Verkaufsoffene Sonntage
Die Folgen des Bürgerentscheids

Münster -

Es wird in Münster auch in der Zukunft verkaufsoffene Sonntage geben - aber deutlich weniger.

Sonntag, 06.11.2016, 21:11 Uhr

Matthias Lückertz von der Kaufmannschaft und OB Markus Lewe im Gespräch. 
Matthias Lückertz von der Kaufmannschaft und OB Markus Lewe im Gespräch.  Foto: Oliver Werner

Wird es in Münster künftig überhaupt noch verkaufsoffene Sonntage geben können? Im Zuge der aktuellen Entwicklung will die Stadtverwaltung dem Rat vorschlagen, zunächst auch die noch genehmigten und gültigen verkaufsoffenen Sonntage zu streichen. In dieser Frage soll es einen Neustart geben.

Weniger Sonntagsöffnungen als früher

Fest steht: Aufgrund der verschärften Rechtsprechung wird es weniger Sonntagsöffnungen geben als früher. Chancen dürften sich anlässlich des besucherstarken Volksfestes „Handorfer Herbst“ im Stadtteil oder beim hoch frequentierten Hammer-Straßen-Fest entlang der Festmeile bieten. Dagegen dürfte eine Öffnung anlässlich der Weihnachtsmärkte schwierig bleiben.

Ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts hat 2015 die Genehmigungspraxis deutlich erschwert. Demnach darf die Öffnung der Geschäfte gegenüber der als Anlass dienenden Veranstaltung – etwa Märkte oder Feste – nur untergeordnete Bedeutung haben. Eine entsprechende Prognose der Besucherströme müsse aufgrund von Tatsachen wie Passantenzählungen durchgeführt werden.

Shopping darf nicht im Vordergrund stehen

Niederschlag hat dieser Kurs in einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts in Münster gefunden: Im Sommer 2016 verboten die Richter einen verkaufsoffenen Sonntag in Velbert aus Anlass eines gleichzeitig stattfindenden Kinderfestes. Das Shopping-Erlebnis dürfe nicht im Vordergrund stehen.

Weil die Prognose über Besucher bei der Genehmigung des verkaufsoffenen Adventssonntags in Münster gefehlt hatte, war diese auch im Bürgerentscheid zur Abstimmung stehende Ladenöffnung in der City untersagt worden.

Zum Thema

Der Bürgerentscheid im Live-Ticker zum Nachlesen
Die detaillierten Ergebnisse aus den Stimmbezirken
Geringes Interesse am Bürgerentscheid - Münster lehnt Verkauf am Sonntag ab
Kommentar zum Bürgerentscheid: Überflüssig - aber folgenschwer
Reaktionen der Kirchen: "Sonntag ist eben kein Alltag"

...

Stimmen aus dem Netz auf die Entscheidung:

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4417887?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F4847812%2F4847814%2F
Ex-Parteisprecher machen Grünen-Fraktion Druck
Die stillgelegte Baustelle am Hansaring: Die fast fertige Tiefgarage ist punktgenau beschwert worden, um ein Auftreiben des Baus durch das Grundwasser zu vermeiden, wie es vonseiten der Bauherren heißt.
Nachrichten-Ticker