Kommentar
Informationspolitik der Stadtwerke: Karten auf den Tisch

Wie geht es jetzt weiter am Hansaring? Das konnten die Stadtwerke am Dienstag nicht ­sagen. Der Bauleiter liege bereits im Bett, und sein Vertreter sei zurzeit im Urlaub, teilte das Unternehmen am Nachmittag mit. 

Dienstag, 06.03.2018, 20:03 Uhr

Die Platanen am Hansaring sind gefällt worden. Foto: Oliver Werner

Was kostet eigentlich die gesamte Baumaßnahme bis zur Ostmarkstraße? Auch auf diese Frage blieb Geschäftsführer Dirk Wernicke am Freitag auf einer Pressekonferenz eine Antwort schuldig. Erst auf Nachfrage versprach er, die Summe nachzu­reichen. Was er tat: 15 Millionen Euro.

Werden bis zur Ostmarkstraße weitere Bäume gefällt? Man habe die Maßnahme noch nicht im Detail durchgeplant, sagen die Stadtwerke. Eine 15-Millionen-Euro-Baumaßnahme ist noch nicht durchgeplant? Als würde ein Architekt erst das Dach planen, wenn das Erd­geschoss steht . . .

Platanen am Hansaring sind gefällt

1/20
  • Der Protest der Nachbarschaftsinitiative „Platanenpower“ hat nicht geholfen.

    Der Protest der Nachbarschaftsinitiative „Platanenpower“ hat nicht geholfen.

    Foto: Oliver Werner
  • Am frühen Dienstagmorgen hat die Polizei den Hansaring zwischen Albersloher Weg und Wolbecker Straße gesperrt.

    Foto: Oliver Werner
  • Gegen sechs Uhr habe man dann mit der Fällaktion begonnen, berichtet eine Stadtwerke-Sprecherin.

    Foto: Oliver Werner
  • Noch vor sieben Uhr fiel unter Protest mit Trillerpfeifen die erste Platane, kurz danach auch der zweite Baum.

    Foto: Oliver Werner
  • Vor zwei Wochen hatten nach einem Bericht unserer Zeitung über die geplante Fällaktion Hunderte Anwohner für den Erhalt der Bäume demonstriert. Wiederholt kam es zu Kundgebungen und Mahnwachen.

    Foto: Oliver Werner
  • Platanen am Hansaring sind gefällt Foto: Oliver Werner
  • Platanen am Hansaring sind gefällt Foto: Oliver Werner
  • Platanen am Hansaring sind gefällt Foto: Oliver Werner
  • Platanen am Hansaring sind gefällt Foto: Oliver Werner
  • Platanen am Hansaring sind gefällt Foto: Oliver Werner
  • Platanen am Hansaring sind gefällt Foto: Oliver Werner
  • Platanen am Hansaring sind gefällt Foto: Oliver Werner
  • Platanen am Hansaring sind gefällt Foto: Oliver Werner
  • Platanen am Hansaring sind gefällt Foto: Oliver Werner
  • Foto: Nachbarschaftsinitiative „Platanenpower“
  • Foto: Nachbarschaftsinitiative „Platanenpower“
  • Foto: Nachbarschaftsinitiative „Platanenpower“
  • Foto: Nachbarschaftsinitiative „Platanenpower“
  • Foto: Nachbarschaftsinitiative „Platanenpower“
  • Foto: Nachbarschaftsinitiative „Platanenpower“

Nein, die Informationspolitik der Stadtwerke hat zuletzt wenig überzeugt, das Unter­nehmen an Glaubwürdigkeit eingebüßt. Die Verantwortlichen sollten endlich die Karten auf den Tisch ­legen, ob und wie viele Bäume im weiteren Verlauf gefällt werden sollen. Das sind sie den Bürgern schuldig.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5572288?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F981843%2F
Ex-Parteisprecher machen Grünen-Fraktion Druck
Die stillgelegte Baustelle am Hansaring: Die fast fertige Tiefgarage ist punktgenau beschwert worden, um ein Auftreiben des Baus durch das Grundwasser zu vermeiden, wie es vonseiten der Bauherren heißt.
Nachrichten-Ticker