Klinikmitarbeiter verhindern Schlimmeres
Alexianer: Ein Verletzter bei einem Zimmerbrand

Münster-Amelsbüren -

Im Alexianer-Krankenhaus hat die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag einen Zimmerbrand gelöscht. Nach Angaben der Klinik wurde bei dem Feuer ein Bewohner verletzt. Klinik-Mitarbeiter hätten allerdings durch ihr beherztes Eingreifen Schlimmeres verhindert.

Freitag, 13.10.2017, 10:10 Uhr

 
  Foto: Michael Baar

Zu der Brandursache sowie zum entstandenen Schaden machte die Polizei zunächst keine Angaben. Das Feuer war im Haus Lukas ausgebrochen. Es handelt sich dabei um eine Station in einem Neubau auf dem Alexianer-Campus, der erst vor wenigen Wochen eröffnet wurde.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5219921?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Rotphasen sorgen für lange Staus – und für Unmut
An den beiden innerstädtischen Bahnübergängen bilden sich im Tagesverlauf immer wieder lange Staus, wenn die Ampeln Rot zeigen.
Nachrichten-Ticker