Portmonnaies erbeutet
Taschendiebe schlagen in der Innenstadt zu

Münster -

In den Mittagsstunden schlugen am Mittwoch unbekannte Taschendiebe in der Ludgeristraße zu. Die Polizei sucht Zeugen.

Donnerstag, 22.03.2018, 12:03 Uhr

Die Polizei rät, Wertsachen nah am Körper zu tragen. Foto: dpa

Unbekannte Diebe entwendeten Mittwochmittag an der Ludgeristraße zwei Geldbörsen. Zwischen 12.30 Uhr und 14 Uhr griffen die Täter unbemerkt in die Handtaschen einer 56-Jährigen aus Wietmarschen und einer 64-jährigen Münsteranerin, berichtet die Polizei. Mit den Portmonnaies erbeuteten die Diebe Bargeld, Ausweise, EC-und Kreditkarten.

In diesem Zusammenhang rät die Polizei, Wertsachen immer möglichst nah am Körper zu tragen. Hinweise zu den Unbekannten nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251-275-0 entgegen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5609857?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Ex-Verwaltungschef verliert alle Ansprüche auf eine Abfindung
Die fristlose Kündigung des früheren Verwaltungsleiters des NRW-Landgestüts in Warendorf ist rechtmäßig. Der Ex-Verwaltungschef verliert alle Ansprüche auf eine Abfindung.
Nachrichten-Ticker