Feuer in Ibbenbüren
Aufräumen nach dem Großbrand

Ibbenbüren -

Der Schaden ist immens: Am Tag nach dem Großbrand in der Ibbenbürener Innenstadt durften Bewohner ihre verbliebenen Habseligkeiten aus Teilen des Gebäudekomplexes holen. Die Brandursache wird noch ermittelt.

Sonntag, 18.03.2018, 18:03 Uhr

Die Brandstelle bei Tageslicht. Wie es zur Katastrophe kommen konnte, ist noch völlig unklar. Foto: Oliver Langemeyer

Am Tag danach war Aufräumen angesagt. Nach dem Großbrand in der Ibbenbürener Innenstadt am Freitagabend waren die Kräfte der Ibbenbürener Feuerwehr auch am Samstag noch vor Ort – zur Brandsicherheitswache und für Nachlöscharbeiten.

Die Bewohner des Hauses, das von den Flammen nur wenig in Mitleidenschaft gezogen wurde, durften ihr wichtigstes Hab und Gut aus dem Gebäude holen, das andere Haus dürfte wohl kaum zu retten sein.

„Da muss der Bagger ran“, sagte Ibbenbürens Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer. Die Lagerhalle, in der der Brand seinen Ausgang genommen zu haben scheint, wurde bereits in der Nacht eingerissen. Sie war stark einsturzgefährdet. Erkenntnisse zur Brandursache und Schadenshöhe dürften frühestens am Montag vorliegen.

Großbrand in Ibbenbürens Innenstadt

1/33
  • Brand4 (4) Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
  • Foto: Henning Meyer-Veer
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5600857?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F
Roller-Flotte wächst: 150 neue E-Scooter für Münster
E-Scooter gehören in Münster seit einem Monat zum Stadtbild. Es wird erwartet, dass ihre Zahl noch deutlich steigt.
Nachrichten-Ticker