Mitarbeiterin mit Pistole bedroht: Junge Männer überfallen Tankstelle in Appelhülsen

Mitarbeiterin mit Pistole bedroht Junge Männer überfallen Tankstelle in Appelhülsen

Nottuln-Appelhülsen -

Zwei maskierte Männer haben am Mittwochabend eine Tankstelle in Nottuln-Appelhülsen überfallen. Die Täter bedrohten eine Mitarbeiterin mit einer Pistole und erbeuteten Geld aus der Kasse.

Alina Austermann zieht junge Rehe auf Die Rehkitz-Mama von Warendorf

Warendorf -

Eigentlich macht Alina Austermann eine Ausbildung zur Landwirtin. Aber derzeit hat die 17-Jährige einen anderen Hauptjob: Sie zieht zwei Rehkitze auf, deren Mutter vermutlich bei einem Unfall umgekommen ist.

Von Karina Linnemann

Eichenprozessionsspinner-Invasion ist im vollen Gange Ein Kampf gegen Windmühlen

Everswinkel -

Normalerweise fährt man die Kreisstraße 3 von Everswinkel nach Warendorf in rund zehn Minuten ab. Da fliegen die Bäume am Straßenrand förmlich an einem vorbei. Alles schön grün dort, alles normal. Oder? Nein!

Von Klaus Meyer

Polizei bestätigt Verdacht Brandstiftung als Ursache für Feuer

Gronau -

Der Brand eines Wohnmobils an der Kurfürstenstraße/Ecke Klosterstiege in der Nacht von Donnerstag (13. Juni) auf Freitag (14. Juni) ist durch vorsätzliche Brandstiftung entstanden.

Von Klaus Wiedau

Prozess am Landgericht Messerattacke gegen Mutter: Täter aus Horstmar ist nicht schuldfähig

Horstmar -

Der inzwischen 31-jährige Mann aus Horstmar, der am Morgen des 9. Dezembers 2018 mit einem Messer mehrmals auf seine Mutter eingestochen und sie schwer verletzt hat, gilt als nicht schuldfähig.

Von Sabine Niestert

Zwischenlager in Ahaus 106 Atommüll-Fässer fehlen

Ahaus -

Im Zwischenlager Ahaus sollen sich mehrere Atommüll-Fässer befinden, die rostig oder deformiert sind. Auf Anfrage der Grünen erwidert die Landesregierung, es gebe keine Sicherheitsbedenken. Die Frage, wo weitere 106 Fässer verblieben sind, bleibt allerdings offen.

Von Alex Piccin

Urteil im Prozess um besonders schwere Brandstiftung Sieben Jahre und drei Monate Haft

Gronau/Münster -

Zu sieben Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilte die Strafkammer einen 47-Jährigen aus Herne am Mittwoch wegen besonders schwerer Brandstiftung und wegen Verstrickung zum Siegelbruch.

Von Klaus Möllers

Hundehalter werden kontrolliert Erstes „Knöllchen“ an Tag eins

Drensteinfurt/Ahlen -

Seit zwei Wochen ist Yannik Lohmann nun im Einsatz. Und neben einigen Ermahnungen musste der neue städtische Hundekontrolleur auch bereits erste Verwarnungsgelder verhängen.

Von Dietmar Jeschke

Luca Pals hat den Stromausfall in Argentinien miterlebt Kein Licht, kein Geld, kein Internet

Ladbergen/Buenos Aires -

Sonntagmorgens, 7.07 Uhr (12.07 Uhr MESZ), kurz vor Sonnenaufgang – die Wolken über der Millionenmetropole Buenos Aires hängen an diesem Morgen tief, der Regen hat die vergangenen drei Tage keine Pause gemacht: graues Winterwetter auf der Südhalbkugel.

Von Luca Pals

Verfahren gegen Paketfahrer eingestellt Was ist Nötigung?

Greven -

Wann ist der Tatbestand der Nötigung im Straßenverkehr erfüllt? Das musste das Amtsgericht Steinfurt jetzt in einem Prozess gegen einen 55 Jahre alten Paketfahrer aus Greven ermitteln.

