+++
NACHRICHTEN
TICKER
+++

Symbolbild

Über 20 Verletzte im Oktober Radfahrer gegen Radfahrer: Auffällig viele Unfälle

Münster -

Im laufenden Monat Oktober gibt es bereits auffällig viele Unfälle von Radfahrern mit Radfahrern. Die Polizei spricht allein hier von 26 Verletzten.

Von Ralf Repöhler

Eine Million Euro Schaden SEK erwischt Diebesbande in Dülmen auf frischer Tat

Dülmen/Gütersloh -

Auf frischer Tat hat die Polizei eine Einbrecherbande in Dülmen ertappt. Sie steht im Verdacht bei ihren mindestens 17 Diebeszügen bis zu einer Million Euro Schaden angerichtet zu haben.

Von lnw/jhu

Kreisparteitag und Neujahrsempfang AfD tagt gleich zweimal in Münsters Rathaus

Münster -

Das wird für lautstarken Protest sorgen: Die AfD hält nun auch ihren Kreisparteitag im Rathaus ab. Es ist die zweite geplante Veranstaltung der Partei in dem Gebäude.

Von Ralf Repöhler

„Aufs falsche Pferd gesetzt“ Warendorfer Rollstuhlbasketballer landen viralen Video-Hit

Warendorf -

Die Rollstuhlbasketballer des BBC Warendorf haben einen Internet-Hit gelandet. Ihr amüsantes Video mit dem Titel „Aufs falsche Pferd gesetzt“ wurde innerhalb weniger Stunden mehrere Zehntausend Mal auf Facebook angeschaut.

Von Jonas Wiening
Anzeigen aus dem Münsterland

Aktuelle Fotos und Videos

Jugendliche ohne Ausweis im Zug Bundespolizei-Trio führt 15-Jährige ab

Münster -

Ein Fahrgast war schockiert, dass zur Identitätsfeststellung eines 15-jährigen Mädchens die Bundespolizei gleich mit drei Mann auflief. Das hatte einen Grund, sagt ein Sprecher der Bundespolizei.

Von Gabriele Hillmoth

Nächtlicher Großeinsatz Suche nach vermisstem Teenager in Lotte-Halen geht gut aus

Lotte-Halen -

Über einen Großeinsatz von Rettungskräften in der Nacht zum Donnerstag und am frühen Morgen im Bereich Niederseester Weg/Hasenkamp in Halen rätselten Anwohner in den sozialen Medien.

Von Angelika Hitzke

Polizei stoppt Raserin Mit 186 Stundenkilometern auf der B 54

Ochtrup -

Mit 186 Kilometern pro Stunde war am Mittwochvormittag eine Frau aus Dinslaken auf der B 54 bei Ochtrup unterwegs. Erlaubt waren 100 km/h. Eine zivile Polizeistreife wurde der Raserin zum Verhängnis.

Freie Körperkultur im Venner Moor „Nacktwandern ist keine Belästigung“

Senden -

Im Venner Moor und in der Davert waren in den vergangenen Tagen auch einzelne Nacktwanderer unterwegs. Das Gesetz lässt diese Art des Naturerlebens grundsätzlich zu, ergaben Nachfragen der WN.

Von Sigmar Syffus