15-Jähriger mit Auto unterwegs
Spritztour endet am Baum

Alstätte -

Großes Glück hatte ein 15-jähriger Autofahrer aus Ahaus am späten Freitagabend. Er hatte gegen 23 Uhr eine Polizeikontrolle auf der Buurse Straße bemerkt, daraufhin gewendet und sich entfernt. Der 15-Jährige ignorierte bei der Verfolgung durch die Polizei alle Anhaltezeichen, bog schließlich in einen Wirtschaftsweg ein, verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle und prallte mit großer Wucht seitlich gegen einen Baum. Dabei erlitt er nur leichteste Verletzungen. Die Beamten stellten fest, dass er natürlich keinen Führerschein hatte. Zudem war das nicht zugelassene Fahrzeug mit abgemeldeten Kennzeichen eines anderen Fahrzeugs beschildert. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und brachten den jungen Mann in die Obhut seiner Mutter.

Sonntag, 12.05.2019, 15:00 Uhr aktualisiert: 12.05.2019, 17:50 Uhr
  Foto: Anne Eckrodt
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6607001?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F
So war die 49. Montgolfiade am Aasee in Münster
Höhepunkt der Montgolfiade war am Samstagabend das Ballonglühen. Insgesamt 14 fauchende Riesen waren zum „Night Glow“ aufgerüstet worden.
Nachrichten-Ticker