NRW-Kulturministerin Pfeiffer-Poensgen im Interview
Musik-Campus: „Keine Abstriche machen“

Münster/Düsseldorf -

Die Wissenschafts- und Kulturministerin von NRW, Isabel Pfeiffer-Poensgen, hält die Pläne für den Musik-Campus in Münster für eine gute Idee. Sie sieht aber zunächst die Stadt am Zuge, erklärte sie im Interview mit unserer Zeitung. Von Hilmar Riemenschneider
Mittwoch, 11.09.2019, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 11.09.2019, 09:00 Uhr
Isabel Pfeiffer-Poensgen ist seit 2017 Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Foto: dpa
Eine gute Idee, so bewertet Wissenschafts- und Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos) die Pläne für Münsters Musik-Campus. Die Stadt müsse aber zuerst eine klare Entscheidung treffen, sagt sie vor der an diesem Mittwoch beginnenden Ratsdebatte dazu.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6917289?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Neue Uran-Transporte nach Russland
Ein Transportzug mit abgereichertem Uran steht auf dem Gelände der Gronauer Urananreicherungsanlage. Das kleine Bild zeigt gelagerte Tails-Behälter in Russland.
Nachrichten-Ticker