Termine im Überblick

WN unterwegs

Erkunden Sie die eigene Heimat oder freuen Sie sich auf eine Kurzreise zu überregionalen Highlights: Programmheft Juli bis Dezember 2017

Anmeldung und Beratung:
Montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter 0251.690-90 90 82 oder per E-Mail an wn@chrono-tours.de

Veranstalter: chrono tours GmbH

Foto: Stadt Frankenberg

Landpartie mit Staumauerführung und Fachwerkglanz in Frankenberg

Wildromantisches Edertal

Di., 22. August 2017

Abfahrtsort: 7 Uhr Frie-Vendt-Platz; 7.15 Uhr P+R Nieberdingstraße

Preis: Abonnenten: 69,90 Euro, Normalpreis 79,90 Euro

Frankenberg (Eder)

Entlang der Ufer des „goldenen Flusses“ Eder laden dichte Wälder, saftig grüne Wiesen und idyllische Seitentäler zum Durchatmen ein. Begleiten Sie uns am 22. August (Dienstag) in die sanft geschwungenen Hügel des Ederberglands und genießen Sie eine abwechslungsreiche Landpartie, bei der Deutschlands schönstes Fachwerkrathaus und eine der längsten Staumauern Europas auf dem Programm stehen.

mehr lesen

Zunächst erwartet Sie der 27 km lange Edersee, einer der größten Stauseen Europas. Erleben Sie den Giganten der Kaiserzeit bei einer Staumauerführung aus nächster Nähe und genießen Sie das beeindruckende Seepanorama. Im Anschluss setzen Sie Ihre Reise durch das verträumte Edertal in Richtung Frankenberg (Eder) fort. Während Ihrer Stadtführung durch die romantische Altstadt begegnen Ihnen sehenswerte Fachwerkhäuser und ganze Straßenensembles mit aufwendig restaurierten Gebäudefassaden. Höhepunkt Ihrer Führung ist das zehntürmige historische Rathaus, das zu den schönsten Fachwerkrathäusern Deutschlands zählt. Im Anschluss bleibt Zeit sich durch die historischen Gassen und lebhaften Plätze treiben zu lassen, bevor Sie die Heimreise in Richtung Münster antreten. Dieser Ausflug kostet für Abonnenten 69,90 Euro inklusive  aller Eintritte undFührungen, des Essens und der Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 22. August 2017 (Dienstag)
Abfahrtsorte Münster: 7 Uhr Frie Vendt Platz, 7.15 Uhr Nieberdingstrasse
Preis für Abonnenten:  69,90 Euro
Normalpreis:  79,90 Euro
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © BTZ Bremer Touristik-Zentrale

*Zusatztermin*: Idyllische Künstlerkolonie im „Paula-Jahr“ 2017

Künstlerdorf Worpswede

Do., 24. August 2017

8 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8.15 Uhr P+R-Nieberdingstraße

79,90 Euro (WN-Abonnenten), 89,90 Euro (Normalpreis)

Worpswede

Entdecken Sie mit WN unterwegs beim Zusatztermin am 24. August (Donnerstag) die idyllische Künstlerkolonie Worpswede vor den Toren Bremens, die in diesem Jahr anlässlich des 110. Todestages ihrer berühmtesten Malerin Paula Modersohn-Becker das Themenjahr „Paula“ widmet.

mehr lesen

Erfahren Sie im Rahmen einer Führung entlang der vielen verspielten Künstlerhäuser inmitten der malerischen Naturkulisse mehr zum Aufstieg Worpswedes vom abgelegenen Bauerndorf zur bekanntesten deutschen Künstlerkolonie und besuchen Sie eine der aktuellen Ausstellungen im Künstlerdorf. Zuvor werden Sie im Bremer Paula Modersohn-Becker-Museum durch die vielbeachtete Sonderausstellung „Sammler der ersten Stunde“ geführt. Ab 1909, nur zwei Jahre nach dem frühen Tod Paula Modersohn-Beckers, erwarb der Bankier August von der Heydt – der zu den bedeutendsten Sammlern des 20. Jahrhunderts zählt – knapp 30 Werke aus dem Nachlass der Künstlerin. Die heute noch vorhandenen 17 Gemälde zählen zu den Hauptarbeiten ihres Spätwerks und werden nun zum ersten Mal gemeinsam mit Teilen der hochkarätigen Sammlung des Bremer Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius präsentiert. 35 Hauptwerke der Künstlerin – insbesondere aus ihrem Spätwerk – verdeutlichen ihre zukunftsweisende Modernität sowie ihren hohen Stellenwert in der europäischen Kunstgeschichte und sind eine Hommage an Worpswedes berühmteste Malerin. Für Abonnenten kostet dieser Kunstausflug 79,90 Euro inklusive aller Führungen und Eintritte, dem Mittagessen und der Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 24. August 2017 (Donnerstag)
Abfahrtsorte Münster: 8 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8.15 Uhr P+R-Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 79,90 Euro
Normalpreis: 89,90 Euro
Im Preis enthalten: Eintritt und Führung Paula Modersohn-Becker-Museum, Mittagessen, Führung Künstlerkolonie Worpswede, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © wolfgangstaudt/Fotolia

Reise zu den Sehnsuchtszielen im Saarland und Luxemburg

Naturschauspiel Saarschleife

Di., 29. August 2017 bis Fr., 01. September 2017

Abfahrt in Münster: 7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8 Uhr P+R Nieberdingstraße

569 Euro (WN-Abonnenten), 619 Euro (Normalpreis), Einzelzimmer-Aufpreis: 99 Euro

Saarbrücken, Luxemburg

Seltene Weltkulturerbe und einzigartige Naturschauspiele: Im Saarland bieten sich dem Besucher verschiedenste hochkarätige Sehenswürdigkeiten auf engstem Raum. Zu den bekanntesten gehören vor allem die Saarschleife, die über Jahrmillionen durch Wasserkraft entstand, und die Völklinger Hütte, die erste von der UNESCO geschützte Industrieanlage aus der Blütezeit der Hochindustrialisierung.

