Bombenentschärfung im Raum Lüdinghausen
Zugverkehr war zwischenzeitlich eingeschränkt

Lüdinghausen/Dortmund/Gronau -

(Aktualisiert) Aufgrund einer Bombenentschärfung war am Mittwochnachmittag im Raum Lüdinghausen die Strecke nach Dülmen für den Zugverkehr vorübergehend gesperrt. Hiervon betroffen war die Regionalbahn 51.

Mittwoch, 21.03.2018, 15:03 Uhr

Foto: dpa

Die Folge der Sperrung, die gegen 16 Uhr während der Entschärfung bestand, waren Einschränkungen bei der Regionalbahn 51.

Diese Bahnlinie fährt zwischen Dortmund, Lünen, Coesfeld, Gronau und Enschede. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5608116?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker