Zwischen 1940 und 1944 gehörte Paulus van Husen dem Oberkommando der Wehrmacht an.

Widerstand gegen Hitler Der Münsteraner, der von Stauffenbergs Attentats-Plänen wusste

Münster -

Heute vor 75 Jahren scheiterte das Attentat auf Hitler. Zu den wenigen Menschen, die in die Pläne von Claus Schenk Graf von Stauffenberg eingeweiht waren, gehörte auch ein Münsteraner: Paulus van Husen. Über den nahezu unbekannten Verschwörer ist jetzt ein neues Buch erschienen.

Von Martin Kalitschke

DRK startet mit Patientenbegleitung Kostenlose Hilfe rund um den Arztbesuch

Münster -

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Münster hat mit der Patientenbegleitung ein neues und in Münster einmaliges Angebot geschaffen. Es richtet sich nach eigenen Angaben an Menschen, die sich eine Begleitung zum Arzt oder Krankenhaus wünschen, und ist kostenlos, heißt es in einer Pressemitteilung der Organisation.

Hintergrund: Pfarrer verlässt Heilig Kreuz Symptomatisch für viele Gemeinden

Münster -

Als Pfarrer Thomas Frings die Pfarrgemeinde Heilig Kreuz verließ, hieß es, der Kapitän verlasse das sinkende Schiff. Sein Schritt kam für die Gemeinde sehr überraschend. Und mit deutlichen Worten. Jetzt macht sich auch sein Nachfolger Stefan Jürgens auf den Weg – nur drei Jahre später. Seine Ankündigung ist keine frohe Botschaft für die Gemeinde.

Von Gabriele Hillmoth

Kommentar: Streit um Erweiterung der Pleisterschule Architektur ist nicht alles

Münster -

Welcher Bauherr gibt schon gern viel Geld für ein Gebäude aus, das man von der Straße aus gar nicht sehen (und somit auch nicht bewundern) kann?

Von Klaus Baumeister

50 Jahre Mondlandung Interview mit Planetariums-Leiter Dr. Björn Voss

Münster -

Der Mond ist im Kosmos unser nächster Nachbar. Er fasziniert seit jeher die Menschen. Dr. Björn Voss leitet das Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde in Münster. Er blickt zurück auf die Mondlandung vor 50 Jahren und erklärt, warum Westfalen stolz sein kann auf Neil Armstrong.

Von Doerthe Rayen

50 Jahre Mondlandung „Ich würde sofort zum Mond fliegen“

Münster -

Ein historisches Ereignis jährt sich zum 50. Mal: die erste bemannte Mondlandung. An einem Institut der Universität Münster wird seit vielen Jahren am Mond geforscht. Und auch die nächsten Mondmissionen stehen dort ganz oben auf der To-Do-Liste.

Von Anna Spliethoff

Fünf Jahre nach dem Wetterphänomen Wie erinnern Sie sich an diesen Tag?

Münster -

Am 28. Juli 2014 hat der Jahrhundertregen viele Bereiche der Stadt überflutet. Jeder, der in der Stadt war, kann sich an den Tag erinnern. Was haben Sie damals erlebt?

Von Karin Völker

Jubilarin zieht alle Register Münsters älteste Organistin

Münster -

Katharina Overbeck zieht mit 95 Jahren alle Register. Die Jubilarin freut sich auf ihr wöchentliches Orgelspiel im Seniorenzentrum Maria Trost.

Von Gabriele Hillmoth

Handelsverband zeichnet 200 erfolgreiche Azubis aus Ausgezeichnete Azubis

Münster -

Rund 200 Ausbildungsabsolventen aus dem münsterländischen Einzelhandel haben jetzt im Jovel ihre Abschlusszeugnisse und die Berufsurkunde des Handelsverbandes bekommen. Überreicht wurden sie vom stellvertretenden Verbandsvorsitzenden Johann-Christoph Ottenjann und dem IHK-Teamleiter für die kaufmännische Ausbildung, Andreas Brochtrup, heißt es in einer Pressemitteilung.

Schirmherrschaft im Allwetterzoo Benni Over und sein Einsatz für die Orang-Utans

Münster -

Benni Over ist 28 Jahre alt – und an einem Muskelschwund erkrankt. Das hält ihn aber nicht davon ab, sich für Orang-Utans und den Regenwald einzusetzen. Der Allwetterzoo hat ihn dafür jetzt zum Schirmherrn ernannt.

Von Niklas Dietrich

Pumpwerk gegen Hochwasser So groß wie ein Doppelhaus

Münster -

Die aktuelle Großbaustelle auf der Kanalstraße zieht ihre Kreise. Ein Pumpwerk wird unterirdisch im Kreuzungsbereich Wibbeltstraße/Kanalstraße gebaut. Wenn künftig Starkregen einsetzt und die Aa Hochwasser führt, sollen zwei von drei Pumpen unter der Erde anspringen.

Von Gabriele Hillmoth

Alter Güterbahnhof Polizei stoppt Besetzung

Münster -

Zu einem Polizeieinsatz kam es am Freitagnachmittag auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs im Bereich Hafenstraße. Noch während des Einsatzes meldete sich per Mail eine anonyme Besetzergruppe bei unserer Zeitung. Sie kündigte an, „grundlegende Veränderungen im Quartier“ verhindern und die am Güterbahn vorhandenen „freien Kulturräume“ schützen zu wollen.

Von Klaus Baumeister

EU-Kommissar Günther Oettinger im Zwei-Löwen-Klub „Europa muss stärker werden“

Münster -

EU-Kommissar Günther Oettinger schließt ein weiteres Referendum der Briten über den Brexit nicht aus. „Noch ist Großbritannien nicht draußen“, sagte er vor Mitgliedern des Zwei-Löwen-Klubs.

WWU wird keine Exzellenzuniversität „Andere waren noch besser“

Münster -

Die Westfälische Wilhelms-Universität hat es nicht geschafft. Wir haben uns umgehört, was Vertreter aus Politik und Wissenschaft dazu sagen.

Universität trägt Entscheidung mit Fassung Ein exzellenter Verlierer

Münster -

Die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster hat es nicht geschafft. Sie ist für die nächsten sieben Jahre nicht im Club der Exzellenzuniversitäten. Der Wissenschaftsrat hat in Bonn die Entscheidung über die Auswahl von elf Exzellenz-Universitäten bekannt gegeben.

Von Karin Völker

450-Jahr-Feier der Lubliner Union Münsteraner bei Festakt in Polen

Münster -

Seit 1991 sind Münster und Lublin Partnerstädte. Jetzt haben Ratsherr Jens Heinemann und Jolanta Vogelberg vom Förderverein Münster-Lublin an den Feierlichkeiten zum 450. Jahrestag der Lubliner Union teilgenommen.  

Zwei Männer an Wolbecker Straße festgenommen Betrunkene rufen Rettungskräfte – und bedrohen sie

Münster -

Polizisten nahmen am Freitag an der Wolbecker Straße zwei betrunkene Männer fest. Die beiden hatten zuvor Rettungskräfte bedroht, die sie selbst gerufen hatten.

Statistik für 2018 Mehr Menschen kehrten der Kirche den Rücken

Münster -

Die Zahl der Kirchenaustritte ist im Stadtdekanat Münster im Jahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen: 1436 Katholiken erklärten ihren Austritt, das waren 387 mehr als im Vorjahr.

Frau scherte plötzlich aus Radfahrerin schlägt auf Windschutzscheibe auf

Münster -

Schwere Kopfverletzungen zog sich eine Radfahrerin am Mittwoch bei einem Unfall an der Theodor-Scheiwe-Straße zu. Offenbar achtete sie nicht auf den Verkehr hinter ihr.

Junge Mint-Forscher im Q.Uni-Camp Stifter fördern Kinder

Münster -

Ramy, Mohammed-Ali, Lakshian und Simon finden Naturwissenschaften echt spannend. Die vier Viertklässler von der Eichendorffschule in Angelmodde sind deshalb auch gerne eine Woche lang in der Ferienbetreuung des Q.Uni-Camps. Dort stehen Experimente auf dem Programm, es gibt einen Erlebnisgarten und eine Mitmachbaustelle.

Versammlung am 22. August geplant Neue Initiative gegen Ausbau der B 51

Münster-Ost -

In Handorf finden Vorbereitungen zur Gründung einer eigenen Bürgerinitiative gegen den vierspurigen Ausbau der B 51 statt. Im August soll zu einer öffentlichen Versammlung eingeladen werden.

Von Lukas Speckmann

Kinder-Mitmach-Aktionstour am Wochenende im Hauptbahnhof Münster Breakdance-Tricks vom mehrfachen Weltmeister

Münster -

Breakdance sieht cool aus – und macht Spaß. Davon können sich Kinder am Samstag (20. Juli) im Hauptbahnhof Münster überzeugen. Zu Gast bei der „Kinder-Mitmach-Aktionstour“ ist der mehrfache Breakdance-Weltmeister Ardit Gjikaj. Am Sonntag (21. Juli) gibt es zudem außergewöhnliche Klanginstallationen.

39.600 Euro Schaden Diebe demontieren 132 Zaunelemente an Umspannwerk

Münster-Hiltrup -

Diese Diebe müssen sich sicher gefühlt haben: Gleich 132 Zaunelemente demontierten unbekannte Täter am Umspannwerk in Hiltrup. Die Beute hat einen Wert von 39.600 Euro.

Angebliche Microsoft-Mitarbeiter rufen an Polizei warnt vor Telefon-Betrügern

Münster -

Derzeit wird die Polizei Münster vermehrt über Anrufe von angeblichen Mitarbeitern der Firma Microsoft informiert. Die Betrüger weisen auf einen vermeintlichen Virenbefall des Rechners des Angerufenen hin.

Von Markus Kampmann

LWL-Museum für Naturkunde „50 Jahre Mondlandung“: Planetarium feiert Apollo 11

Münster -

Dass vor einem halben Jahrhundert der erste Mensch seinen Fuß auf den Mond setzte, müsste in den letzten Wochen jeder mitbekommen haben. Am Samstag (20. Juli) ist es nun auf den Tag genau 50 Jahren her – und im LWL-Museum für Naturkunde in Münster wird das Jubiläum groß gefeiert.

Deutschlands „Exzellenzuniversitäten“ Entscheidung fällt heute: Münster im Kreis der „Elite-Unis“?

Münster/Berlin -

Harvard, Princeton, Yale - die US-Elite-Unis sind weltbekannt. Auch Deutschland will den Ruf seiner Hochschulen seit ein paar Jahren mit einem Wettbewerb aufpolieren. Der dabei vergebene Titel „Exzellenzuniversität“ ist begehrt - denn es geht um viel Geld.

Von dpa

Die Rückkehr von „Klein-Wacken“ 13 Bands rocken im Niemandsland

Münster-Sprakel -

Wer auf gute Stromlinienrockmusik der etwas härteren Gangart schwört, muss nicht bis nach Wacken fahren. Das gibt es auch auf dem kleinen aber feinen Festival „Tank mit Frank“ – in diesem Jahr zum fünften Mal.

Von Peter Sauer

mehr Artikel aus Münster

Anzeigen aus dem Münsterland