Reitverein Sprakel
Generalprobe für den K+K-Cup geglückt

Münster-Sprakel -

Die große Stunde ist gekommen: In diesen Tagen findet der K+K-Cup in der Halle Münsterland statt. Beim Mannschaftswettbewerb geht auch der RV Sprakel an den Start.

Dienstag, 09.01.2018, 18:01 Uhr

Beim K+K-Cup am Start: (hinten v.l.) Pferd Escada, Julia Siering, Julia Bünker-Schäfer, Frank Feldmann, Trainerin Bettina Kappelhoff, Sophia Kuhlenkötter, Tabea Hennecke, Daria Suttrup, Gina Schöning und (vorne v.l.) Johanna Kuhlenkötter und Katja Schettler.
Beim K+K-Cup am Start: (hinten v.l.) Pferd Escada, Julia Siering, Julia Bünker-Schäfer, Frank Feldmann, Trainerin Bettina Kappelhoff, Sophia Kuhlenkötter, Tabea Hennecke, Daria Suttrup, Gina Schöning und (vorne v.l.) Johanna Kuhlenkötter und Katja Schettler. Foto: pd

Mit dem Jahresbeginn ging das Mannschaftstraining des Reitervereins Münster-Sprakel für den K+K-Cup in die heiße Phase. Das Turnier beginnt am heutigen Mittwoch und findet bis Sonntag (14. Januar) in der Halle Münsterland statt.

Am Sonntag hatten die Mannschaftsreiter alle Mitglieder, Sponsoren und Freunde des Vereins zur Generalprobe eingeladen, heißt es in einer Pressemitteilung des RV Sprakel. Präsentiert wurde die Kür zu instrumentaler Pop-Musik. Dank des sanierten Hallendachs konnte in der Halle ohne künstliches Licht geritten werden, heißt es.

Franz Jostes, erster Vorsitzender des Reitvereins, dankte den Reitern, Trainern, Pferdebesitzern, Helfern und Sponsoren für das große Engagement, durch das die Teilnahme am Mannschaftswettkampf des K+K-Cups erst möglich geworden sei.

Am Donnerstag (11. Januar) wird es für die Mannschaft ernst. Um 13.30 Uhr beginnt mit der Dressurprüfung der Klasse A* der erste Teil des Traditionswettkampfs um die Wanderstandarte der Stadt Münster. Abends folgt mit der Kür die zweite Prüfung, bevor am Samstag (13. Januar) die Entscheidung um die Platzierungen mit der Springprüfung der Klasse A** fällt.

Trainiert wurde die Mannschaft auch in diesem Jahr von Bettina Kappelhoff (Dressur und Kür) und Mario Maintz (Springen), heißt es weiter. Im Mannschaftswettkampf treten Gina Schöning, Frank Feldmann, Daria Suttrup, Julia Siering, Julia Bünker-Schäfer und Tabea Hennecke an. Johanna Kuhlenkötter, Sophia Kuhlenkötter und Katja Schettler gehen in den Einzelprüfungen an den Start. 

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5413182?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F
Kobylanski-Gala als Krisenbremse
Küsschen für... ja für wen denn? Doppelpacker Martin Kobylanski feiert mit Vorbereiter Rufat Dadashov den Führungstreffer.
Nachrichten-Ticker