mehr lesen

Begleiten Sie WN unterwegs vom 29. August bis 1. September (Dienstag bis Freitag) auf eine viertägige Reise, bei der nicht nur die Sehenswürdigkeiten im kleinsten Bundesland Deutschlands auf dem Programm stehen, sondern ein kompletter Reisetag nach Luxemburg führt. Auch das Großherzogtum hat zahlreiche Kulturschätze und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Mehr als 50 Burgen und Schlösser sind in der malerischen Landschaft zu finden und machen die Geschichte unseres Nachbarlandes eindrucksvoll lebendig.
Über die Vulkaneifel führt der Anreisetag nach Saarbrücken, wo Sie am Nachmittag Ihr Vier-Sterne Victors Residenz Hotel beziehen. Bevor Sie am Abend ein erstklassiges Essen im Hotelrestaurant genießen, lassen Sie sich bei einer Führung von den Schönheiten Saarbrückens beeindrucken.
Der zweite Reisetag führt Sie nach Mettlach. Erstes Ziel des Tages ist die ehemalige Benediktinerabtei Mettlach. Hinter einer faszinierenden Barockfassade verbirgt sich die gesammelte Geschichte der Traditionsmarke Villeroy & Boch. Bei einer Führung durch das Keramikmuseum erhalten Sie einen Einblick in die Epochen der Keramikkunst und die Familiengeschichte der von Boch-Dynastie. Im Anschluss bleibt Zeit, den Werksverkauf zu erkunden, bevor Sie eine Saarschleifenrundfahrt samt Schleusung erwartet und Sie den Fluss von seiner romantischen Seite erleben.
Der dritte Reisetag führt nach Luxemburg. Bei einer Mischung aus Spaziergang und Rundfahrt erhalten Sie einen fantastischen Einblick in die Geschichte der Stadt, bevor Sie die historische Altstadt erkunden.
Der vierte Reisetag bietet nicht nur für Technikinteressierte einen besonderen Höhepunkt: den Besuch des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Bei einer Führung entdecken Sie dieses eindrucksvolle Relikt der Industrialisierung, wo zu Hochzeiten 17.000 Arbeiter malochten. Nach einem Mittagessen reisen Sie zurück nach Münster. Diese Reise kostet für WN-Abonnenten 569 Euro pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer-Aufpreis: 99 Euro) inklusive aller Eintritte, Führungen, zwei Mittag- und drei Abendessen.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 29. August bis 1. September 2017 (Dienstag bis Freitag)
Abfahrtsorte Münster: 7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 569 Euro
Normalpreis: 619 Euro
Einzelzimmer-Aufpreis: 99 Euro
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: Tourismus Marketing Niedersachsen GmbH

Deutschlands westlichster Seehafen mit Hafenrundfahrt

Seefahrerromantik in Emden

Mi., 30. August 2017

Abfahrtsort: 7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8 Uhr P+R Nieberdingstraße

Abonnenten: 74,90 Euro, Normalpreis: 84,90 Euro

Emden

Liebens- und lebenswert, traditionell und aufgeschlossen, natürlich und grün: Das ist die Seehafenstadt Emden – ein wahres Kleinod in Ostfriesland. Die 1.200-jährige Stadtgeschichte Deutschlands westlichster Seehafenstadt ist eng mit dem Hafen und dem Meer verknüpft. Begleiten Sie WN unterwegs am 30.08. (Mittwoch) an die Nordseeküste und erleben Sie längst vergangene Seefahrerromantik bei einer Führung durch den Alten Binnenhafen und verfolgen Sie das emsige Treiben im modernen Emder Hochleistungshafen bei einer spannenden Hafenrundfahrt.

mehr lesen

Nach Ihrer Ankunft in Emden erwartet Sie ein geführter Rundgang durch den maritimen Mittelpunkt im Herzen der Stadt: dem historischen Ratsdelft. Früher beherbergte er zusammen mit den Falderndelft den Alten Binnenhafen und bot Händlern und Matrosen eine neue Heimat. Diese längst vergangene Seefahrerromantik hat der Alte Binnenhafen bis heute nicht verloren, das Feuerschiff „Deutsche Bucht“, der Seenotrettungskreuzer „Georg Breusing“ sowie der Heringslogger „Stadt Emden" liegen als Museumschiffe im Delft und unterstützen das maritime Flair. Nach dem gemeinsamen Mittagessen entdecken Sie an Bord eines Hafenbootes den Emder Binnenhafen vom Wasser aus und fahren über die beeindruckenden Anlagen der Cassens Werft und des Windenergieanlagenbauers SIAG Nordseewerke in den modernen Emder Hafen mit der großen KFZ-Verladung, der Containerbrücke und dem Borkumkai. Zum Abschluss des Tages bleibt Zeit das historisch-maritime Flair Emdens eigenständig zu erkunden. Für Abonnenten kostet dieser Ausflug in Deutschlands westlichster Seehafenstadt 74,90 Euro inklusive der Stadtführung und Hafenrundfahrt, sowie des Essens und der Fahrt ab/bis Münster.

Auf einen Blick                                                                                  
Datum: 30. August (Mittwoch)
Abfahrtsorte Münster: Abfahrtsort: 7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz, 8 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 74,90 Euro
Normalpreis: 84,90 Euro
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © Volkswagen AG

3-tägige Reise durch die großen sächsischen Manufakturen

Aus Sachsen in die Welt

Mo., 04. September 2017 bis Mi., 06. September 2017

Auf Anfrage

379 Euro (WN-Abonnenten), 429 Euro (Normalpreis); Einzelzimmer-Aufschlag: 49 Euro

Sachsen

Lange Zeit war Sachsen die führende Wirtschaftsregion Deutschlands. Noch heute sind viele Marken aus dem Freistaat weltbekannt. Begleiten Sie WN unterwegs vom 04.09. bis 06.09. (Montag bis Mittwoch) auf eine Reise zu Sachsens führenden Manufakturen. Mit der Staatlichen Porzellan- Manufaktur Meissen besuchen Sie die älteste Porzellanmanufaktur Europas.

