Neue CD beim Internationalen Sommerfest des Gymnasiums präsentiert
„Die Welt der Märchen“ in Wolbeck

Münster-Wolbeck -

Hoch thront die Schildkröte über dem Lautsprecher, den die Schüler der Erprobungsstufe zusammen mit ihren Musik- und Deutschlehrern im Pädagogischen Zentrum des Gymnasiums aufgebaut haben. Recht so, denn der Schildkröte Konrad kommt eine besondere Bedeutung zu.

Mittwoch, 01.06.2016, 00:06 Uhr

Während des Internationalen Sommerfestes am Gymnasium Wolbeck präsentierten die Produzenten auch die Märchen-CD „Anna und der Fliegende Koffer“.
Während des Internationalen Sommerfestes am Gymnasium Wolbeck präsentierten die Produzenten auch die Märchen-CD „Anna und der Fliegende Koffer“. Foto: hk

Sie ist die Übersetzerin des chinesischen Märchens „Die Höhle der Tiere“. Das Märchen ist ein Baustein der CD „Anna und der Fliegende Koffer. Eine Märchenreise in die Welt mit sieben Abenteuern“. 50 Kinder waren an der Produktion unter der Leitung von Dr. Oliver Geister beteiligt. Entstanden ist die CD in Kooperation mit der Hörspiel-AG, der Klasse „Deutsch als Zweitsprache“ (DAZ) und der Musikschule Wolbeck .

Nun hatten die Produzenten zum zweiten Internationalen Sommerfest „Die Welt in Wolbeck“ eingeladen, um miteinander zu feiern und die neue CD zu präsentieren. So begrüßte denn auch die Vertreterin der Erprobungsstufe , Bernadette Kuhlmann-Gröll , die Familien, deren Kinder aus den verschiedensten Flüchtlingsgebieten am Gymnasium Wolbeck lernen, in deren jeweiliger Muttersprache.

Den Anfang des Programms machte die Trommelgruppe Wolbeck, um dann von den Aktiven der CD-Produktion abgelöst zu werden. „Live Passagen aus dem Hörspiel zu spielen, ist gar nicht so einfach“, sagte Dr. Oliver Geister. Aber die Agierenden, die erstmals vor dem Mikrofon auftraten, schlugen sich tapfer. Auch Konrad, die übersetzende Schildkröte.

Die Kuchentheke, die von den Flüchtlingsfamilien vorbereitet wurde, fand in den Pausen guten Anklang. Diese Pausen nutzten auch die Musiklehrerinnen Dagmar Schwenen und Susanne Brinkmann für ein kleines Ständchen. Unterstützt wurden sie bei der Organisation des Sommerfestes von den Deutschlehrern Frauke Hendricks und Florian Höfer.

Der gemischte Erprobungsstufenchor ließ den frühen Abend mit einem gemeinsamen „Wir wollen aufstehen, aufeinander zugehen“ ausklingen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4049539?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F4848110%2F4848117%2F
Nachts sind alle Roller grün
Nachhaltige Idee – (noch) nicht nachhaltig umgesetzt: Die E-Scooter werden noch mit Diesel-Fahrzeugen transportiert. Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker