Benefizkonzert der Band „All of Us“
Starke Charaktere und Emotionen

Münster -

Es ist wirkliche eine schöne Geschichte: Früher waren die Mädchen und Jungen, die am Samstag in der Konzerthalle Cloud auftraten, Patienten der Kinderonkologie, also krebskrank. Heute sind sie nicht nur gesund – dank eines Band-Projektes machen sie auch gemeinsam Musik. Gute sogar, wie die Besucher ihres Benefizkonzertes feststellen konnten.

Montag, 24.06.2019, 10:00 Uhr aktualisiert: 25.06.2019, 16:22 Uhr
Die Sänger der Band „All of Us“ sind ehemalige Patienten der Kinderonkologie. Foto: Julian Alexander Fischer

Musik gibt Menschen Kraft und kann sie durch schwere Zeiten begleiten. Das wissen die Mitglieder der Band „All of Us“ aus eigener Erfahrung. Viele von ihnen sind ehemalige Patienten der Kinderonkologie und verarbeiten nun ihre Emotionen in diesem Projekt.

Am Samstagabend zeigten sie ihre Botschaften und ihr Talent einem großen Publikum bei einem Benefizkonzert zugunsten der Kinderkrebshilfe und des Familienhauses am Universitätsklinikum.

Die Lieder, die die jungen Musiker präsentierten, zeugten von sehr viel Energie, Emotionen und einer positiven Lebenseinstellung. So gab die Band „Love my Life“ von Robbie Williams ebenso zum Besten wie Sarah Conors „Wie schön du bist“.

Besonders ergreifend waren aber die von den Sängern selbst geschriebenen Stücke, die sich unter anderem mit der schweren Zeit der Krebserkrankung beschäftigen. So sang Merle Gnegel etwa über ihre Erfahrungen mit Mobbing in der Schule: „Sag mal Stern, eine Glatze ist modern. Solche Worte können treffen und können auch zerstören.“

Die 260 Zuschauer in der voll besetzten Konzerthalle Cloud am Germania-Campus zeigten sich überaus beeindruckt von der Stärke der jungen Interpreten und ihren Botschaften. Gleich zwei Zugaben musste „All of Us“ am Ende geben, bis die Mitglieder bei stehenden Ovationen schließlich die Bühne verlassen konnten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6718011?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Zwei Polizeibeamte bei Unfall verletzt
Schwer beschädigt wurde der Streifenwagen bei dem Zusammenstoß. Die beiden Polizeibeamten wurden leicht verletzt.
Nachrichten-Ticker