mehr lesen

Im Rahmen einer Führung im Haus Meissen erfahren Sie mehr über die Kunst der Porzellanherstellung und schauen den Meistern bei ihrer Arbeit in den Werkstätten über die Schulter. Am nächsten Morgen werden Sie zu einer Emporenführung in der Frauenkirche erwartet und haben Zeit „Elbflorenz“ eigenständig zu erkunden, bevor Sie zu einer Führung durch die Gläserne Manufaktur von Volkswagen, das neue Schaufenster für Elektromobilität im Volkswagen-Konzern und ein weltweit einzigartiges PKW-Werk, aufbrechen. Am letzten Reisetag besuchen Sie die Uhrmacherstadt Glashütte – weltweit ein Synonym für höchste Qualität und Präzision „Made in Germany“. Im Rahmen einer Führung durch das Deutsche Uhrenmuseum werden Ihnen einmalige Exponate präsentiert, bevor Sie die Restauratoren in der hauseigenen Restaurierungswerkstatt bei ihrer Arbeit an historischen Zeitmessern aus Glashütte beobachten können. Diese Reise kostet für WN-Abonnenten 379 Euro p. P. im DZ (EZ-Aufpreis 49 Euro) inkl. aller Eintritte, Führungen, 1 Mittag- und 3 Abendessen. Nicht-Abonnenten zahlen den Normalpreis von 429 Euro. Gerne senden wir Ihnen den Detailablauf kostenfrei zu.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 04. September bis 06. September 2017 (Montag bis Mittwoch)
Abfahrtsorte Münster: Auf Anfrage
Preis für Abonnenten: 379 Euro
Normalpreis: 429 Euro
Einzelzimmer-Aufschlag: 49 Euro
Im Preis enthalten: 2 Übernachtungen/Frühstück im Hotel Pullman Dresden Newa, Eintritt und Führung Haus Meissen, Emporenführung Dresdner Frauenkirche, Eintritt und Führung Gläserne Manufaktur, Fahrt mit der Dresdener Schwebebahn, Eintritt und Führung Uhrenmuseum Glashütte, 1 Mittag- und 3 Abendessen, Fahrt im Komfortbus, 24h-Reiseleiter
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © Royal Coster Diamonds

Diamantenfabrik Royal Coster Diamonds und UNESCO-Führung

Die Edelsteine von Amsterdam

Mi., 06. September 2017

7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8 Uhr P+R-Nieberdingstraße

79,90 Euro (WN-Abonnenten), 89,90 Euro (Normalpreis)

Amsterdam

Seit über 400 Jahren gilt Amsterdam als die Stadt der Diamanten. Der Handel mit den wertvollen Edelsteinen schuf großen Reichtum und bis heute spielt Amsterdam eine wichtige Rolle in der internationalen Diamantenindustrie.

mehr lesen

Begleiten Sie WN unterwegs am 6. September (Mittwoch) in die Diamantenstadt an der Amstel und freuen Sie sich neben einer Stadtführung entlang des Grachtengürtels auf den größten ungeschliffenen Edelstein der Welt. Zunächst erfahren Sie bei einer Führung durch Europas älteste Diamantenfabrik mehr zu der über 400 Jahre alten Kunst des Diamantenschleifens. Royal Coster Diamonds wurde 1840 gegründet. Im Laufe ihrer Geschichte hat die traditionsreiche Manufaktur unzählige berühmte Diamanten geschliffen. Unter ihnen sind der weltberühmte Koh-I-Noor, ein blauweißer Diamant aus den Kronjuwelen des englischen Königshauses und der wunderschöne Dresdener Grüne Diamant, der im Besitz des sächsischen Kurfürsten war. Erleben Sie hautnah, wie die Diamanten in kunstvoller Handarbeit ihr sagenhaftes Strahlen erlangen und bestaunen Sie als Höhepunkt den Lucullan, mit 181.15 Karat der größte unpolierte Diamant der Welt. Im Anschluss an Ihre Führung besuchen Sie die hauseigene Ausstellung, die die weltweit größte Kollektion an Steinen über einem Karat beherbergt.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen lassen Sie sich bei einem geführten Stadtrundgang rund um den zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Grachtenring von Amsterdam vom Charme der historischen Metropole an der Amstel begeistern. Amsterdam war schon immer eine lebendige Handelsstadt, die Menschen anderer Kulturen mit offenen Armen empfing. Erfahren Sie mehr über die Stadt und ihre malerischen Kanäle, ihre reiche Geschichte und die Entwicklung ihrer toleranten Gesellschaft.
Zum krönenden Abschluss können Sie die Stadt nach Ihren eigenen Vorstellungen erkunden. Besuchen Sie eines der renommierten Museen wie das Anne-Frank-Haus, das Rijksmuseum oder das Rembrandt-Haus oder lassen Sie sich im malerischen und lebedingen Jordaan-Viertel von der angenehm entspannten und fröhlichen Lebenslust der Niederländer inspirieren.
Dieser Tag in der Diamantenstadt Amsterdam kostet für Abonnenten 79,90 Euro inklusive aller Führungen und Eintritte, dem Mittagessen und der Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster. Nicht-Abonnenten zahlen den Normalpreis von 89,90 Euro pro Person.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 6. September 2017 (Mittwoch)
Abfahrtsorte Münster: 7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8 Uhr P+R-Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 79,90 Euro
Normalpreis: 89,90 Euro
Im Preis enthalten: Führung Royal Coster Diamonds, Mittagessen, UNESCO-Stadtführung Amsterdam, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: Touristikgemeinschaft Loreley-Burgenstraße e.V.

Zweitägige Rheinromantik-Reise mit Feuerwerk vom Schiff

Rhein in Flammen

Sa., 09. September 2017 bis So., 10. September 2017

Abfahrt in Münster: 9 Uhr Frie-Vendt-Platz; 9.15 Uhr P+R Nieberdingstraße

269 Euro (WN-Abonnenten); 299 Euro (Normalpreis); Einzelzimmer-Aufpreis: 35 Euro

Mittelrheintal, Frankfurt/Main

Kaum eine Landschaft in Deutschland besticht durch ein so harmonisches Zusammenspiel aus beeindruckender Natur und jahrtausenderalter Geschichte wie das Mittelrheintal. Einmal in jedem Jahr, zu Rhein in Flammen, verwandelt sich das verträumte Tal in einer Spätsommernacht in ein Farbenmeer aus tausenden Fackeln, Leuchten und Raketen.

