Tierschützer warnen
Finger weg von billigen Bienenhotels

Münster -

Immer mehr Menschen wollen Bienen retten. Dabei greifen sie häufig zu Nisthilfen aus dem Baumarkt. Doch wer den Insekten wirklich helfen will, lässt lieber die Finger davon und nimmt sich unsere Tipps zu Herzen. Von Hannah Harhues
Mittwoch, 22.05.2019, 10:10 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 22.05.2019, 10:10 Uhr
In einem hohlen Holzstengel baut sich eine Wildbiene emsig ihr Nest. Foto: dpa
Es summt und brummt, flattert und fleucht: Bienen sorgen nicht nur für bunte Blumenparadiese in Garten und Balkon, die fleißigen Bestäuber sind auch für die Vielfalt von Nutzpflanzen verantwortlich.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6629605?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F711816%2F
Die Bären sagen Bye-bye
Ein Bär badet in einem Teich. Drei Braun- und zwei Kragenbären üben im Bärenwald Isselburg für einen der wohl ungewöhnlichsten Umzüge: Spätestens im September sollen sie Nordrhein-Westfalen verlassen und nach Schleswig-Holstein ins Tierschutzzentrum Weidefeld ziehen.
Nachrichten-Ticker