„Ein Himmel voller Geigen“ heißt ein Konzert zum 60. Geburtstag von UNICEF: (von links) Gabi Scherf, Otto Bitter, Leiter der Arbeitsgruppe, Daniela Leschniok (Kulturbahnhof Hiltrup), Brigitte Lüdeke, Werner Raabe (Sinfonieorchester Jalousie).

60 Jahre UNICEF „Ein Himmel voller Geigen“ würdigt das Kinderhilfswerk

Münster-Hiltrup -

Mit einem besonderen Konzert wird im Kulturbahnhof ein runder Geburtstag gewürdigt: Das Kinderhilfswerk UNICEF besteht 60 Jahre.

Von Erhard Kurlemann

Kulturbühne zeigt Film Kulturbühne zeigt den „Dritten Mann“

Münster-Hiltrup -

Im Hiltruper Museum läuft am 25. Januar ein Film-Klassiker. „Der dritte Mann“ spielt im Jahr 1948, und zeigt das Leben in Wien.

In die Decke geschossen Bewaffneter Mann überfällt Getränkemarkt

Münster-Wolbeck -

Ein bewaffneter Mann überfiel am Mittwochabend (16. Januar) um 20.02 Uhr einen Getränkemarkt an der Münsterstraße in Wolbeck.

Diskussion um den Fairen Handel „Es ist vieles verpufft“

Münster-Hiltrup -

„Es sind zwar einige neue Ideen entstanden, aber es wurden keine Nägel mit Köpfen gemacht“ – diese und andere Kritik wird laut, wenn es um die Auftaktveranstaltung im Kulturbahnhof geht.

Von Michael Grottendieck

Kinder- und Jugendzentrum Mobile in Angelmodde feiert 20. Geburtstag Zuerst fuhr ein Bulli durchs Viertel

Münster-Angelmodde -

Kaum zu glauben, aber wahr: Das Kinder- und Jugendzentrum „Mobile“ Am Schütthook – ein Angebot der Kinder-, Jugend- und Familiendienste der Diakonie Münster (KJFD) – feiert mittlerweile seinen 20. Geburtstag.

Von Iris Sauer-Waltermann

Pfiffig und mit flinker Feder Spitzfindig das Leben karikieren

Münster-Angelmodde -

Gerade in Zeiten von Donald Trump, Fake News und fortschreitender Digitalisierung der Welt werden Karikaturen immer wichtiger – als gezeichnete Satiren, die der sich immer schneller drehenden Welt einen humorvollen wie zum Nachdenken anregenden Spiegel vorhalten.

Von Peter Sauer

Auswertung des Projekts „Sehnsuchtsorte“ in St. Nikolaus Zuhause steht hoch im Kurs

Münster-Südost -

Vom 24. November bis Weihnachten lief das Projekt „Sehnsuchtsorte“ in der Gemeinde St. Nikolaus Münster. Alle Gemeindemitglieder waren aufgefordert, die Orte ihrer Sehnsucht zu benennen und ihre Auswahl in ein paar Zeilen zu begründen. Die Ergebnisse wurden in lockerer Folge an die Decke der Pfarrkirche projiziert. Die Absender blieben anonym.

Von Iris Sauer-Waltermann

Sparkasse zieht sich aus Hiltrup-Ost zurück Enttäuschung Luft gemacht

Münster-Hiltrup -

Die Ankündigung, dass sich die Sparkasse Münsterland aus Hiltrup-Ost zurückziehen würde, ist über zwei Jahre alt. Zum Jahreswechsel hat das Geldinstitut die Ankündigung wahr gemacht. Jetzt stellte es sich den Fragen enttäuschter Kunden.

Von Erhard Kurlemann

Versammlung der Landwirte Arbeit bekannter machen

Münster-Amelsbüren -

Viele Themen haben das Landwirte-Treffen der Mitglieder des Ortsverbandes Münster-Amelsbüren-Hiltrup bestimmt. Eine wichtige Sorge stand über allem: Wie wird die Landwirtschaft in der Öffentlichkeit wahrgenommen?

Von Helga Kretzschmar

Emmerbachgeist kommt aus Hiltrup Emmerbachgeist bringt Glück

Münster-Amelsbüren -

Wie man Glück bringt, weiß Pete Fleischer noch nicht. Vielleicht weiß der Fünfjährige das, wenn er die Karnevalsession als Emmerbachgeist hinter sich gebracht hat.

Von Andreas Hasenkamp

Neujahrsempfang bei der DJK GW Amelsbüren Höhepunkt war 90. Geburtstag

Münster-Amelsbüren -

Am Freitag trafen sich etwa 100 Ehrenamtliche beim Sportverein DJK Grün-Weiß Amelsbüren zum traditionellen Neujahrsempfang. Es konnte auf ein bewegtes Jahr zurückgeblickt werden, dessen Höhepunkt ganz sicher das Jubiläum zum 90. Vereinsgeburtstag am zweiten Septemberwochenende war.

Von Tom Reichelt

Polizei sucht Zeugen Einbruchversuch gescheitert

Münster-Wolbeck -

Nach einem Einbruchversuch, der am Freitag (11. Januar) zwischen 15.30 Uhr und 18.30 Uhr an der Meinhövelstraße verübt wurde, sucht die Polizei Zeugen. „Die Täter machten sich an zwei Terrassentüren des Einfamilienhauses zu schaffen und hebelten dort mehrfach zwischen Rahmen und Tür“, teilt die Polizei mit.