mehr lesen

Begleiten Sie WN unterwegs vom 9. bis 10. September (Samstag bis Sonntag) an diesen unvergleichlichen Ort und erleben Sie ein musiksynchrones Feuerwerk vor der malerischen Kulisse Oberwesels. Reisen Sie zunächst nach Frankfurt, wo Sie im Dorint Hotel einchecken und eine Stärkung zu sich nehmen. Anschließend besteigen Sie Ihren Logenplatz für das abendliche Feuerwerk: ein Rheinschiff der weißen Flotte, das später mit weiteren Schiffen einen Schiffskorso der Superlative bildet und eine perfekte Sicht auf das Feuerwerk ermöglicht. Genießen Sie an Bord die Fahrt durch das romantische Rheintal und lassen Sie sich bei einem Abendessen auf dem Schiff auch kulinarisch verwöhnen. Nach einem Langschlägerfrühstück erkunden Sie am zweiten Tag Frankfurt bei einer Stadtführung und genießen vom Maintower den Blick über die gesamte Stadt.
WN-Abonnenten zahlen 269 Euro pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer-Aufpreis: 35 Euro) inkl. zweier Mittagessen sowie der Schifffahrt samt Abendessen.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 9. und 10. September 2017 (Samstag und Sonntag)
Abfahrtsorte Münster: 9 Uhr Frie-Vendt-Platz; 9.15 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 269 Euro
Normalpreis: 299 Euro
Einzelzimmer-Aufpreis: 35 Euro
Veranstalter: chrono tours

Buchung und Detailablauf                                                                           

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen rund um den Detailablauf beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: Henri Matisse, Pianistin und Damespieler, 1924 © VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Große Matisse-Sonderausstallung im Städel Museum

Kunst und Genuss am Main

Do., 14. September 2017

7 Uhr Frie-Vendt-Platz; 7.15 Uhr P+R-Nieberdingstraße

119,90 Euro (WN-Abonnenten), 129,90 Euro (Normalpreis)

Frankfurt am Main

„Es lebe die Malerei!“ – mit diesen Worten grüßte Henri Matisse seinen Freund Pierre Bonnard auf einer Postkarte aus Amsterdam, die den Beginn eines regen und inspirierenden Briefwechsels zwischen den beiden Künstlerkollegen markierte.

mehr lesen

In der gleichnamigen groß angelegten Sonderausstellung nimmt das renommierte Frankfurter Städel Museum die über 40 Jahre andauernde Freundschaft der beiden Künstler in den Blick und präsentiert anhand von rund 100 eindrucksvollen Gemälden und Zeichnungen den Dialog zwischen den beiden Künstlern. Die hochkarätigen Exponate umfassen Meisterwerke aus bedeutenden Sammlungen wie der Tate Modern in London, dem Museum of Modern Art in New York, dem Centre Pompidou in Paris oder der Eremitage in Sankt-Petersburg. Mit WN unterwegs warten am 14.09. (Donnerstag) neben dem Ausstellungsbesuch auch eine Stadtführung zu den Höhepunkten der Mainmetropole – wie dem Goethe-Haus und der Paulskirche – sowie ein einzigartiges kulinarisches Highlight auf Sie: In exklusivem Ambiente erwartet Sie hoch über den Dächern Frankfurts in 187 Metern Höhe ein exzellentes Panorama-Mittagsmenü auf dem MainTower. WN-Abonnenten zahlen für diesen einzigartigen Tag aus Kunst und Genuss am Main 119,90 Euro inklusive des genannten Programms und der Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 14. September 2017 (Donnerstag)
Abfahrtsorte Münster: 7 Uhr Frie-Vendt-Platz; 7.15 Uhr P+R-Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 119,90 Euro
Normalpreis: 129,90 Euro
Im Preis enthalten: Stadtführung Frankfurt, Zwei-Gänge-Menü auf dem Maintower inkl. Aufzug, Eintritt und Führung Städel Museum, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © Royal Coster Diamonds

*Zusatztermin*: Diamantenfabrik Royal Coster Diamonds und UNESCO-Führung

Die Edelsteine von Amsterdam

Mi., 20. September 2017

7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8 Uhr P+R-Nieberdingstraße

79,90 Euro (WN-Abonnenten), 89,90 Euro (Normalpreis)

Amsterdam

Seit über 400 Jahren gilt Amsterdam als die Stadt der Diamanten. Der Handel mit den wertvollen Edelsteinen schuf großen Reichtum und bis heute spielt Amsterdam eine wichtige Rolle in der internationalen Diamantenindustrie.

mehr lesen

Begleiten Sie WN unterwegs am 20. September (Mittwoch) in die Diamantenstadt an der Amstel und freuen Sie sich neben einer Stadtführung entlang des Grachtengürtels auf den größten ungeschliffenen Edelstein der Welt. Zunächst erfahren Sie bei einer Führung durch Europas älteste Diamantenfabrik mehr zu der über 400 Jahre alten Kunst des Diamantenschleifens. Royal Coster Diamonds wurde 1840 gegründet. Im Laufe ihrer Geschichte hat die traditionsreiche Manufaktur unzählige berühmte Diamanten geschliffen. Unter ihnen sind der weltberühmte Koh-I-Noor, ein blauweißer Diamant aus den Kronjuwelen des englischen Königshauses und der wunderschöne Dresdener Grüne Diamant, der im Besitz des sächsischen Kurfürsten war. Erleben Sie hautnah, wie die Diamanten in kunstvoller Handarbeit ihr sagenhaftes Strahlen erlangen und bestaunen Sie als Höhepunkt den Lucullan, mit 181.15 Karat der größte unpolierte Diamant der Welt. Im Anschluss an Ihre Führung besuchen Sie die hauseigene Ausstellung, die die weltweit größte Kollektion an Steinen über einem Karat beherbergt.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen lassen Sie sich bei einem geführten Stadtrundgang rund um den zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Grachtenring von Amsterdam vom Charme der historischen Metropole an der Amstel begeistern. Amsterdam war schon immer eine lebendige Handelsstadt, die Menschen anderer Kulturen mit offenen Armen empfing. Erfahren Sie mehr über die Stadt und ihre malerischen Kanäle, ihre reiche Geschichte und die Entwicklung ihrer toleranten Gesellschaft.
Zum krönenden Abschluss können Sie die Stadt nach Ihren eigenen Vorstellungen erkunden. Besuchen Sie eines der renommierten Museen wie das Anne-Frank-Haus, das Rijksmuseum oder das Rembrandt-Haus oder lassen Sie sich im malerischen und lebedingen Jordaan-Viertel von der angenehm entspannten und fröhlichen Lebenslust der Niederländer inspirieren.
Dieser Tag in der Diamantenstadt Amsterdam kostet für Abonnenten 79,90 Euro inklusive aller Führungen und Eintritte, dem Mittagessen und der Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster. Nicht-Abonnenten zahlen den Normalpreis von 89,90 Euro pro Person.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 20. September 2017 (Mittwoch)
Abfahrtsorte Münster: 7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8 Uhr P+R-Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 79,90 Euro
Normalpreis: 89,90 Euro
Im Preis enthalten: Führung Royal Coster Diamonds, Mittagessen, UNESCO-Stadtführung Amsterdam, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: Info Mecklenberg-Vorpommern

