Gymnasium St. Mauritz
Stimmungsvolles Konzert in der Kapelle

Münster-Handorf -

In der stimmungsvoll beleuchteten Kapelle des Gymnasiums St. Mauritz fand das traditionelle Weihnachtskonzert statt.

Montag, 18.12.2017, 16:12 Uhr

In der stimmungsvoll  beleuchteten Kapelle des Gymnasiums St. Mauritz traf sich die Schulgemeinschaft zum Weihnachtskonzert.
In der stimmungsvoll  beleuchteten Kapelle des Gymnasiums St. Mauritz traf sich die Schulgemeinschaft zum Weihnachtskonzert. Foto: Regina Roberts

Nicht nur Naomi Seibt verzauberte das Publikum mit ihrem Harfenspiel in der stimmungsvoll beleuchteten Kapelle des Gymnasiums St. Mauritz beim traditionellen Weihnachtskonzert.

Lehrerin Brigitta Dierkes las eine Weihnachtsgeschichte vor, Musiklehrer Peter Mack eröffnete das Konzert mit einem Orgelstück von Takle, Alicia Schulze Nahrup spielte Querflöte, Lea Trenkpohl Altblockflöte und ein Saxofon- und Trompetentrio brachte Schwung ins Besinnliche.

Außerdem sorgten Unterstufen- und Jugendchor sowie der Projektchor unter der Leitung von San­dra Linnemann und das Junge Orchester unter der Leitung von Uta Hertel neben zahlreichen Solisten für zwei Stunden weihnachtliche Unterhaltung mit bekannten und etwas exotischeren Weihnachtsliedern. Wie immer passte kein Notenblatt mehr in die voll besetzten Kirchenbänke der Kapelle.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5368152?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Kobylanski-Gala als Krisenbremse
Küsschen für... ja für wen denn? Doppelpacker Martin Kobylanski feiert mit Vorbereiter Rufat Dadashov den Führungstreffer.
Nachrichten-Ticker