„Open Stage“ Kinderhaus
Comedians sorgen für Lachanfälle

Münster-Kinderhaus -

Bei der jüngsten Auflage des „Open Stage“-Events im Kinderhauser Stadtteiltreff Mokido waren Humor und Musik mal wieder Trumpf: Dem Publikum wurde so einiges geboten.

Sonntag, 22.09.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 23.09.2019, 18:04 Uhr
Simon Blümer alias „Don Simon“ führte durch die neueste Ausgabe des „Open Stage“-Events.

Wie tanzt eigentlich Björn? Comedian Torben Dennison weiß es. Eigentlich war er ja mit seiner Mitbewohnerin, einer Musical-Darstellerin, im Club, doch zum Tanzen blieb nur Björn für ihn übrig. Jetzt hat er einen Geheimtipp: Disney-Partys. Warum? „Da tanzen alle wie Björn.“

Am Freitag gab es die neueste Ausgabe der „Open Stage“ im Mokido. Nach einer Gitarren-Nummer von „Don Simon“ folgte Florian Schmitz, der einst 15 Minuten lang über Holz kalauerte. Nun hatte er eine Computerspiel-Geschichte mit dabei und sorgte für Lachanfälle.

Weitere gern gesehene Gäste waren der Pianist Janosch Bruns, Liedermacher Christoph Biermann und die Singer-Songwriter Andreas Werner-Fedde und Dennis Weißgerber. Zusätzliche Lachsalven bescherten die Comedians Marvin Nowakowski und Matthias Arndt, für soliden Poetry-Slam Nina Hamann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6950944?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Bahnübergang Glücksburger Straße: Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Nachrichten-Ticker