Reise-Highlight 2017: Mit dem Rheingold auf Deutschlands größte Insel

Ostseereise auf die Sonneninsel Rügen

Mi., 20. September 2017 bis Mi., 27. September 2017

20. bis 27. September 2017

1.484 Euro (WN-Abonnenten); 1.543 Euro (Normalpreis); Einzelzimmer-Aufpreis: 150 Euro; Aufpreis Balkon und Seeseite: 150 Euro

Rügen

Weltberühmte Kreidefelsen, malerische Alleen, verträumte Fischerdörfer und die meisten Sonnenstunden aller deutschen Regionen, warten während dieser WN unterwegs-Spätsommerreise vom 20. bis 27. September 2017 (Mittwoch bis Mittwoch) darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

mehr lesen

Bereits die Anreise ist ein echter Höhepunkt: Sie reisen im legendären Rheingold, der früher Politiker wie Kiesinger und Brandt zu Staatsbesuchen, Unternehmer zu ihren Geschäftsterminen oder wohlhabende Reisende in den Urlaub brachte. Nach der Begrüßung durch Ihren WN-unterwegs-Gastgeber am Bahnhof in Münster, nehmen Sie auf Ihren reservierten Plätzen in der 1. Klasse Platz und genießen das angenehme Reisen längst vergangener Zeiten. Nicht weniger exklusiv ist Ihr Hotel, das Fünf-Sterne Grand Hotel Binz im Ostseebad Binz auf Rügen. Das im Stil der Bäderarchitektur erbaute Hotel liegt am ruhigsten und exklusivsten Teil der Strandpromenade, umgeben vom feinsandigen Ostseestrand und historischen Altbauvillen. Die vielen Wellnesseinrichtungen im Grand Hotel – unter anderem ein großer Innenpool und ein türkisches Dampfbad – sorgen für entspannte Stunden zwischen den Ausflügen.

Das Programm ist genauso vielfältig wie Deutschlands größte Insel: In den folgenden Tagen erkunden Sie bei einer Schiffsrundfahrt entlang der Kreideküste die Binzer Bucht, vorbei an Prora und Sassnitz, unternehmen eine große Inselrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, besuchen das Kap Arkona, das verträumte Fischerdorf Vitt und genießen die fantastische Aussicht vom sogenannten „Königsstuhl“ auf die beeindruckende Kreideküste. Daneben können Sie sich auf einen Tagesausflug zur „Perle der Ostsee“ – der autofreien Insel Hiddensee – und einen Halbtagesausflug in die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Hansestadt Stralsund mit Hafenrundfahrt freuen.

Passend zur An- und Abreise im Rheingold, darf natürlich auch die Fahrt mit der historischen Dampfeisenbahn „Rasender Roland“ nicht fehlen, der Sie bis nach Göhren und dann zurück nach Binz bringt.

Diese abwechslungsreiche Spätsommerreise kostet für Abonnenten im Doppelzimmer 1.484 Euro (Einzelzimmer-Aufpreis: 150 Euro, Aufpreis Balkon und Seeseite: 150 Euro) inklusive aller Führungen, Übernachtungen inklusive Halbpension und der An-und Abreise im Rheingold des Veranstalters AKE.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 20. bis 27. September 2017 (Mittwoch bis Mittwoch))
Preis für Abonnenten: 1.484 Euro
Normalpreis: 1.534 Euro
Einzelzimmer-Aufpreis: 150 Euro
Aufpreis Balkon und Seeseite: 150 Euro
Veranstalter: chrono tours

Buchung und Detailablauf

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen rund um den Detailablauf beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © Kulturland Kreis Höxter - Teutoburger Wald Tourismus, Grawe

Sonderausstellung auf Schloss Brake und Kloster Corvey

Reformation im Weserbergland

Do., 21. September 2017

8 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8.15 Uhr P+R-Nieberdingstraße

74,90 Euro (WN-Abonnenten), 84,90 Euro (Normalpreis)

Lemgo

Lassen Sie sich 500 Jahre nach Martin Luthers Thesenanschlag in die verworrene Zeit der Reformation im Weserbergland zurückversetzen und besuchen Sie neben dem unlängst wiedereröffneten Schloss Brake das UNESCO-Welterbe Kloster Corvey.

mehr lesen

Im Rahmen einer Führung am 21. September (Donnerstag) durch die beeindruckende Sonderausstellung „Mach's Maul auf“ im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake – das auf den Grundmauern einer der größten mittelalterlichen Burgen Deutschlands steht – erfahren Sie zunächst anhand von Gemälden, Skulpturen, Flugblättern und unter Einsatz moderner Medien mehr über die enormen Veränderungen der Reformationszeit im Weserbergland.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen besuchen Sie mit dem ehemaligen Benediktinerkloster Corvey eine „katholische Bastion“. Romantisch am Weserbogen, gilt Corvey damals wie heute als kultureller Leuchtturm, der mit seiner mehr als 1.200-jährigen Geschichte weltweit seinesgleichen sucht und nicht zuletzt deshalb 2014 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes eingetragen wurde. Freuen Sie sich auf eine Führung durch die facettenreichen Prunk- und Wohnräume aus dem 18. und 19. Jahrhundert und genießen Sie zum Abschluss des Tages die weitläufigen Außenanlagen des Klosters. Dieser Tag kostet für Abonnenten 74,90 Euro inklusive aller Führungen und Eintritte, dem Mittagessen und der Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 21. September 2017 (Donnerstag)
Abfahrtsorte Münster: 8 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8.15 Uhr P+R-Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 74,90 Euro
Normalpreis: 84,90 Euro
Im Preis enthalten: Eintritt und Führung Museum Schloss Brake, Mittagessen, Eintritt und Führung Schloss Corvey, Fahrt im Komfortbus,
Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Jochen Knobloch

