Friedensreich-Hundertwasser-Schule
Malou-Sophie Kreutz war beste Vorleserin

Münster-Roxel -

Beim Vorlesewettbewerb in der Roxeler Sekundarschule sicherte sich Malou-Sophie Kreutz den Siegertitel. Sie wird die Schule beim weiterführenden Wettbewerb vertreten.

Montag, 18.12.2017, 19:12 Uhr

M atthias Wienker, didaktischer Leiter der Sekundarschule, gratulierte der siegreichen Vorleserin Malou-Sophie Kreutz.
M atthias Wienker, didaktischer Leiter der Sekundarschule, gratulierte der siegreichen Vorleserin Malou-Sophie Kreutz.

Gebannte Stille beim Publikum in der Aula der Sekundarschule: Dort war über Nacht ein gemütliches Lesezimmer entstanden – ein bequemer Sessel, das warme Licht einer Schreibtischlampe und viele spannende Bücher. In dieser Wohlfühl-Atmosphäre präsentierten sich die besten Vorleserinnen und Vorleser der Friedensreich-Hundertwasser-Schule den Mitschülern des sechsten Jahrgangs.

Dabei wurden die jungen Zuhörer von der Vorlesern in die Fantasiewelt von Hexen, Zauberern oder auch gutmütigen Tieren entführt. In einer ersten Runde präsentierten die Vorleser bekannte und damit geübte Texte, ehe es in der zweiten Runde einen fremden Text aus dem Jugendbuch „Melina und die Delfine“ vorzulesen galt. Zwischendurch verlieh die Schulband „Black and White“ der Veranstaltung einen feierlichen adventlichen Rahmen.

Nach zwei abwechslungsreichen Stunden hatte die Jury um Schülersprecherin Valeria Andres, Sozialpädagogin Deborah Sikora und Bezirksbürgermeister Stephan Brinktrine schließlich ihr Urteil gefällt: Den Büchergutschein als erste Siegerin durfte laut einer Mitteilung der Roxeler Sekundarschule nicht ohne Stolz Malou-Sophie Kreutz mit nach Hause nehmen. Sie vertritt zu Beginn des neuen Jahres die Friedensreich-Hundertwasser-Schule in der nächsten Runde im Vergleich mit den anderen weiterführenden Schulen Münsters.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5368361?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Kobylanski-Gala als Krisenbremse
Küsschen für... ja für wen denn? Doppelpacker Martin Kobylanski feiert mit Vorbereiter Rufat Dadashov den Führungstreffer.
Nachrichten-Ticker