90. Geburtstag
Ewald Deitermann: Glückwünsche für ein Gelmer-Urgestein

Münster-Gelmer -

Er war der letzte „Amtsvorsteher“ in Gelmer – Ehrenmitglied der CTG Constantia ist er aber immer noch: Ewald Deitermann feierte seinen 90.

Montag, 12.02.2018, 00:02 Uhr

Ewald Deitermann (M.) nimmt die Glückwünsche des Con­stantia-Vorsitzenden Erhard Rettig und des CDU-Ratsherrn Bruno Kleine Borgmann entgegen.
Ewald Deitermann (M.) nimmt die Glückwünsche des Con­stantia-Vorsitzenden Erhard Rettig und des CDU-Ratsherrn Bruno Kleine Borgmann entgegen. Foto: Paul-Heinz Fichtner

Er ist ein Gelmeraner Urgestein und seit über sieben Jahrzehnten im Ort tätig: Im Kreis von Freunden und Familie feierte Ewald Deitermann jetzt seinen 90. Geburtstag.

1946 war er dem Männergesangverein Constantia Gelmer beigetreten. Hier war Ewald Deitermann über viele Jahre im zweiten Tenor als Sänger aktiv. Für sein langjähriges Engagement wurde er zum Ehrenmitglied ernannt, heißt es in einer Pressemitteilung der Constantia. Noch immer ist Ewald Deitermann nach nunmehr 72-jähriger Vereinszugehörigkeit der heutigen Chor- und Theatergemeinschaft ( CTG ) Constantia Gelmer als passives Mitglied verbunden.

Als Mitglied der CDU, der Ewald Deitermann ebenfalls seit 72 Jahren angehört, hat sich der Jubilar unermüdlich für die Belange Gelmers eingesetzt. Von 1964 bis 1974 war er beim damaligen Amt Mauritz als Amtsvorsteher für Gelmer tätig, nach der kommunalen Neuordnung war er bis 1984 stellvertretender Bezirksbürgermeister in Münster-Ost. 1999 schied er aus der aktiven Politik aus.

Darüber hinaus hat er sich in vielen Vereinen und verschiedenen Gremien für seine Mitbürger engagiert. Für seine Verdienste wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5519544?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Urteil: Vier Angeklagte müssen lange Haftstrafen antreten
Fall von besonders schwerer Brandstiftung: Urteil: Vier Angeklagte müssen lange Haftstrafen antreten
Nachrichten-Ticker