Werksführung im VW-Stammwerk und Autostadt Wolfsburg

Das Herz von Volkswagen

Mo., 25. September 2017

Abfahrt in Münster: 7.30 Uhr Frie-Vendt-Platz; 7.45 Uhr P+R Nieberdingstraße

89,90 Euro (WN-Abonnenten), 99,90 Euro (Normalpreis)

Wolfsburg

Direkt am Mittelkanal liegt das Herz des Volkswagen-Konzerns. Im Werk Wolfsburg arbeiten rund 70.000 Beschäftigte auf einer Fläche von mehr als sechs Quadratkilometern. Hier – in Europas größter Automobilfabrik – laufen täglich 3.800 Neufahrzeuge vom Band. Neben der Fahrzeugproduktion ist die Fertigung von Fahrzeugkomponenten, wie Cockpits oder Gelenkwellen wesentlicher Produktionsbestandteil.

mehr lesen

Erleben Sie mit WN unterwegs die einzelnen Produktionsschritte im VW-Stammwerk am 25. September 2017 (Montag) bei einer Werksführung hautnah und schauen Sie den Arbeitern entlang der beindruckenden Produktionsstraße über die Schulter. Am Vormittag erleben Sie im Rahmen einer Führung das Mekka für Automobilliebhaber: die Autostadt Wolfsburg. An kaum einem anderen Ort lässt sich die Geschichte des Automobils so lebhaft nachvollziehen wie hier. Neben dem weltweit größten Auslieferungszentrum besitzt die Autostadt mit dem ZeitHaus das besucherstärkste Automobilmuseum der Welt. Besuchen Sie einige der insgesamt acht Markenpavillons, in denen die Konzernmarken vertreten sind und bestaunen Sie u.a. Supersportwagen von Lamborghini oder die neusten Porsche-Modelle. Dieser Tag kostet für Abonnenten 89,90 Euro inklusive aller Führungen und Eintritte, dem Mittagessen und der Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 25. September 2017 (Montag)
Abfahrtsorte Münster: 7.30 Uhr Frie-Vendt-Platz; 7.45 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 89,90 Euro
Normalpreis: 99,90 Euro
Im Preis enthalten: Eintritt und Führung Autostadt Wolfsburg, Mittagessen, Werksführung VW-Stammwerk, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © Historisches Archiv Krupp, Essen

Zu Gast in der Krupp-Residenz Villa Hügel und der Arbeitersiedlung Margarethenhöhe

Das Imperium Krupp – Geheimnis Villa Hügel

Do., 05. Oktober 2017

Abfahrt in Münster: 9.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 9.30 Uhr P+R Nieberdingstraße

74,90 Euro (WN-Abonnenten), 84,90 Euro (Normalpreis)

Essen

Industrie-Baron Alfred Krupp schuf in nur zwei Jahrzenten ein neuzeitliches Imperium und formte so das größte Industrieunternehmen Europas – mitten im Herzen Nordrhein-Westfalens. Begleiten Sie uns am 05.10. (Donnerstag) nach Essen, wo Sie an den Originalschauplätzen der Villa Hügel und der Gartenstadt Margarethenhöhe mehr zur Krupp-Dynastie erfahren und Einblick in ein untypisches Arbeiterviertel erhalten.

mehr lesen

Als ehemaliger Wohnsitz der Familie Krupp ist die Villa Hügel eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet und Ankerpunt der Route der Industriekultur. Prominente Persönlichkeiten, gekrönte Häupter und Künstler gingen hier ein und aus, wie Sie bei einer spannenden Führung erfahren. Nach dem Essen wartet der Besuch einer ganz untypischen Arbeitersiedlung auf Sie, die ihren Namen der Stifterin Margarethe Krupp verdankt: die Gartenstadt Margarethenhöhe. Entdecken Sie die verwunschenen Häuschen bei einer Führung und verschaffen Sie sich bei einem Blick in die komplett eingerichtete Musterwohnung einen Eindruck der damaligen Wohnverhältnisse. Dieser Tagesausflug kostet für WN-Abonnenten 74,90 Euro inkl. sämtlicher Eintritte und Führungen sowie des Essens und der Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster. Nicht-Abonnenten zahlen den Normalpreis von 84,90 Euro pro Person.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 05. Oktober 2017 (Donnerstag)
Abfahrtsorte Münster: 9.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 9.30 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 74,90 Euro
Normalpreis: 84,90 Euro
Im Preis enthalten: Eintritt und Führung Villa Hügel, Mittagessen, Führung durch die Margarethenhöhe, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: Maxim Schulz

Kulinarische Speicherstadtführung und 4-Gang-Menü in der „Bullerei“

Hamburg in zehn Gängen

So., 08. Oktober 2017

Abfahrtsort: 10.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 10.30 Uhr P+R Nieberdingstraße

Abonnenten: 169,90 Euro; Normalpreis: 179,90 Euro

Hamburg

Die Hansestadt tischt auf: Rund um den Hamburger Hafen – Deutschlands Tor zu Welt – gibt es eine Vielzahl versteckter kulinarischer Highlights zu entdecken, deren teils exotische Genüsse exemplarisch für die bewegte Geschichte Hamburgs stehen. Erleben Sie am 8. Oktober (Sonntag) bei einer eigens für WN unterwegs erarbeiteten kulinarischen Speicherstadtführung eine einzigartige Kombination aus anekdotenreicher Stadtführung und ausgefallenen Verkostungen.

mehr lesen

Eines von insgesamt sechs kulinarischen Highlights ist eine Kostprobe des teuersten Kaffees der Welt – dem „Kopi Lowak“ – der in historischer Kulisse des UNESCO-Welterbes Hamburger Speicherstadt auf Sie wartet. Zum Abschluss der Führung besteigen Sie den 132 Meter hohen Turm des Michels. Als einer der weltweit höchsten Kirchtürme bietet sich von hier eine fabelhafte Aussicht über Stadt und Hafen. Den kulinarischen Höhepunkt servieren wir Ihnen im Restaurant „Bullerei“ von Patrick Rüther und Fernseh-Spitzenkoch Tim Mälzer. Hier erwartet Sie ein 4-Gang-Überraschungsmenü in einzigartiger Atmosphäre, das die insgesamt 10 Gänge eines Tages komplettiert, den Sie so nur mit WN unterwegs erleben können und der für Abonnenten inklusive des genannten Programms, aller Essen,und der Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster 169,90 Euro kostet.

