Glück für Florence
Volltreffer bei der Suche nach ihren Lebensrettern

Münster -

Es gleicht Zauberei oder unsagbarem Glück: Die Französin Florence, die 1979 als 18-Jährige in Münster von einem Studentenpärchen gerettet wurde, ist am Ziel. Nur einem Tag nach ihrem öffentlichen Aufruf hat sie ihre Lebensretter gefunden. Von Karin Höller
Donnerstag, 11.07.2019, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 11.07.2019, 20:00 Uhr
Aus Orléans flieht die 18-jährige Florence im Jahr 1979 nach Münster, gerät dort in schlechte Gesellschaft und aus der Bahn und wird vom Studentenpaar Edeltraud Conzelmann und Walter Brandes gerettet. Nach 40 Jahren findet Florence ihre Retter in Köln wieder. Foto: Jürgen Christ
Volltreffer! Am gleichen Tag, an dem unsere Zeitung die Geschichte der Französin Florence veröffentlicht, die nach 40 Jahren ihre Lebensretter aus dem Jahr 1979 sucht, ist das Studentenpaar von einst gefunden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6771144?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker