Fronleichnam in Münsters Innenstadt
Prozession mit Altarstationen bis zur Lamberti-Kirche

Münster -

Die bleibende Gegenwart Christi im Sakrament wird in festlicher Freude gefeiert: Am Donnerstagmorgen startete am Paulus-Dom – wie in vielen katholischen Gemeinden der Stadt – zum Hochfest des Leibes und Blutes Christi eine Prozession. Zuvor zelebrierte Bischof Dr. Felix Genn ein Pontifikalamt im Dom.

Donnerstag, 20.06.2019, 11:21 Uhr aktualisiert: 20.06.2019, 11:38 Uhr
Foto: Helmut Etzkorn

Angeführt von Kreuzgruppe, Chargierten und Bannerträgern, Dommessdienern, Priesterseminar, Klerus, Domvikaren, Domkapitel, Monstranzträgern mit dem Allerheiligsten unter dem Stoffbaldachin und Ordensrittern bewegte sich die Prozession über mehrere Altarstationen bis zur Lamberti-Kirche, wo es nach dem Te Deum den eucharistischen Segen gab.

Beteiligt waren auch der Paulus-Domchor, die Chorgemeinschaften St. Lamberti und St. Martini, Dombläser und das Blechbläser-Ensemble St. Ludgeri.

HPE_9003
Foto: Helmut Etzkorn

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6707779?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Rund ums Rattenhaus: Der Ekel nimmt kein Ende
Sperre zwischen den Sprossen: Cordula Held hat die Ratten oben auf dem Zaun lang dran runter laufen sehen.
Nachrichten-Ticker