Auf einen Blick                                                                                  
Datum: 8. Oktober (Sonntag)
Abfahrtsorte Münster: Abfahrtsort: 10.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 10.30 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: Abonnenten: 169,90Euro
Normalpreis: 179,90 Euro
Veranstalter: chrono tours

Buchung und Detailablauf:                                                                    
Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen rund um den Detailablauf beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © Historisches Archiv Krupp, Essen

*Zusatztermin* Zu Gast in der Krupp-Residenz und der Arbeitersiedlung Margarethenhöhe

NEU

Das Imperium Krupp – Geheimnis Villa Hügel

Do., 12. Oktober 2017

Abfahrt in Münster: 9.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 9.30 Uhr P+R Nieberdingstraße

74,90 Euro (WN-Abonnenten), 84,90 Euro (Normalpreis)

Essen

Industrie-Baron Alfred Krupp schuf in nur zwei Jahrzenten ein neuzeitliches Imperium und formte so das größte Industrieunternehmen Europas – mitten im Herzen Nordrhein-Westfalens.

mehr lesen

Begleiten Sie uns bei einem Zusatztermin am 12. Oktober (Donnerstag) nach Essen, wo Sie an den Originalschauplätzen der Villa Hügel und der Gartenstadt Margarethenhöhe mehr zur Krupp-Dynastie erfahren und Einblick in ein untypisches Arbeiterviertel erhalten. Als ehemaliger Wohnsitz der Familie Krupp ist die Villa Hügel eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet und Ankerpunt der Route der Industriekultur. Prominente Persönlichkeiten, gekrönte Häupter und Künstler gingen hier ein und aus, wie Sie bei einer spannenden Führung erfahren. Nach dem Essen wartet der Besuch einer ganz untypischen Arbeitersiedlung auf Sie, die ihren Namen der Stifterin Margarethe Krupp verdankt: die Gartenstadt Margarethenhöhe. Entdecken Sie die verwunschenen Häuschen bei einer Führung und verschaffen Sie sich bei einem Blick in die komplett eingerichtete Musterwohnung einen Eindruck der damaligen Wohnverhältnisse. Dieser Tagesausflug kostet für Abonnenten 74,90 Euro inkl. sämtlicher Eintritte und Führungen sowie des Essens und der Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster. Nicht-Abonnenten zahlen den Normalpreis von 84,90 Euro pro Person.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 12. Oktober 2017 (Donnerstag)
Abfahrtsorte Münster: 9.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 9.30 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 74,90 Euro
Normalpreis: 84,90 Euro
Im Preis enthalten: Eintritt und Führung Villa Hügel, Mittagessen, Führung durch die Margarethenhöhe, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © Teutoburger Wald Tourismus, Helmut Claus

Architekturführungen im Felix-Nussbaum-Haus und in der Marta Herford

Kathedralen der Kunst

Fr., 20. Oktober 2017

Abfahrt in Münster: 8.30 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8.45 Uhr P+R Nieberdingstraße

74,90 Euro (WN-Abonnenten), 84,90 Euro (Normalpreis)

Herford

Entlang der sanften Höhenrücken des Teutoburger Walds haben zwei internationale Star-Architekten mit einzigartigen Museumsbauten außergewöhnliche Meilensteine der internationalen Architektur geschaffen.

mehr lesen

Besuchen Sie am 20. Oktober 2017 (Freitag) mit dem legendären Felix-Nussbaum-Haus von Daniel Libeskind und dem innovativen Museum Marta von Frank Gehry zwei außergewöhnliche Orte der Kunst und Architektur. Zunächst erkunden Sie im Rahmen einer Architekturführung das beeindruckende Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück. Erbaut nach einem Entwurf des amerikanischen Star-Architekten Daniel Libeskind, zeigt das Museum mit über 160 Arbeiten die weltweit umfassendste Sammlung von Werken des in Osnabrück geborenen Künstlers Felix Nussbaum, der im Alter von 40 Jahren in Auschwitz ermordet wurde. Den tragischen Lebensweg des Malers spiegelt die Architektur des Felix-Nussbaum-Hauses eindrucksvoll wider: ein asymmetrisches, dramatisches Ensemble, dessen Gänge und Rampen unausweichlich hinab zum letzten von Bild Nussbaums führen: „Der Triumph des Todes“. Nach dem gemeinsamen Mittagessen erleben Sie bei einer Führung durch das Museum Marta eines der innovativsten und ungewöhnlichsten Museumsbauwerke weltweit, das mit seinen fließenden Formen von außen wie eine tanzende Skulptur aus rotem regionaltypischem Backstein und silbern glänzendem Stahl wirkt. Frank Gehrys aufsehenerregendes, ikonenhaftes Gebäude an sich ist bereits ein Kunstwerk – im Inneren finden spannende Wechselschauen der Bereiche Kunst, Design und Architektur statt. Für Abonnenten kostet dieser Ausflug 74,90 Euro.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 20. Oktober 2017 (Freitag)
Abfahrtsorte Münster: 8.30 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8.45 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 74,90 Euro
Normalpreis: 84,90 Euro
Im Preis enthalten: Eintritt und Führung Marta Herford, Mittagessen, Eintritt und Führung Felix-Nussbaum-Haus Osnabrück, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © pure-life-pictures/Fotolia

Reise durch das Mittelrheintal mit Dinner auf Johann Lafers Stromburg

Dinner bei Johann Lafer

Do., 26. Oktober 2017 bis Sa., 28. Oktober 2017

Abfahrt in Münster: 9 Uhr Frie-Vendt-Platz; 9.15 Uhr P+R Nieberdingstraße

589 Euro (WN-Abonnenten), 639 Euro (Normalpreis)

Boppard am Rhein

Kaum eine Landschaft in Deutschland besticht durch ein so harmonisches Zusammenspiel aus wildromantischer Natur und jahrtausenderalter Geschichte wie das Obere Mittelrheintal, das seit 2002 zum UNESCO-Welterbe gehört. Mehr als 40 Burgen und Schlösser beheimatet der Rhein in dieser Region, die als steinerne Zeitzeugen von einer bewegten Vergangenheit berichten.

