Oktoberfest bei Kortmann
Schützen zaubern Wies'n-Stimmung nach Roxel

Münster-Roxel -

Mitten in Roxel Lederhosen und Dirndl: „Das ist eine bayerische Party“, erklärte Philipp Grawemeyer, der Schriftführer der St.-Pantaleon-Schützenbruderschaft, die dieses Event in der Gaststätte Kortmann auf die Beine gestellt hatte. „Wir machen das zum ersten Mal“, so Grawemeyer. Eine echte Premiere also.

Sonntag, 13.10.2019, 18:48 Uhr aktualisiert: 15.10.2019, 18:34 Uhr
In der Gaststätte Kortmann feierten die St.-Pantaleon-Schützen ihr erstes Oktoberfest. Mit dabei: das aktuelle Königspaar Karl-Heinz und Mechthild Kemmann (l.u.2.v.l.). Foto: Siegmund Natschke

„In München steht ein Hofbräuhaus: Eins, zwei, g´suffa“, erklang es von den „Original Wies'n´Steiner“ aus Hörstel, die für die musikalische Stimmung am Abend sorgten. Von „Bella Napoli“ bis hin zu „I bin a bayerisches Cowgirl“ reichte die Stimmungspalette weit über den Weißwurstäquator hinaus.

Die Idee für das Oktoberfest sei den Schützen im August dieses Jahres gekommen, sagte Grawemeyer . Alle Roxeler seien zu dem Event eingeladen. Besonders freuten sich die Schützen darüber, dass das amtierende Königspaar mitfeierte. Karl-Heinz und Mechthild Kemmann sind also die ersten Wiesn-Majestäten der St.-Pantaleon-Schützenbruderschaft. Die bayerische Party ging bis in den späten Abend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6998323?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Bahnübergang Glücksburger Straße: Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Nachrichten-Ticker