Viel Jugend, viel Schwung, viel Tanz – hier mit dem Kinderprinzen- und dem Stadtjugendprinzenpaar sowie mit Lady Carneval Johanna: die „Senatorentaufe“ der AKG hatte viel zu bieten.

Fröhliche Senatorentaufe bei der AKG Emmerbachgeister Karneval in „wunderbarer Familie“

Münster-Amelsbüren -

Selten sind derzeit Persönlichkeiten des münsterischen Karnevals, die keine Wurzeln in Amelsbüren hätten: Diesen Eindruck konnte man bei der Senatorentaufe der AKG Emmerbachgeister am Samstagabend gewinnen.

Von Andreas Hasenkamp

Traditionelles Anpumpen der Provinzler Mit Wersewasser in die neue Session

Münster-Angelmodde -

„Wer mit Wersewasser getauft ist, wird auch ein richtiger Provinzler.“ Gesagt getan. „Mit karnevalistischem Getue“ rief Hein Götting beim Sessionsauftakt der Provinzler Angelmodde die kommende Session aus. Natürlich nicht, ohne die Funktion der Pumpe an der Kirche St. Agatha zuvor geprüft zu haben. Unerschrocken trauten sich vier Täuflinge, das kühle Nass zu empfangen.

Von Helga Kretzschmar

Hippenmajor übernahm beim Sessionsauftakt offiziell die Macht über die Wolbecker Narren Die Holzziege gehört jetzt Klaus III.

Münster-Wolbeck -

Die Wolbecker können feiern. Das bewiesen sie wieder einmal, als es richtig rund ging beim Sessionsauftakt der Karnevalsgesellschaft ZiBoMo. Pünktlich um 19.11 Uhr marschierten die ehemaligen Hippenmajore in Begleitung des Spielmannszugs der Freiwilligen Feuerwehr in die Hippenmajorsresidenz Sültemeyer ein, um ein letztes Mal ihren Auftritt zu genießen.

Von Helga Kretzschmar

1. Psychiatrie-Forum der Alexianer Früherkennung von Demenz

Münster-Amelsbüren -

Wie lassen sich Demenz und Schizophrenie frühzeitig erkennen? Benötigen Frauen andere Medikamente als Männer? Das waren nur zwei Themen beim 1. Psychiatrie-Forum der Alexianer.

Lichternacht erfreut sich einer großen Beteiligung Der ganze Ort ist mit dabei

Münster-Wolbeck -

„Der ganze Ort ist auf den Beinen.“ Davon geht Ralph Koschek, Vorsitzender des Wolbecker Gewerbevereins, fest aus, wenn am Samstag (23. November) von 15 bis 22 Uhr die Lichternacht in den Wolbecker Ortskern lockt.

Von Martina Schönwälder

Letzte Sitzung der Bezirksvertretung Münster-Südost bot spannende Themen Diskussion um Baugebiete und Etat

Münster-Südost -

Eine prallvolle Tagesordnung wartete am Dienstagabend auf die Mitglieder der Bezirksvertretung Südost. Rund 20 Bürger und Bürgerinnen waren gekommen, um die Diskussionen über künftige Baugebiete, den geplanten Raiffeisenmarkt, den Etat für das nächste Jahr und weitere Themen zu verfolgen.

Von Iris Sauer-Waltermann

Auftaktveranstaltung der „Hiltruper Jungs und Mädels“ Volles Haus zum Einstieg

Münster-Hiltrup -

Nach der Melodie von „Viva Colonia“ klingt´s richtig cool. „Münster schreit hurra, der Prinz ist da!“ Tatsächlich gibt es kein Halten mehr, als Prinz Thorsten II. sein Lied anstimmt, mit dem er in dieser Session die Bühnen rocken wird. Eine Zugabe hat er hat natürlich im Gepäck. „Wir sind Münsteraner. Laut und bunt“, heißt es da.