Von Matthias Lehmkuhl

Borghorster DRK plant „Kinderhotel“ Rund um die Uhr gut betreut

Borghorst -

Für viele Eltern ist es nicht immer einfach, die Kinderbetreuung mit dem eigenen Beruf zu verbinden. Um diese Eltern zu unterstützen plant das DRK in Borghorst jetzt Abhilfe, um auch nachts eine qualifizierte Betreuung zu garantieren.

Von Bernd Schäfer

Eichenprozessionsspinner Befall hat sich verfünffacht

Westerkappeln -

Verfolgt man die Diskussion in den sozialen Netzwerken erlebt Westerkappeln gerade eine Invasion. Der Eichenprozessionsspinner (EPS) ist überall: An zahllosen Bäumen in Velpe sollen die Raupen des Nachtfalters krabbeln. In Westerbeck sei nahezu jede Eiche befallen sein, schreibt ein Mitglied der „Facebook“-Gruppe Westerkappeln.

Von Frank Klausmeyer

Prozessauftakt nach Geiselnahme in Lengerich Geiselnehmer wollte von der Polizei erschossen werden

Lengerich/Münster -

Ein psychisch kranker Mann geht in eine Sporthalle und droht mit einer Bombe. Seine Forderung: eine Schachtel Zigaretten. Jetzt steht er vor Gericht.

Von Paul Meyer zu Brickwedde

Schweres Gewitter Amtliche Unwetterwarnung für Teile des Münsterlands

Münster -

Der Deutsche Wetterdienst hat am Mittwochmittag eine amtliche Unwetterwarnung für Teile des Münsterlandes herausgegeben. Es werden schwere Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel erwartet.

Von lnw/jhu

Illegales Autorennen? Illegales Rennen? Zwei Fahrzeuge flüchten vor Polizeistreife

Lengerich -

Der Polizeistreife sieht die Szene nach einem illegalen Autorennen aus. Als die Fahrer der beiden Opel die Beamten bemerkten, flüchten sie.

Illegale Müllentsorgung Bußgeld statt Vernunft-Appell

Greven -

Immer wieder wird in Greven Müll illegal entsorgt. Zuletzt sah der Containerstandort am 09-Sportgelände verheerend aus. Die Mitarbeiter des TBG versuchen verstärkt die Verursacher zu ermitteln. Und das mit Erfolg. Bislang wurden in diesem Jahr 30 Bußgeldbescheide verschickt.

Von Peter Beckmann

Ergebnis eines Interreg-Projekts Gute Noten für Flugplätze

Gronau -

Bewohner und Unternehmer in der Euregio sind mit der Erreichbarkeit der Flughäfen im Umland insgesamt zufrieden. Das ist eines der Ergebnisse des Interreg-Projekts „Erreichbarkeit aus der Luft“, die jetzt in Enschede vorgestellt wurden. Bei der Untersuchung wurden 13 Flughäfen berücksichtigt, darunter besonders beliebt Düsseldorf, Amsterdam-Schiphol und der FMO.

Unfall bei Autorennen – Zwei Leichtverletzte Wagen kracht in einen Schuppen

Gronau -

Aktualisierung 12.48 Uhr

Von Klaus Wiedau

Festnahme in Freckenhorst Spezialeinheit sprengt Haustür auf

Freckenhorst -

Ein lauter Knall, dann dringt die Spezialeinheit in das Mehrfamilienhaus in Freckenhorst ein. Die Hintergründe des Einsatzes sind noch nicht bekannt.

Von Joke Brocker

WLE-Strecke Abschied von der Diesellok in Sicht

Münster -

Elektro statt Diesel: Die ersten Bahnstrecken in Westfalen-Lippe, auf denen in den nächsten Jahren keine Dieseltriebwagen mehr fahren sollen, stehen fest. Auf der WLE-Strecke Münster-Sendenhorst könnte sogar noch eine ganz andere Technologie zum Einsatz kommen.

Von Dirk Anger
Anzeigen aus dem Münsterland

mehr Artikel aus dem Münsterland