Do, 4. Mai 2017

Vorwurf fahrlässige Tötung Prozess um verhungerten Jungen: Urteil erwartet

Medebach (dpa) - Im Prozess um einen verhungerten Jungen im sauerländischen Medebach wird heute (09.30 Uhr) das Urteil gegen die angeklagte Mitarbeiterin des Jugendamtes erwartet. Ihr wird fahrlässige Tötung und fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen.


Mi, 3. Mai 2017

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 3. Mai

(ohne Gewähr)


Mi, 3. Mai 2017

Ein Herz für Nager Berliner Polizei rettet kleinen Hamster

In der Walpurgisnacht war es kalt in Berlin. Das hat ein offenbar ausgebüxter Hamster zu spüren bekommen. Polizeibeamte kümmerten sich um das Tierchen.


Mi, 3. Mai 2017

Weiter Verkehrsbehinderungen Nach ICE-Unfall in Dortmund entgleiste Wagen geborgen

Nach dem ICE-Unfall in Dortmund kehrt langsam wieder Normalität am Hauptbahnhof ein. Die Wagen sind geborgen, die Suche nach der Ursache dauert an. Allerdings läuft der Zugverkehr noch nicht rund.


Mi, 3. Mai 2017

Tödliche Prügel in Bonn Gericht spricht Angeklagten im Fall Niklas frei

Die Aufklärung der Prügelattacke auf den Schüler Niklas steht nahezu wieder am Anfang. Das Landgericht Bonn spricht den Angeklagten von dem Vorwurf frei, den 17-Jährigen derart geschlagen und getreten zu haben, dass er starb.


Mi, 3. Mai 2017

Rarität Seltener Albino-Orang-Utan auf Borneo entdeckt

Orang-Utans sind selten, und Albino-Orang-Utans noch viel seltener. Jetzt ist auf Bornei ein etwa fünf Jahre altes Weibchen entdeckt worden.


Mi, 3. Mai 2017

13 Blindgänger Bombenentschärfung in Hannover betrifft 50 000 Anwohner

Noch immer schlummern Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg in den Städten im Erdreich. Für die bislang zweitgrößte Entschärfungsaktion müssen in Hannover 50 000 Menschen aus ihren Wohnungen. Bis zu 13 Fliegerbomben werden auf einem Baugrundstück vermutet.


Mi, 3. Mai 2017

Mai ist noch kein Wonnemonat Die Sonne zeigt sich weiter zögerlich

Frankfurt/Main (dpa) - Das Mai-Wetter bleibt durchwachsen. Auch am kommenden Wochenende dürften Regenschauer so manchen Spaziergang ins Wasser fallen lassen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet mit stark bewölktem Himmel über ganz Deutschland, der sich nur zögerlich lichtet.


Mi, 3. Mai 2017

Vermutlich alkoholisiert Kaiserslautern: Autofahrerin hinterlässt Spur der Verwüstung

Kaiserslautern (dpa) - Eine mutmaßlich betrunkene Autofahrerin hat mit ihrem Wagen in und nahe von Kaiserslautern eine Spur der Verwüstung hinterlassen und dabei Autos, Verkehrsschilder und Leitpfosten beschädigt.


Mi, 3. Mai 2017

Nach Passagier-Rauswurf United-Chef muss Rede und Antwort stehen

Der brutale Rauswurf eines Kunden von United Airlines aus einer überbuchten Maschine sorgte für riesige Empörung. Nun musste der Chef der Fluggesellschaft dem US-Kongress einige Fragen beantworten.


Di, 2. Mai 2017

Bahnverkehr stockt weiter Polizei ermittelt nach Dortmunder ICE-Unfall

Die Suche nach der Ursache für das Entgleisen von ICE-Waggons in Dortmund beschäftigt die Experten. Pendler bekamen die Folgen des Unfalls voll zu spüren - das dürfte auch in den kommenden Tagen so bleiben.


Di, 2. Mai 2017

Zaun-Rebellin kämpft weiter Bizarrer Thüringer Bratwurststreit geht in nächste Instanz

Ein Parkplatz, ein zwei Meter hoher Zaun und Deutschlands älteste Autobahnraststätte: Darum tobt in Thüringen seit langem ein kurioser Streit. Vor einem Jahr machten sich Richter an Ort und Stelle ein Bild. Doch ihr Urteil hat den Zwist bisher nicht befrieden können.


Di, 2. Mai 2017

Besonders falsch abgebogen Betrunkene Cabrio-Fahrerin verwechselt Bahngleise mit Straße

Bielefeld (dpa) - Eine betrunkene Autofahrerin ist mit ihrem Cabrio bei einem Bahnübergang in Bielefeld zu früh abgebogen, auf die Gleise geraten und dort hängen geblieben. Die wenig befahrene Bahnstrecke wurde zwei Stunden lang gesperrt, bis das unbeschädigte Cabrio geborgen war.


Di, 2. Mai 2017

Cern-Teilchenbeschleuniger Die Jagd auf dunkle Materie beginnt unter der Erde von Genf

Ein bisschen unheimlich ist die Aufzugfahrt 100 Meter unter die Erde zum größten wissenschaftlichen Instrument der Welt. Die Maschinen sind gigantisch. Was sie in Kürze dort jagen, hört sich nach Science-Fiction-Krimi an: dunkle Materie.


Di, 2. Mai 2017

Zwei Tote, 27 Verletzte Mit Auto in Menschenmenge: 85-Jähriger bittet um Verzeihung

Ein Rentner steht vor Gericht, weil er laut Staatsanwaltschaft Gas und Bremse seines Automatikautos verwechselt hat. Der Wagen raste in eine Menschenmenge. Zum Prozessauftakt wendet sich der Angeklagte an die Opfer.


Di, 2. Mai 2017

«Man bleibt immer ich» Altwerden: «Ü100» zwischen Lust und Frust

Will man wirklich 100 Jahre und älter werden? Schwierige Frage. Der Kinofilm «Ü100» gibt Einblicke in das Leben der Uralten zwischen Lebenslust und (Über-)lebensfrust.


Mo, 1. Mai 2017

Bahnhof stillgelegt ICE in Dortmund entgleist - Zwei Leichtverletzte

Lärm und Staub begleiten die Einfahrt des ICE in den Bahnhof: Der Zug entgleist vor den Augen der Wartenden. Der Unfall in Dortmund verläuft glimpflich, gibt den Ermittlern aber Rätsel auf.


Mo, 1. Mai 2017

Mega-Verschwendung 18 Millionen Tonnen Lebensmittel landen hierzulande im Müll

Die Menge ist gigantisch: Ein Drittel der jährlich für Deutschland produzierten Lebensmittel landet im Müll, so der WWF und spricht von 18 Millionen Tonnen pro Jahr. Die Regierung tue zu wenig. Ernährungsminister Christian Schmidt wehrt sich.


Mo, 1. Mai 2017

Szenegänger und Künstler Berliner Kreativ-Dorf «Holzmarkt» öffnet

Früher stand an dem Ort an der Spree die legendäre «Bar 25», inzwischen macht sich dort ein genossenschaftlich finanziertes Kreativ-Zentrum entstanden - ein Dorf mitten in der Stadt.


Mo, 1. Mai 2017

Wetter Von wegen Wonnemonat Mai: Viel Regen, wenig Sonne

Offenbach (dpa) - Schöneres Frühlingswetter lässt weiter auf sich warten. Auch in den nächsten Tagen müssen sich die Bundesbürger auf häufigen Regen, wenig Sonne und örtlich sogar Bodenfrost einstellen, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte.