Abseits von Lissabon und Algarve: Centro de Portugal: Mittelpunkt statt Nirgendwo

Abseits von Lissabon und Algarve Centro de Portugal: Mittelpunkt statt Nirgendwo

Viseu -

Portugal ist eines der Lieblingsländer der Deutschen. Die Algarveküste und die Hauptstadt Lissabon sind sehr beliebte Reiseziele. Auch die zweitgrößte Stadt Porto steht bei vielen Urlaubern weit oben auf der Wunschliste. Und die frühere Seefahrer-Nation hat viel mehr zu bieten. Das Centro de Portugal zum Beispiel.

Von Jonas Wiening

Das grüne Klassenzimmer Magische Momente in Kärntens Naturparadiesen

Abwechslungsreiche Wanderungen, Wildtierbeobachtungen in aller Stille und das Kärntner Element schlechthin, das Wasser, garantieren – abgerundet durch schmackhafte Alpen-Adria-Kulinarik – 20 unvergesslich magische Momente für alle Sinne.

Von Detlef Dowidat

Flusskreuzfahrt auf der Seine Schöne Orte und viel Gegend

Gutes Leben ist die Devise auf der Flusskreuzfahrt, die auf der Seine von Paris bis nach Caudebec-en-Caux und zurück in die Metropole führt. Die Reisenden erfahren dabei viel über das Leben in der Normandie, genießen schöne Orte und das Leben an Bord.

Von Josef Thesing

Menschen an der Mosel Wein-Kartell und „Raze-Junge“

Uraltes Kulturland und modernes Areal für Outdoor-Sportarten: Die Mosel verbindet scheinbar mühelos unterschiedliche Welten. Und lässt Besucher gerne teilhaben.

Portugal Den Sternen so nah

Abseits der Atlantikstrände kommen Wanderer in der Serra da Estrela voll auf ihre Kosten. Einzigartige Landschaften, wie die in der Eiszeit entstandenen Gletschertäler, beeindrucken im Stern-Gebirge. Und manchmal sind auch Schafe unterwegs, aus deren Wolle in Manteigas hochwertige Stoffe entstehen.

Von Martin Schildwächter

alle Artikel aus dem Ressort Urlaub