Kita-Fußball in Münster-Ost
Rufat Dada­shov: Ein echter Profi stärkt den Rücken

Münster-Ost -

Drei Kitas hat die Gemeinde St. Petronilla in Münster-Ost – und in jeder wird erstklassig Fußball gespielt. Kein Wunder, wenn sogar echte Preußenspieler als Trainer zur Verfügung stehen.

Samstag, 01.06.2019, 07:00 Uhr
Die Mannschaft der Kita St. Josef erhielt Besuch von Preußen-Stürmer Rufat Dada­shov – der außerdem aserbaidschanischer Nationalspieler ist. Foto: Kita St. Josef / Julia Schröder

Wie schafft man es, von einem Preußenspieler trainiert zu werden? Ganz einfach: Man fragt ihn . . .

Das Fußballteam der Kita St. Josef Gelmer hatte Rufat Dada­shov einen Brief geschrieben – und der Stürmer hat umgehend zugesagt. Der aserbaidschanische Nationalspieler gab den Kindern laut Pressemitteilung wichtige Tipps und erfüllte Autogrammwünsche. So gestärkt, traten die Kinder zum Fußballturnier der Kita-Mannschaften – St. Josef (Gelmer), St. Petronilla (Handorf) und St. Mariä Himmelfahrt (Dyckburg) – der Kirchengemeinde St. Petronilla an.

Die Handorfer waren in diesem Jahr die großzügigen Gastgeber. Alle Teams traten gegeneinander an; die Mannschaften aus Gelmer und Dyckburg erreichten jeweils vier Punkte und bestritten das Finale. Dyckburg gewann mit 3:2 und bekam den Wanderpokal. Und da es beim Kita-Turnier nur Gewinner gibt, erhielt jedes Kind eine Medaille.

Im kommenden Jahr ist die Kita St. Mariä Himmelfahrt aus Dyckburg Ausrichterin des Turniers.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6645560?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Liveticker vom "Fridays for Future"-Aktionstag
Klimastreik in Münster : Liveticker vom "Fridays for Future"-Aktionstag
Nachrichten-Ticker