Sanierungsprojekt in Roxel
Kleiner Weg braucht neue Deckschicht

Münster-Roxel -

Da Gefahr besteht, dass die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet werden kann, will die Stadt eine kleine Wegeverbindung im Westen Roxels noch in diesem Jahr sanieren.

Dienstag, 20.08.2019, 19:00 Uhr
Der schmale Weg westlich des Stellmacherwegs soll noch in diesem Jahr saniert werden. Foto: sch

Gibt die Bezirksvertretung Münster-West auf ihrer Sitzung am 29. August (Donnerstag) für die Umsetzung der Sanierungsmaßnahme „grünes Licht“, dann wird der kleine Weg westlich des Stellmacherwegs demnächst wieder auf Vordermann gebracht. Denn das soll nach Angaben des städtischen Amts für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit durchaus notwendig sein.

Besagter Weg führt südwestlich von Roxel durch den schmalen Grünzug zwischen Siedlungsrand und Landschaftsraum vom Wenningweg in Richtung Tilbecker Straße. Nach Darlegung des Grünflächenamts ist er stark abgenutzt und weist zudem auch noch zahlreiche Schadstellen auf. „Es besteht die Gefahr, dass die Verkehrssicherheit auf dem Weg nicht mehr gewährleistet werden kann“, heißt es in der schriftlichen Stellungnahme zum vorgesehenen Sanierungsprojekt.

Das Grünflächenamt schlägt deshalb vor, den Weg auf einer Länge von 360 Metern mit einer neuen wassergebundenen Deckschicht auszustatten. Darüber hin­aus sollen Teile der Randeinfassung ausgebessert werden. Vorgesehen ist, die Sanierung noch in diesem Jahr durchzuführen. Die Kosten werden mit rund 28 000 Euro veranschlagt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6862677?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Vergewaltiger kommt in Haft
Sechseinhalb Jahre Strafe: Vergewaltiger kommt in Haft
Nachrichten-Ticker