Um das Sicherheitsbedürfnis der Eltern zu befriedigen, werden in Kinderzimmern immer häufiger digitale Helfer eingesetzt.

Messe «Kind+Jugend» Bei Kinderausstattung ist Eltern Sicherheit sehr wichtig

Die Sicherheit der Kleinsten wird bei vielen Eltern großgeschrieben. Bei Autositzen, Kinderwagen oder Möbeln darf es dafür auch ruhig etwas kosten. Auch digitale Helfer sind angesagt.

Von dpa

Abkehr von Perfektion Tipps für gelassenes Erziehen

Der Kampf um die kurze Hose bei zehn Grad Außentemperatur ist die ersten zwei Mal vielleicht noch amüsant. Irgendwann liegen die elterlichen Nerven in solchen Situationen aber blank. Wie Mütter und Väter zu mehr Gelassenheit kommen, verrät eine Erziehungsexpertin.

Von dpa

Neustart So gelingt der Umzug mit Kindern

Die Lieblingslehrerin in der Schule, die Freunde im Sportverein, der Spielplatz um die Ecke - Kinder lieben ihr vertrautes Umfeld. Doch was, wenn ein Umzug ansteht? Für viele fühlt sich das bedrohlich an. Umso wichtiger, dass Eltern ihre Ängste und Sorgen ernst nehmen.

Von dpa

Leistungsängste und Mobbing Wenn Erstklässler nicht mehr zur Schule gehen wollen

Nicht nur Jugendliche schwänzen die Schule: Schon Erstklässler können aus unterschiedlichsten Gründen Schulvermeider sein. Die Eltern sind oft hilflos - so wie die von Tim.

Von dpa

Kennenlernen ohne «Aufbrezeln» Entspannte Partnersuche beim Wandern

Trotz gefragter Dating-Plattformen im Internet wie Tinder oder Finya suchen viele Singles noch ganz analog einen Partner - etwa beim gemeinsamen Wandern. Das Interesse an der unverfänglichen Kontaktaufnahme beim Gehen ist groß.

Von dpa