Die längste Fahrradkette der Welt
1449 Leezen müssen es sein

Münster-Hiltrup -

Hiltrup will ins Guinness-Buch der Rekorde. Während des Frühlingsfestes am 6. Mai soll die längste Fahrradkette der Welt entstehen. Dafür müssen mindestens 1449 Leezenfahrer kommen. Wenn es klappt, können alle sagen: „Wir sind Weltrekord.“

Samstag, 21.04.2018, 11:04 Uhr

Hier passiert es: Hiltrup strebt am 6. Mai einen Weltrekordversuch an. Foto: Openstreetmap/Stepmap

Hiltrup will den Weltrekord und damit einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Seit einem Monat elektrisiert die Idee von der längsten Fahrradkette der Welt unzählige Vereine, Clubs und Nachbarschaftskreise. Sie alle wollen mitmachen und Teil des Weltrekords werden, der am 6. Mai beim Frühlingsfest geschafft werden soll.

„Es ist unglaublich, wie groß die Resonanz bereits ist“, erzählt Oliver Ahlers vom Wirtschaftsverbund. „Wir sind überwältigt von den Rückfragen.“ Vereine wollen sich präsentieren. Fußballer kommen in ihren Trikots, Schützenbrüder in ihrer Uniform, Radsportler kommen mit ihren Rennrädern. Das alles sei bestens vorstellbar, sind Oliver Ahlers und Linus Weistropp überzeugt.

Wir sind überwältigt von den Rückfragen.

Oliver Ahlers

Es sind noch viele Fragen offen. Da ist beispielsweise die Nachbarschaftsrunde, die 30 bis 40 laufende Startnummern an einem Stück bekommen möchte. Sie will wissen, was zu tun ist. Daher die wichtigsten Infos in geballter Form:

► Start des Weltrekordversuchs ist am Sonntag beim Frühlingsfest. Um 11 Uhr soll es losgehen. Es soll die längste Fahrradkette der Welt entstehen. Dafür müssen knapp 1500 Fahrräder in einer Reihe aufgestellt werden. Beim bisherigen Weltrekord waren 1448 Fahrräder gezählt. Aufgestellt wurde der Weltrekord am 9. Mai 2015 in Berlin Tempelhof.

► In Hiltrup soll der Weltrekordversuch auf dem Schulhof des großen Schulzentrums in Angriff genommen werden. 1500 Fahrräder im Frühlingsfest-Trubel auf der Marktallee aufzustellen, ist ein Ding der Unmöglichkeit. Die Leezenkette beginnt zwar an der Clemenskirche, das Hauptgeschehen findet auf dem Schulhof des großen Schulzentrums statt.

► Der Schulhof hat noch einen weiteren Vorteil: Er lässt sich absichern. Wer Teil des Weltrekords werden will, möge seine Leeze am besten bereits vorher abgeben, wie man es von einem Triathlon kennt. Das ist möglich am 5. Mai von 15 bis 20 Uhr und am 6. Mai (Sonntag) von 8 bis 10 Uhr. Der Schulhofbereich wird eingezäunt und mit Wachpersonal überwacht. Eine Haftung können die Organisatoren allerdings nicht übernehmen.

► Bei der Abgabe der Leeze gibt es eine der begehrten und limitierten Startnummern.

► Damit der Weltrekord anerkannt wird, muss die Kette fünf Minuten lang Bestand haben. Die Fahrräder müssen sich berühren. Die Einhaltung der Regularien wird streng überwacht. Im Anschluss wird ein Erinnerungsfoto auf dem Schulhof gemacht. Das Auschecken der Räder ist ab dann möglich.

► Vereinsanmeldungen (alle Namen bitte aufführen) sollten erfolgen per E-Mail: weltrekord@48165.de. Hinweis: Bei Einzelpersonen ist keine Anmeldung notwendig.

► Der Weltrekordversuch steht unter der Schirmherrschaft des Ex-Radsprofis und dreimaligen Deutschen Meisters Fabian Wegmann. Die Westfälischen Nachrichten sind Medienpartner des Weltrekordversuchs, den die Stadtteiloffensive und der Wirtschaftsverbund organisieren werden.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5675433?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Toter bei Wohnungsbrand in Münster
Dachgeschosswohnung in Gartenstraße brannte: Toter bei Wohnungsbrand in Münster
Nachrichten-Ticker