Fertigstellung für Ende 2020 geplant
Saftiges Grün bestimmt Baufläche

Münster-Angelmodde -

Das Wohnungsbauprojekt auf dem 6000 Quadratmeter großen, ehemaligen Bima-Grundstück an der Schlesienstraße startet mit dem Bau im Februar oder März.

Donnerstag, 06.12.2018, 21:00 Uhr
Noch herrscht Stillstand an der Schlesienstraße. Der soll im Februar oder März beendet sein. Foto: na

Die erstmals im April veröffentlichten Planungen des Bauprojektes auf dem 6000 Quadratmeter großen, ehemaligen Grundstück der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) an der Schlesienstraße haben mit Sicherheit so einige Erwartungen geweckt und Aufsehen erregt. Plant doch der Investor, die Baufirma Hubert Nabbe, dort 54 Wohnungen und zwölf Reihenhäuser in einer vernetzten Hofarchitektur mit abgestuften Baukörpern zu errichten.

So dürften nicht wenige Blicke die Fortschritte der Baumaßnahme beobachten, die im Juni mit dem Abriss der insgesamt 14 ehemaligen Britenreihenhäusern begonnen hatte, seitdem aber keine großen Entwicklungen erkennen ließ. Aktuell, also ein halbes Jahr später, bestimmen saftiges Grün und drei angedeutete Baugruben die Fläche.

Aber es besteht absolut kein Grund zur Sorge, wie Knut Averbeck, für das Marketing der Firma Hubert Nabbe zuständig, versicherte. „Wir haben erst im November die Baugenehmigung auf dem Tisch gehabt, einige Monate später als erwartet“, erklärt er auf Anfrage dieser Zeitung.

So konnte der Termin für den ursprünglich im Herbst geplanten Baubeginn nicht eingehalten, musste verschoben werden. Im Februar oder März sollen jetzt die ersten Bagger anrollen. Von dem ursprünglich anvisierten Termin der Fertigstellung im Frühjahr 2020 wird mittlerweile nicht mehr ausgegangen. „Der Bau soll Ende 2020 fertig sein, also in knapp zwei Jahren“, erklärt Averbeck.

Etwas länger gedulden als geplant müssen sich die Angelmodder also bis auf diesem Baugrundstück nicht nur neuer Wohnraum in einer besonderen architektonischen Struktur geschaffen sein wird, sondern gleichzeitig Ärzten, einem Kiosk oder einem Bäcker Raum bieten kann. Angeschlossen an eine ambulant betreute Seniorengemeinschaft ist ein „Quartierssaal“. Der Charakter eines Quartierszentrum ist nicht zu leugnen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6239821?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F134%2F
Autofahrer rammt Kind und fährt weiter
Polizei sucht Zeugen: Autofahrer rammt Kind und fährt weiter
Nachrichten-Ticker