Arbeiten an der Fernwärmeleitung
Ruckelige Baustelle auf der Promenade

Münster -

Auf dem Promenadenabschnitt zwischen der Salzstraße und der Windthorststraße wird zurzeit eine Fernwärmeleitung repariert. Die Baustelle soll bis zum 2. Juni verschwunden sein.

Donnerstag, 17.05.2018, 14:05 Uhr

Eine Reparatur an einer Fernwärmeleitung führt dazu, dass momentan ein Promenadenstück zwischen Salzstraße und Windthorststraße aufgerissen wurde. Foto: Matthias Ahlke

Eigentlich hätte die Reparatur der Fernwärmeleitung in der Promenade zwischen der Salzstraße und der Windthorststraße schon viel früher erledigt werden sollen. Mit Rücksicht auf den Katholikentag wurde die Aktion aber verschoben. Zu diesem Zeitpunkt mit den vielen Gästen in der Stadt wollten die Stadtwerke die Promenade nicht aufreißen, so ihr Sprecher, Florian Adler. In dieser Woche nun rückten die Arbeiter an, um die Arbeiten an der Fernwärmeleitung zu erledigen.

Enges Zeitfenster für komplexe Reparatur

Das Zeitfenster bleibt eng, denn jetzt setzt die Grünflächenunterhaltung auf der Promenade einen Schlusspunkt für die Aktion. Bis zum 2. Juni wollen die Stadtwerke darum ihre Maßnahme abschließen und die Baugrube schließen. Florian Adler spricht von einer komplexen Reparatur. Einen sogenannten Längskompensator, der selbst normalerweise dafür sorgen soll, dass die Rohre der Fernwärmeleitung keine Defekte haben, hat es erwischt.

Zunächst rückte Anfang der Woche ein Tiefbauunternehmen an, um einen Betondeckel abzuheben. „Das klingt einfach, ist es aber nicht“, so Adler. Jetzt geht es an die eigentliche Reparatur. Zwei Haushalte könnten in den kommenden Tagen stundenweise von der Baumaßnahme betroffen sein. Diese erhalten von den Stadtwerken entsprechende Informationen.

Baugrube ab Juli wieder geschlossen

Bis zum 2. Juni, wenn der erste Teil der Grünflächenunterhaltung auf der Promenade stattfindet, soll die Baugrube aber wieder geschlossen sein. In jedem Fall wird die Promenade wieder begehbar sein, gegebenenfalls mit einer Schotterdecke, verspricht Florian Adler. Fußgänger und Fahrradfahrer können ohnehin die Baustelle ungehindert rechts und links von der Baugrube passieren.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5745196?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Toter bei Wohnungsbrand in Münster
Dachgeschosswohnung in Gartenstraße brannte: Toter bei Wohnungsbrand in Münster
Nachrichten-Ticker