Plattdeutsches Theater Nienberge
Schlürfen aus dem alten Suppentopf

Münster-Nienberge -

Endspurt: Am Dienstagabend ging die 25. Probe über die Bühne – jetzt sind noch zehn Proben-Abende geplant. Am 16. Februar heißt es dann um 19.30 Uhr im „Gasthaus zur Post“: Vorhang auf zur Premiere der plattdeutschen Komödie „Frikadellen“.

Mittwoch, 10.01.2018, 17:01 Uhr

Proben zur Komödie „Frikadellen“: „Bei der Aufführung hängt das Bild natürlich richtig“ versprechen (v.l.) Reinhard Menke, Ludger Aussendorf und Ingeborg Hagenbach.
Proben zur Komödie „Frikadellen“: „Bei der Aufführung hängt das Bild natürlich richtig“ versprechen (v.l.) Reinhard Menke, Ludger Aussendorf und Ingeborg Hagenbach. Foto: hko

Im September startete die Laienspielschar Nienberge mit der ersten Probe für das Stück. In der Aufführung geht es um eine Geburtstagsfeier mit allerlei Überraschungen. Frikadellen spielen eine zentrale Rolle. Mehr verrät Regisseur Reinhard Menke noch nicht. Etwas aber doch: „Es werden viele Frikadellen verzehrt, das haben wir auch schon geprobt.“ Und noch etwas: „Nicht alle Spieler bekommen bei der Aufführung Frikadellen.“

Die Akteure auf der Bühne sind ein eingespieltes Team, einige machen seit 30 Jahren mit. Dazu gehören auch die anderen Mitwirkenden (Souffleusen, Bühnenbauer, Maler und das Organisationsteam).

Die Komödie spielt in den 1960er-Jahren. Also entsprechen auch die Requisiten dieser Zeit. Nicht etwa nachgemacht, sondern original. Der alte Suppentopf und die Teller zum Beispiel, die Blumenvase, das Ölgemälde und – so erläutert eine Mitwirkende schmunzelt – „so ein paar Sachen, die ich noch bei den Großeltern gefunden habe.“ Der Weißwein, der bei der 25. Probe auf dem Tisch stand, ist etwas jünger – und wird erst bei der Premiere geöffnet.

15 Aufführungen stehen auf dem Spielplan, Karten gibt es im Geschäft „Faszination Wolle“ ( ✆ 0 25 33 / 93 49 54 und bei Dieter Leusing ( ✆ 0 25 33 / 25 43, ab 18 Uhr).

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5415336?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F141%2F
"Wilsberg"-Schauspielerin geht in Zwangspause
Rita Russek bei Bielefeld-Folgen außen vor: "Wilsberg"-Schauspielerin geht in Zwangspause
Nachrichten-Ticker