Kontrollen rund um den Bremer Platz
Sieben Strafanzeigen und eine Festnahme

Münster -

Regelmäßig kontrolliert die Polizei die Gegend rund um den münsterischen Hauptbahnhof und am Bremer Platz. Auch am Samstag gingen Beamte dort Streife. Ihre Bilanz: Neben sechs Strafanzeigen wegen Drogenbesitzes und einem Verdacht eines Fahrraddiebstahls gab es auch eine Festnahme eines Mannes, der per Haftbefehl gesucht wurde.

Sonntag, 14.04.2019, 14:00 Uhr aktualisiert: 15.04.2019, 12:00 Uhr
  Foto: Colourbox

Am Samstagabend gegen 18.30 Uhr kontrollierten Polizisten 58 Personen rund um den Hauptbahnhof und den Bremer Platz in Münster. Zehn Frauen und 40 Männer hielten sich zu diesem Zeitpunkt in den dortigen Grünanlagen auf.

Bei sechs rund um den Hauptbahnhof überprüften Personen fanden die Beamten Haschisch oder Marihuana sowie Amphetamine und Kokain. In einem Fall besteht der Verdacht des Fahrraddiebstahls. Ein 33-jähriger Mann wurde festgenommen, gegen ihn besteht ein Haftbefehl wegen Diebstahls.

Die Kontrollen rund um den Hauptbahnhof und am Bremer Platz finden regelmäßig statt. Dabei werden auch Personen angetroffen, die aus anderen Städten und Regionen nach Münster kommen und hier zum Beispiel mit Drogen handeln.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6541999?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Großfeuer am FMO: Ursache bislang unklar
Die betroffenen Fahrzeuge auf den Ebenen 1 und 2 verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Insgesamt waren 72 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker