Überraschung bei Jubiläumsfeier der Stadtwache
Ingo Reismann wird Prinz in Sprakel

Eigentlich kann sich Ingo Reismann über Arbeit nicht beklagen: Als Spieß der Stadtwache hat er während wie auch außerhalb der närrischen Session reichlich zu tun. Man denke allein an die Organisation des „Lumpenballs“. Doch im kommenden Jahr wartet auf Reismann ein weiteres Amt – und kein kleines: Er wird neuer Prinz in Sprakel.

Montag, 19.08.2019, 07:30 Uhr

Zum Ausklang des Jubiläums „88 Jahre Stadtwache“ gab es am Samstag eine Sommerparty in der Gartenanlage Ronneberg und eine faustdicke Überraschung für die Mitglieder des närrischen Traditionskorps. Spieß Ingo Reismann , seit 2009 „Mutter der Kompanie“, wird neuer Prinz in Sprakel.

Seit vier Jahrzehnten sind die KIG Sprakel und die Stadtwache eng miteinander verbunden, man unterstützt sich bei den närrischen Events. Im Prinzenorden wird deshalb „Freundschaft verbindet“ stehen, so Reismann.

Er organisiert trotz des Prinzenamtes auch weiterhin den „Lumpenball“ seiner Wache in der Stadthalle Hiltrup. Mit 800 Besuchern ist der Ball inzwischen die größte Karnevalsveranstaltung in Münster. Diesmal mit dem prinzlichen „Spieß der Herzen“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6857677?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F
Gasexplosion in einem Wohnhaus
Feuerwehreinsatz am Max-Klemens-Kanal: Gasexplosion in einem Wohnhaus
Nachrichten-Ticker