiedlich – je nach Anliegen der Familie und Wünschen der Paten. Man könnte sich z. B. vorstellen, einmal in der Woche einfach dazu sein für ein Kind, weil es viele Geschwister hat und mal ungeteilte Aufmerksamkeit möchte. Oder weil die gerade geborenen Zwillings-Geschwister der Mutter doch ganz schön viel abverlangen und die Patin/der Pate ganz ausschließlich für das ältere Kind da ist. Oder die Mutter unterstützt und auf alle Kinder aufpasst, sodass Mama mal in Ruhe ausschlafen kann. Ein anderes Kind will vielleicht unbedingt Schachspielen lernen und es braucht dafür einen Paten.

Die Patenschaften bieten ein breites Feld, sich konkret für Kinder und deren Familien einzusetzen. Aufgrund der hohen Nachfrage sucht Ulrike Terhaar , Koordinatorin des Projekts, couragierte und engagierte Menschen, die sich freiwillig einsetzen wollen. Lebenserfahrung und Erfahrung im Umgang mit Kindern sowie die Bereitschaft, sich eine Zeit lang auf eine Familie einzulassen, sind Voraussetzungen für das freiwillige Engagement.

Die Patinnen und Paten haben die Möglichkeit, die Familie kennenzulernen und dann zu entscheiden, ob sie sich die Patenschaft vorstellen können. Stellt sich nach ein paar Terminen heraus, dass es nicht gut passt, kann eine Patenschaft auch wieder beendet werden. Ansonsten ist ein zeitlicher Rahmen von etwa einem Jahr vorgesehen, der aber flexibel ist, wenn es von allen Beteiligten gewünscht wird. Die Paten werden unterstützt und betreut von Ulrike Terhaar. Es gibt monatliche Reflexionstreffen und regelmäßige Fortbildungsangebote – freiwillig und kostenlos.

Bei Interesse oder Fragen steht Ulrike Terhaar zur Verfügung unter ✆  817352 , St. Elisabeth-Haus, Laubstiege 13a in Gronau .

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3436706?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F4848763%2F4848768%2F
Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Fußball: 3. Liga: Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Nachrichten-Ticker