Entstehung des Kulturbahnhofs „Es war zwei Minuten vor Zwölf“

Münster-Hiltrup -

Heute ist der Kulturbahnhof Hiltrup eine Erfolgsgeschichte. Beinahe wäre es für das Gebäude zu spät gewesen: Nicht „fünf vor Zwölf“, sondern „zwei vor Zwölf“.

Von Michael Grottendieck

Einbruch in Angelmodde Polizei sucht Eigentümer von Diebesgut

Münster-Angelmodde -

Am Abend des 13. Dezember (Donnerstag) 2018 brachen um 19.40 Uhr brachen zwei Männer in ein

Besondere Verdienste um den Wolbecker Karneval: Närrische Garde bekommt zwei neue Ehrengardisten Kostümfest der besonderen Art

Münster-Wolbeck -

Selten können die Gardisten der KG ZiBoMo sich verkleiden, wie sie möchten, noch seltener ernennen sie Ehrengardisten. Am Freitagabend stieg in der Hippenmajorsresidenz wieder eine Garde-Party, und diesmal ernannte die Garde gleich zwei Ehren-Gardisten. Wofür man sich um die Garde in besonderer Weise verdient gemacht haben muss – nur dabei gewesen zu sein reicht nicht.

Von Andreas Hasenkamp

Supermarkt in Hiltrup überfallen Räuber bedroht Kassierer mit Messer

Münster -

Ein bewaffneter Mann raubte am Montagabend einen Supermarkt an der Westfalenstraße in Hiltrup aus. Er floh unerkannt mit der Beute.

Großer Andrang beim Neujahrsempfang der Friedenskirchen-Gemeinde Friedenstaube mit Zweig im Schnabel

Münster-Angelmodde -

Ganz im Zeichen der Jahreslosung „Suche den Frieden und jage ihm nach“ stand der Neujahrsempfang der Friedenskirchen-Gemeinde am Donnerstagabend.

Von Andreas Hasenkamp

Hoffnung für Altes Gasthaus Lasthaus Jetzt kein Warten mehr

Münster-Wolbeck -

Woran niemand mehr so recht glauben wollte, ist jetzt geschehen: Mit den Brüdern Dietmar und Gerald Plenter hat das denkmalgeschützte „Alte Gasthaus Lasthaus“ an der Münsterstraße Eigentümer gefunden, die wohl in absehbarer Zeit dem in hohem Grade sanierungsbedürftigen Zustand des ehemals schmucken Fachwerkhaus ein Ende bereiten werden.

Von Martina Schönwälder

Hotel Krautkrämer engagiert sich Kein Talent soll unentdeckt bleiben

Münster-Hiltrup/Drensteinfurt -

Die Teamschule Drensteinfurt und das Best Western Premier Seehotel Krautkrämer in Hiltrup sind offizielle Kooperationspartner im Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen.

Hiltruper Straße wieder gesperrt Einige Bushaltestellen nicht im Fahrplan

Münster-Wolbeck -

Ab Dienstag (15. Januar) um 8 Uhr fahren die Linien 8, 18 und N85 bis voraussichtlich Ende März eine Umleitung in Wolbeck. Die Busse der Linien 8 und N85 können dann insbesondere die Haltestellen Wolbeck Markt, Am Berler Kamp und Von-Holte-Straße nicht mehr anfahren.

Weihnachtssingen mit Con-Takt in der St.-Bernhard-Kirche Chor spielt auch diesmal seine Stärken aus

Münster-Angelmodde -

„Gott kommt an“ lautete das Leitmotiv des Weihnachtssingens mit dem Chor Con-Takt in der St.-Bernhard-Kirche.

Von Andreas Hasenkamp

TV-Serie „Bauer sucht Frau“ Eine Liebe ist wie ein neues Leben

Münster-Amelsbüren -

Friseurmeisterin Steffi Lüdge aus Amelsbüren hat sich über die TV-Serie „Bauer sucht Frau“ verliebt und will zu Stephan Finkenzeller nach Raderstetten in Bayern ziehen. Gut möglich, dass sie gemeinsam mit „ihrem“ Stephan den Karneval in Münster aufmischt.

Von Peter Sauer

Infopunkt Hiltrup Terminabsprache läuft langsam an

Münster-Hiltrup -

Einen Terminkalender zu pflegen ist schon schwierig – insbesondere wenn die Beteiligten nur unzureichend mitwirken. Der Infopunkt Hiltrup hat jetzt Vertreter aller Vereine eingeladen, ihre Angebote in den gemeinsamen Veranstaltungskalender einzustellen.

Von Michael Grottendieck

Kommende Woche startet die nächste Runde der Bauarbeiten im Wolbecker Ortskern ZiBoMo-Umzug „nicht in Gefahr“

Münster-Wolbeck -

Noch genießen die Wolbecker die freie Fahrt durch den Ortskern und nutzen den vorübergehend passierbaren Kreisverkehr am Marktplatz. Aber das Ende der Bauarbeiten, die vor fast zwei Jahren begannen und Anliegern und Autofahrern Lärm und Staub sowie ständige Sperrungen und Umleitungen bescherten, ist noch nicht erreicht. „Bis zum 15.

Von Iris Sauer-Waltermann

NRW-Engagementpreis Lebensretter für kleine Kiebitze

Münster-Hiltrup/Amelsbüren -

Die Kandidaten für den NRW-Engagementpreis 2019 sind nominiert. Erneut hat es ein Projekt aus dem Stadtbezirk Hiltrup in die Endrunde geschafft: Dieses Mal ist es die Nabu-Naturschutzstation.

Von Michael Grottendieck