Es geht um Wolbecks Karnevalswahrzeichen – den Ziegenbock
Schüler produzieren Hörspiel zum ZiBoMo-Karneval

Münster-Wolbeck -

In monatelanger Teamarbeit erschufen die Klasse 6c am Gymnasium Wolbeck und die Hörspiel-AG unter der Leitung von Oliver Geister das Märchen vom „Wolbecker Dorfmusikanten“. Dahinter versteckt sich niemand geringeres als Wolbecks Karnevalswahrzeichen – der Ziegenbock.

Mittwoch, 24.01.2018, 00:01 Uhr

 
  Foto: mlü

In Anlehnung an den seit 1954 offiziell begangenen „Ziegenbocksmontag“ wurde ein turbulentes Hörspiel für Kinder geschaffen. Der Ziegenbock reist durch das Münsterland, hört Geschichten, historische Wahrheiten und typisch westfälische Dönekes. Die CD gibt es im Kleinen Bilderladen und der Buchhandlung Buchfink an der Münsterstraße für fünf Euro zu kaufen.

Mit dem Verkaufserlös will die Hörspiel-AG ihre Projekte ausbauen. Der Vizepräsident der ZiBoMo, Thomas Deipenbrock, und die Jugendhippenmajorin Leah I. Westenberg bedankten sich für die vielen Arbeitsstunden. Sie verschenkten den Sessionsorden, Eintrittskarten für den Jugendkarneval und einen Dankeschönnachmittag im ZiBoMo-Museum.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5453746?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F
Umgehungsstraße B 51 am Wochenende gesperrt
Zwischen Warendorfer und Wolbecker Straße: Umgehungsstraße B 51 am Wochenende gesperrt
Nachrichten-Ticker