Kündigung zum Ende des Monats
Neuer Tankstellen-Pächter für Handorf gesucht

Münster-Handorf -

Am 31. Mai zieht sich die Betreiberin der Handorfer Shell-Tankstelle zurück. Der Eigentümer sucht nach eigenen Angaben fieberhaft einen neuen Betreiber – bislang ohne Erfolg.

Dienstag, 28.05.2019, 07:00 Uhr

Die Betreiberin der Shell-Tankstelle an der Handorfer Straße hat ihren Vertrag zum Ende des Monats gekündigt. Wie Eigentümer Marcus Gust auf Anfrage der Redaktion mitteilt, soll am Freitag (31. Mai) die Übergabe der Immobilie stattfinden.

Die Kündigung sei erst Anfang des Monats ausgesprochen worden, heißt es. Einen neuen Betreiber zu finden, sei wegen der „sehr kurzen Frist“ bislang nicht möglich gewesen, betont Gust; eine Tankstelle sei eben ein sehr komplexer Betrieb. Eine vorübergehende Schließung sei deshalb wahrscheinlich: „Ich rechne nicht damit, dass dort am 1. Juni noch Benzin verkauft wird“, sagt der Inhaber.

Die Handorfer Tankstelle befindet sich an sehr exponierter Lage im Ortskern. Im Ort kursierende Gerüchte, wonach die Tage der Tankstelle ohnehin gezählt seien, habe auch er vernommen, räumt Marcus Gust ein – er hoffe jedoch weiterhin auf einen Nachfolger für den Betrieb, betont er.

Es handelt sich um eine der wenigen verbliebenen Tankstellen im Stadtbezirk; die nächstgelegenen Tankstellen befinden sich an der Mondstraße in Mauritz-Ost sowie rings um den Schifffahrter Damm. Autofahrer aus Münster-Ost waren auch Kunden der Tankstelle an der B 51 in Telgte – die vor einiger Zeit abgerissen wurde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6645563?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Liveticker vom "Fridays for Future"-Aktionstag
Klimastreik in Münster : Liveticker vom "Fridays for Future"-Aktionstag
Nachrichten-Ticker