Vereine stellen neues Format vor
Erstes Jungschützentreffen in Handorf

Münster-Ost -

Schießen, Feiern, Pättkestour – das ist jungen Mitgliedern der Schützenvereine oft nicht spannend genug. Die Bürgerschützen Handorf haben sich einen Jungschüzenwettbewerb ausgedacht – und wurden bei der Premiere prompt von den Pötterhoekschützen übertroffen.

Mittwoch, 11.09.2019, 08:00 Uhr
Gar nicht so einfach, jemanden über das Gras zu ziehen Auf der Bürgerbadwiese organisierten die Bürgerschützen zum ersten Mal ein Jungschützentreffen. Foto: Laura Stein

Die jungen Mitglieder des Bürgerschützenvereins Handorf luden die befreundeten Schützenbrüder von St. Hubertus Pötterhoek nach Handorf zu einem Turnier der besonderen Art ein: Auf dem Programm standen alternative sportliche Wettkämpfe. Zahlreiche Gäste jubelten bei Bier und Grillwürstchen ihren Vereinen zu. Für besonders gute Stimmung sorgte auch die Anwesenheit des brandneuen Stadtschützenkönigs Ludger Davids – der ist schließlich ein Pötterhoeker.

Jeweils in Viererteams traten die Jungschützen im Alter zwischen zwölf und 26 Jahren gegeneinander an – und zwar in Disziplinen, die sich die Jungschützen aus Handorf ausgedacht haben: Auf „Deckenrutschen“ folgte „Heuballen-Stapeln“, „Sackhüpfen der anderen Art“, „Cola-Kegeln“ und „Bierkisten-, und Wasserstaffeln“.

Jede Disziplin musste auf kreative Art ausgeführt werden. So mussten die Colaflaschen umgekegelt werden indem man mit der Nase den Ball kegelte, das Sackhüpfen musste zu zweit in einem Sack erfolgen. Gespielt wurde um den brandneuen Pokal, den die Jungschützen eigens anfertigen ließen. Dieser soll nun als Wanderpokal jeweils für ein Jahr den Siegern das Schützenheim verschönern.

„Wir fänden es natürlich super, wenn das eine Tradition wird“, sagt Jürgen Fieber, erster Beisitzender des Bürgerschützenvereins Handorf. „Die Jungen wollten mal was ganz anderes machen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Wir haben das Glück, dass die Jungschützen sehr aktiv sind – und das wollten wir natürlich unterstützen“.

Als knappe Sieger des Auftakttreffens gingen die Gäste der Schützenbrüderschaft St. Hubertus aus dem Wettbewerb hervor. Sie werden das Turnier im nächsten Jahr ausrichten und sich neue spaßige und sportliche Alternativen zum Schützenfest ausdenken.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6915143?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Polizei nimmt Wettbüro-Räuber fest
Zwei bewaffnete Überfälle: Polizei nimmt Wettbüro-Räuber fest
Nachrichten-Ticker