Von Michael Grottendieck

Jeder bringt sein eigenes Instrument mit Einfach kommen und mitmachen

Münster-Südost -

Die Kirchengemeinde St. Nikolaus Münster und die Musikschule Wolbeck laden am 1. Dezember (Sonntag) zum bereits zur Tradition gewordenen Mitspielkonzert in die St.-Ida-Kirche ein.

Von Martina Schönwälder

Hotel zur Davert wurde modernisiert Forschungsfabrik weckt Hoffnungen

Münster-Amelsbüren -

Mitten in Amelsbüren gibt es tatsächlich ein Hotel. Was kaum einer weiß: Das „Hotel zur Davert“ wurde im Jahr 1996 mit Blick auf die künftige Entwicklung des Hansa-Business-Parks gegründet. Entsprechend groß ist heute die Freude, dass der Startschuss für die Batterieforschungsfabrik gefallen ist.

Von Michael Grottendieck

Langjährige Ratsherren treten 2020 nicht mehr zur Wahl an Buddenbäumer und Beitelhoff scheiden aus

Münster-Südost -

Bis zur nordrhein-westfälischen Kommunalwahl am 13. September 2020 ist es noch etwas hin. Mit einem Paukenschlag beginnt bereits jetzt in Münster-Südost der Vorwahlkampf: Zwei langjährige Ratsherren aus dem Bezirk werden nicht wieder antreten.

Von Iris Sauer-Waltermann

Feuerwehr-Aufgebot sorgt für Aufsehen Angebranntes Essen führt zu Großalarm am Hiltruper Krankenhaus

Münster-Hiltrup -

Ein Großaufgebot an Feuerwehr-Fahrzeugen hat am Samstag gegen 17.15 Uhr am Hiltruper Krankenhaus für Aufsehen gesorgt. Die Ursache für den letztlich unspektakulären Einsatz lag im benachbarten Schwesternwohnheim: Dort war Essen angebrannt.

Von Thorsten Neuhaus

Bürgeranhörung zum neuem Bebauungsplan Eschstraße: Geplant in engen Grenzen

Münster-Wolbeck -

Seit mehr als einem Jahrzehnt wird über den Eschausbau gestritten. Jetzt hat die Stadt Münster neue Planungen vorgestellt, wie sie sich den Anschluss an die Ortsumgehung Wolbeck vorstellt. Die Stimmung bei der Bürgerinformationsveranstaltung war gereizt.

Von Markus Lütkemeyer

Etatberatungen und neue Baugebiete Die 50. Sitzung dieser BV

Münster-Südost -

Die Bezirksvertretung Südost tagt am Dienstag (12. November) in der Eichendorffschule. Es ist die 50. Sitzung seit der Kommunalwahl und in dieser Zusammensetzung.

Von Markus Lütkemeyer

Veloroute entlang des Dortmund-Ems-Kanals Sofortprogramm für Fahrradfahrer

Münster-Hiltrup/Amelsbüren -

„Grundsätzlich ist dieses Vorhaben sicher begrüßenswert“, bezieht die SPD Stellung zum fahrradtauglichen Ausbau der Betriebe entlang des Dortmund-Ems-Kanals, der am Donnerstag in der Bezirksvertretung vorgestellt wird. „Nur leider fahren kaum Radfahrer von Hiltrup in Richtung Senden, sondern vielmehr von Hiltrup in die Innenstadt“.

Feuer- und Rettungswache 3 Die letzten Details sind jetzt geklärt

Münster-Hiltrup -

Am Merkureck soll die Feuer- und Rettungswache 3 der Berufsfeuerwehr entstehen. Anfang 2020 soll der Planungsbeschluss gefasst werden.

