Polizei nimmt 28-Jährigen fest
Fahrraddieb mit GPS geortet

Münster -

Ein GPS-Signal hat einen Fahrraddieb verraten. Doch das ist nicht alles. Gegen den 28-Jährigen lagen auch noch zwei Haftbefehle vor.

Montag, 11.02.2019, 13:56 Uhr aktualisiert: 11.02.2019, 14:56 Uhr
Symbolfoto Foto: dpa

Ein Fahrraddieb ist am Freitag an der Goldaper Straße in Roxel von der Polizei gestellt worden. Er hatte nicht nur eine Leeze gestohlen, gegen den 28-Jährigen lagen auch noch zwei Haftbefehle vor, teilt die Behörde mit.

Die Polizei kam dem Dieb durch das GPS-Signal eines von ihm gestohlenen E-Bikes auf die Schliche. Das Fahrrad der Marke Haibike hatte eine 13-jährige Münsteranerin gegen 11.30 Uhr, vor einem Café am Aegidiimarkt verschlossen abgestellt.

Ortungsfunktion per Handy aktiviert

Als sie zusammen mit ihrem Vater gegen 12.10 Uhr aus dem Café kam, war die Leeze plötzlich weg. Vater und Tochter riefen sofort die Polizei und aktivierten über ihr Handy die Ortungsfunktion.

Sofort eingeleitete Ermittlungen führten die Beamten schnell nach Roxel, dort fanden sie das Pedelec kurze Zeit später in einem Kellerraum an der Goldaper Straße, heißt es im Polizeibericht weiter.

Dieb festgenommen

Durch weitere Zeugenaussagen rückte dann der 28-Jährige ins Visier der Ermittler. Bei der Überprüfung des Mannes stellte sich heraus, dass er nicht nur das Fahrrad gestohlen hatte, sondern auch per Haftbefehl gesucht wird. Die Beamten nahmen den Dieb fest und brachten ihn ins Gefängnis.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6384218?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Kultfilm "Bang Boom Bang" läuft ein Jahr lang jeden Freitag im Fernsehen
Tele5 strahlt Komödie aus: Kultfilm "Bang Boom Bang" läuft ein Jahr lang jeden Freitag im Fernsehen
Nachrichten-Ticker