Tobias Rehberger stellt Pläne für Kunstwerk vor
Startschuss für Schaltkästen-Projekt im Bahnhofsviertel

Münster -

Der international bekannte Künstler Tobias Rehberger hat am Dienstag die Modelle für sein Schaltkasten-Projekt im Bahnhofsviertel vorgestellt. Bis September sollen die ersten von insgesamt elf Schaltkästen in Kunstwerke verwandelt werden.

Dienstag, 14.05.2013, 18:00 Uhr aktualisiert: 16.05.2013, 10:24 Uhr
Elf Schaltkästen werden nach den Plänen von Tobias Rehberger umgestaltet. Foto: kal

Der international bekannte Künstler Tobias Rehberger hat am Dienstag die Modelle für sein Schaltkasten-Kunstprojekt im Bahnhofsviertel vorgestellt. Elf Kästen sollen mit bunten Röhren versehen werden, die am Abend von künstlichem Mondlicht beschienen werden.

„The moon in Alabama “ nennt Rehberger sein Projekt, das auf Initiative der Interessengemeinschaft Bahnhofsviertel zurückgeht. Sie übernimmt auch den größten Teil der Kosten für das Projekt.

Die ersten Kästen sollen bereits bis Mitte September umgestaltet werden. Die restlichen sollen dann bis Mitte kommenden Jahres folgen. Das Kunstwerk wird mindestens zehn Jahre bestehen bleiben.

Tobias Rehberger betonte am Dienstag, dass es sich um ein „komisches Projekt“ handele, für das er sich gerne begeistern ließ. Ziel sei es, die unscheinbaren Schaltkästen zu einem pseudo-romantischen Ort zu machen.

Stadtdirektor Hartwig Schultheiß betonte, dass das Projekt eine „einzigartige Herausforderung“ darsteller Bernadette Spinnen , Leiterin des Stadtmarketings, hob hervor, dass ein gutes Kunstwerk natürlich auch eine gute Werbung für Münster sei.

Mit dem Schaltkästen-Projekt hoffen die Initiatoren nicht zuletzt, Münster auf halber Strecke zwischen zwei Skulptur-Projekten in der internationalen Kunstwelt wieder ins Gespräch zu bringen – und zugleich in der Stadt selbst einen Diskurs über Kunst im öffentlichen Raum anzustoßen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1658957?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F1753750%2F1753751%2F
Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Fußball: 3. Liga: Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Nachrichten-Ticker