Baumberge-Bahn
Bahnstrecke wird fünf Monate lang gesperrt

Münster-West -

Von Mitte Februar bis Ende Juli 2018 fahren auf der Baumberge-Bahn zwischen Roxel und Münster Hauptbahnhof keine Züge. Als Ersatz werden Busse eingesetzt.

Dienstag, 12.12.2017, 15:12 Uhr

Zugreisende müssen sich im kommenden Jahr auf erhebliche Einschränkungen und längere Fahrzeiten auf der Baumberge-Bahn einstellen: Von Mitte Februar bis Ende Juli wird die Strecke zwischen Roxel und dem münsterischen Hauptbahnhof gut fünf Monate lang komplett gesperrt.

„In den Bahnhofsbereich von Münster-Mecklenbeck wird erheblich investiert: Die Stadt Münster ersetzt die Bahnübergänge ‚Südliche Heroldstraße‘ und ‚Galgenheide‘ durch eine Straßenunterführung. Im Zuge dieser Bauarbeiten reaktivieren wir die Station Mecklenbeck, die mit einem neuen Bahnsteig von 120 Metern Länge im Dezember 2018 wieder in Betrieb gehen wird“, teilt die Deutsche Bahn mit. Die umfangreichen Veränderungen im Bereich der Gleisanlagen würden auch dazu genutzt, Gleise und Signaltechnik zu erneuern.

Vom 19. Februar bis 31. Juli 2018 wird die Strecke der Baumberge-Bahn (RB 63) zwischen Roxel und Münster Hauptbahnhof gesperrt. Es wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Züge der Baumberge-Bahn verkehren für die Zeit der Baumaßnahme nur zwischen Coesfeld und Roxel. Der Abschnitt zwischen Münster Hauptbahnhof und Münster Zentrum Nord wird durch die RB 63 nicht bedient. Von und nach Coesfeld können Reisende auch ohne Aufpreis die Linien RB 51 Coesfeld – Dülmen und RE 2 Dülmen – Münster nutzen.

Bauarbeiten werden 2018 auch auf der Hauptstrecke Münster – Gelsenkirchen durchgeführt. Diese werde zwischen Münster und Appelhülsen in den Zeiträumen 22. bis 26. Februar, 1. bis 5. März, 27. Juni bis 2. Juli sowie 1. bis 3. Dezember gesperrt, kündigte die Bahn an.

Reisende werden gebeten, sich über die Aushänge an den Bahnhöfen oder im Internet über Fahrplanänderungen zu informieren.

 

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5353634?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
Zigarette als Brandursache
 
Nachrichten-Ticker