Über 53 000 Zuschauer im Wolfgang-Borchert-Theater
Erfolgreichstes Jahr der WBT-Geschichte

Münster -

Das Wolfgang-Borchert-Theater blickt zufrieden auf das Jahr 2018 zurück: Mit der noch nie erreichten Zuschauerzahl von 53 119 Besuchern und einer Auslastung von 91,2 Prozent war es das erfolgreichste Jahr in der 62-jährigen Geschichte des Hauses.

Montag, 14.01.2019, 18:54 Uhr
Das Open-Air-Spektakel „Der Sturm“ bescherte dem Borchert-Theater einen Besucherrekord. Foto: Tanja Weidner

Highlight war das Open-Air-Spektakel „Der Sturm“ in der Inszenierung von Intendant Meinhard Zanger , bei dem Shakespeares letztes Stück vor 23 100 Zuschauern in 52 ausverkauften Vorstellungen auf einer schwimmenden Bühne im Hafenbecken zu sehen war. Überregionales Renommee verschafften dem Theater die Produktionen „Ghetto“ des israelisch-palästinensischen Autors Joshua Sobol, die deutsch-russische Koproduktion „Die Schroffensteins – eine Familienschlacht“ von Heinrich von Kleist sowie die Lebensgeschichte des palästinensischen Arztes Izzeldin Abuelaish „Ich werde nicht hassen“. Der internationale Austausch mit Künstlern aus Russland, aber zudem auch aus Frankreich und Italien soll in diesem Jahr fortgesetzt werden.

„Natürlich resultiert der Zuschauer-Rekord aus dem besonderen Effekt des Sturms“, so der Intendant: „Aber allein das Wagnis, nach 2012 mit Shakespeares ‚Sommernachtstraum’ im Gasometer eine neue Spielstätte im Wasser zu schaffen, war eine große Herausforderung für das gesamte Haus.“

Das Stück „Ghetto“ wurde von einer Fachjury aus über 80 Bewerbungen ausgewählt, die 7. Privattheatertage in Hamburg zu eröffnen. Es war die siebte Nominierung einer Inszenierung des münsterischen Theaters am Hafen für den Monica-Bleibtreu-Preis. Mit an Bord war ein 30-köpfiger Chor des Gymnasiums Paulinum.

Friedensbotschafter Izzeldin Abuelaish hat mit seiner Autobiografie „Ich werde nicht hassen“ nach dem gewaltsamen Tod seiner beiden Töchter durch israelischen Beschuss im Gazastreifen auch ein bewegendes Solo geschaffen. Mit 85-prozentiger Auslastung gehört es zu den am besten ausgelasteten Stücken seit der Premiere im April 2018.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6321856?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F
Engpässe am Ring wirken sich auf Pendler-Verkehr aus
Bauarbeiten ab Montag: Engpässe am Ring wirken sich auf Pendler-Verkehr aus
Nachrichten-Ticker