Von Michael Grottendieck

Theatergruppe kfd St. Bernhard: Ein Hauch Ohnesorg-Theater in Angelmodde Rentnergang auf Verbrecherjagd

Münster-Angelmodde -

Die Theatergruppe St. Bernhard ist ein Garant für gute Unterhaltung. Am Freitagabend erlebten die Zuschauer die Premiere von „Die Rentnergang“. Schon bevor sich der Vorhang hob, gab es die ersten herzhaften Lacher.

Von Helga Kretzschmar

Neue Lady Carneval der AKG Kindheitstraum wird jetzt wahr

Münster-Amelsbüren -

„Ich weiß noch, wie die Lady in der Grundschule bei uns war“, sagt die nächste Lady Carneval, Johanna Borsch-Schämann.

Von Andreas Hasenkamp

Unerlaubte Abkürzung am Osttor Autofahrer nutzen Radweg

Münster-Hiltrup -

Breite Radwege sind auf dem Vormarsch. Am Osttor gibt es sie seit einigen Jahren. Wenn Autofahrer jedoch breit angelegte Radwege als Abkürzung nutzen, wird es sehr schnell sehr gefährlich.

Von Michael Grottendieck

Nikolausmarkt am 8. Dezember am Achatius-Haus Die Vorfreude steigt: Am 8. Dezember gibt es wieder einen Nikolausmarkt am Achatius-Haus

Vereine organisieren adventliches Begegnungsfest

Vertonte Gedichte in St. Bernhard Musik im Dienst der Lyrik

Münster-Angelmodde -

Mit einem ungewöhnlichem „Terzett“ begann das Konzert in der St.-Bernhard-Kirche. Drei Instrumentalisten klangen zusammen – noch dazu allerdings auch zwei Poetinnen und eine Sängerin.

Von Andreas Hasenkamp

Kulturbühne Der Jahresabschluss wird ganz klassisch

Münster-hiltrup -

Die Kulturbühne lädt ein zu ihrem Abschlusskonzert 2019 ein. Am 22. November (Freitag) um 19.30 Uhr wird es klassisch und etwas nachdenklich in der Christuskirche mit einer Leidenschaft, die sich auch auf die Zuschauer überträgt, so die Ankündigung.

Elektromotoren am Geläut der Christuskirche erneuert Reparaturen am Glockenstuhl: Die Liebe läutet weiter

Münster-Wolbeck -

Schon seit Jahren ist die Technik in den Glockenstühle der Gnadenkirche in Albersloh und der Christuskirche in Wolbeck abgängig. Jetzt konnte die Technik dank einer großen Spendensumme repariert werden.

Von Markus Lütkemeyer

Zukunft der Schulgärten Gärten nach außen öffnen

Münster-Angelmodde -

Wie können bestehende Schulgärten weiter entwickelt werden? Dieser Frage ging eine kleine Runde von Gartenexperten und weiteren Interessierten während eines Informationsabends in der Eichendorffschule nach.

Von Helga Kretzschmar

Haltepunkt Amelsbüren Auf dem Bahnsteig gilt die Sommerzeit

Münster-Amelsbüren -

„Wer hat an der Uhr gedreht?“, sang Paulchen Panther stets zu Ende der Sendung, wenn die Zeichentrickfigur über den Bildschirm flimmerte. „Ist es wirklich schon so spät?“ Und dann entschwand er, nicht ohne seinen Fans jedes Mal aufs Neue zu versichern: „Ich komme wieder, keine Frage.“

Von Michael Grottendieck

120 Fußballer mit geistiger Behinderung in Hiltrup dabei Ein Hauch von Olympia

Münster-Hiltrup -

Die nordrhein-westfälischen Special Olympics haben Halt in Hiltrup gemacht: Zwölf Teams von zehn verschiedenen Einrichtungen aus dem ganzen Bundesland spielten in Roccos Soccer Arena an der Hünenburg um Medaillen und schöne Preise. Insgesamt nahmen 120 Fußballer mit einer geistigen Behinderung am Turnier teil.

Von Markus Lütkemeyer