Bahnstrecke Münster–Lünen
Ausbau-Pläne: Ministerium gibt sich zugeknöpft

Münster/Düsseldorf -

Das zweite Gleis kommt zwischen Münster und Lünen – zumindest für einen 24 Kilometer langen Abschnitt zwischen Amelsbüren und Werne. Aber offiziell erfahren soll es noch keiner...

Freitag, 26.10.2018, 14:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 26.10.2018, 14:00 Uhr
Wegen Streckenbeeinträchtigungen fährt die RB 50 zwischen Münster und Dortmund ab Montag nach einem Ersatzfahrplan. Foto: Wilfried Gerharz

Während informierte Politiker gegenüber unserer Zeitung bestätigt haben, dass dieser Teilausbau von den Experten des Bundesverkehrsministeriums als wirtschaftlich bewertet wird und darum als konkretes Vorhaben in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans 2030 aufgenommen werden soll, gibt sich das Ministerium in Berlin weiter zugeknöpft.

Derzeit könne man keine Einzelheiten oder Ergebnisse nennen, erklärte die Pressestelle des Ministeriums ohne Unterschrift per E-Mail auf Nachfrage dieser Zeitung. Der Bundestag werde nach Abschluss der Untersuchung informiert. Dem Vernehmen nach will Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) erst am 6. November bekannt geben, welche Bahnprojekte als vordringlich eingestuft werden.

Dabei hat der Warendorfer Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (CDU) den Beschluss, den Streckenausbau als vordringlich einzustufen, bereits bestätigt. Im Parlament macht der Sachstand offenbar die Runde. Bernhard Daldrup (Sendenhorst), Kommunalexperte der SPD-Bundestagsfraktion, begrüßte den Teilausbau. Er monierte jedoch, damit bleibe der Bund hinter den Erwartungen zurück. Die Region setze auf den komplett zweigleisigen Ausbau der Strecke.

Ersatzfahrplan für die RB 50

Ab Montag, 29. Oktober, tritt auf der von der Eurobahn betriebenen Linie RB 50 zwischen Dortmund und Münster ein angepasster Fahrplan in Kraft. Da Gleisschäden aufgetreten sind, müssen alle Züge auf dem knapp acht Kilometer langen Abschnitt langsamer fahren. Das hat Auswirkungen auf den Fahrplan, sodass sich „die Abfahrten an den Haltestellen der RB 50 um einige Minuten verschieben“, teilte die Eurobahn am Donnerstag mit.

Reisende finden den Ersatzfahrplan unter www.eurobahn.de/baumassnahmen. Weitere Informationen gibt es darüber hinaus unter der kostenfreien Servicehotline 00800 38 76 22 46. 

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6146081?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
1100 vertrauliche Mails mitgelesen
Das Auslesen des Passwortes machte es möglich, sich Zugriff auf das Mailkonto des Greveners zu verschaffen. Der Täter soll pikanterweise ein Familienmitglied sein.
Nachrichten-Ticker