Raser des Monats Mit Tempo 113 durch 50-Zone

Beckum -

Mit Tempo 113 durch die 50-Zone raste ein Autofahrer am 27. November in Neubeckum. Dort führte die Polizei eine Radarmessung durch. Der Fahrer muss mit einem Bußgeld von 480 Euro und einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen. Schließlich lag die Geschwindigkeitsüberschreitung – abzüglich der Toleranz – noch bei 63 km/h. 

 
 

Bei derartigen Verstößen wird in aller Regel von einer vorsätzlichen Überschreitung der Geschwindigkeit ausgegangen. Dies führt zu einer Verdoppelung des Bußgeldes. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass zu hohes Tempo immer noch eine der Hauptunfallursachen ist. Die Senkung des Geschwindigkeitsniveaus um zwei Prozent könne die Zahl der Unfälle mit Toten und Verletzten um bis zu 15 Prozent senken.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5327099?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F2580761%2F