Bombenentschärfung im Raum Lüdinghausen
Zugverkehr war zwischenzeitlich eingeschränkt

Lüdinghausen/Dortmund/Gronau -

(Aktualisiert) Aufgrund einer Bombenentschärfung war am Mittwochnachmittag im Raum Lüdinghausen die Strecke nach Dülmen für den Zugverkehr vorübergehend gesperrt. Hiervon betroffen war die Regionalbahn 51.

Mittwoch, 21.03.2018, 15:03 Uhr

Foto: dpa

Die Folge der Sperrung, die gegen 16 Uhr während der Entschärfung bestand, waren Einschränkungen bei der Regionalbahn 51.

Diese Bahnlinie fährt zwischen Dortmund, Lünen, Coesfeld, Gronau und Enschede. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5608074?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Ein System als Ursache für den Verkehrskollaps
Im Bahnhofsbereich ist die Verkehrsbelastung täglich hoch. Das Ergebnis sind genervte Autofahrer, die ihren Frust in sozialen Netzwerken zum Ausdruck bringen.
Nachrichten-Ticker