mehr lesen

Neben den geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten besticht das Mittelrheintal zudem durch zahllose prämierte Weingüter und regionale Köstlichkeiten, die die Ufer des Rheins zu einer bekannten Feinschmeckerregion haben werden lassen. Reisen Sie mit WN unterwegs vom 26. bis 28. Oktober (Donnerstag bis Samstag) entlang des Rheins und entdecken Sie die Schönheiten dieser faszinierenden Region.
Der Anreisetag führt Sie zunächst zum sagenumwobenen Drachenfels im Siebengebirge, dessen mehr als 300 steile Höhenmeter Sie in Deutschlands ältester noch betriebenen Seilbahn erklimmen. Oben angekommen, wartet ein atemberaubender Ausblick über den gesamten Rhein und ein köstliches Panorama-Mittagessen darauf, Sie auf die bevorstehenden Reisetage einzustimmen. Nach etwas freier Zeit auf dem Drachenfels fahren Sie weiter nach Koblenz, das als „Tor zum Mittelrheintal“ mit einer spannenden Stadtführung aufwartet und Gelegenheit bietet, das bekannte Deutsche Eck zu besuchen. Im Anschluss erreichen Sie Ihr Vier-Sterne Bellevue Rheinhotel in Boppard, wo Sie ein gemeinsames Abendessen erwartet.
Der nächste Reisetag steht im Zeichen regionaler Köstlichkeiten und führt Sie zu einem der bekanntesten Riesling-Weingüter Deutschlands: Schloss Vollrads. Sie erleben eine besondere Schlenderweinprobe, bei der die spannende Geschichte des Weinguts und die Verkostung prämierter Rieslingweine verschmelzen. Abends wartet mit einem Dinner bei Johann Lafer der große kulinarische Reisehöhepunkt. Im exklusiv für WN unterwegs angemieteten Rosensaal genießen Sie ein erstklassiges Fünf-Gänge-Dinnermenü aus regionalen Zutaten und lassen das einmalige Ambiente der Stromburg auf sich wirken.
Am nächsten Reisetag erleben Sie die traumhafte Region vom Wasser aus. Bei einer speziellen Burgen-Schifffahrt von Boppard nach St. Goar passieren Sie die schönsten Stellen dieser wild-romantischen Region. Zurück an Land, dürfen Sie sich auf eine Führung durch die verwinkelten Gassen St. Goars freuen, bevor Sie nach einem Mittagessen die Heimreise nach Münster antreten. Diese dreitägige Reise kostet für Abonnenten 589 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive aller Programmpunkte, Essen und Eintritte.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 26. bis 28. Oktober 2017 (Donnerstag bis Samstag)
Abfahrtsorte Münster: 9 Uhr Frie-Vendt-Platz, 9.15 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 589 Euro
Normalpreis: 639 Euro
Einzelzimmer-Aufpreis: 79 Euro; Aufpreis für Zimmer zur Rheinseite 29 Euro pro Person
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © LiliGraphie/Fotolia

500 Jahre Reformation: Fünftägige Reise im Jubiläumsjahr

Auf den Spuren von Martin Luther

Sa., 28. Oktober 2017 bis Mi., 01. November 2017

Abfahrt in Münster: 7.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 7.30 Uhr P+R Nieberdingstraße

729 Euro (WN-Abonnenten), 779 Euro (Normalpreis); Einzelzimmer-Aufpreis: 89 Euro

Freyburg

Am 31. Oktober 1517 veröffentlichte Martin Luther seine weltbekannten 95 Thesen. Der Thesenanschlag Luthers erlangte weltgeschichtliche Bedeutung und jährt sich in diesem Jahr zum 500. Mal.

mehr lesen

Begleiten Sie WN unterwegs im Jubiläumsjahr „Luther 2017 | 500 Jahre Reformation“ vom 28. Oktober bis 1. November (Samstag bis Mittwoch) entlang der Lebensstationen Luthers und genießen Sie allerorts die besondere Atmosphäre des Jubiläumsjahres in den idyllischen Ortschaften und malerischen Städten, die Sie auf dieser Reise erkunden.
Bereits auf der Hinfahrt in die Heimat Martin Luthers besuchen Sie die Lutherstadt Eisleben. Erleben Sie bei einer Führung sein Geburtshaus, seine Taufkirche Sankt Petri-Pauli, sowie Martin Luthers Sterbehaus, die allesamt zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Am Abend erreichen Sie das Vier-Sterne Berghotel zum Edelacker, das - idyllisch im Weinanbaugebiet Saale Unstrut gelegen - den komfortablen Ausgangspunkt für Ihre weiteren Entdeckungen bildet. Überragt vom gleichnamigen Schloss, werden Sie am nächsten Tag in der Lutherstadt Mansfeld zu einer Führung durch Luthers Elternhaus und die St. Georgskirche erwartet. Am Nachmittag besuchen Sie die thüringische Landeshauptstadt Erfurt, an deren philosophischer Fakultät Luther studierte und in deren Dom er 1507 zum Priester geweiht wurde.
Am dritten Reisetag erleben Sie den Zauber tausendjähriger Geschichte bei Führungen im Merseburger und Naumburger Dom und erfahren, wie die malerischen Domstädte auf vielfältige Weise mit Luther verknüpft sind. Den Jubiläums-Reformationstag erleben Sie in der Lutherstadt Wittenberg und besuchen im Rahmen einer Führung den berühmtesten Quadratmeter der Stadt: das Portal der Schlosskirche.
Die Rückreise treten Sie über die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Wartburg an. Im Rahmen einer Führung besuchen Sie die Lutherstube, in der der weltberühmte Theologe das Neue Testament ins Deutsche übersetzte und genießen ein abschließendes Mittagessen im bekannten Wartburghotel, bevor diese einmalige Reise wieder in Münster endet. Diese ereignisreiche Reise im Jubiläumsjahr der Reformation kostet für WN-Abonnenten 729 Euro pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer-Aufpreis: 89 Euro) inklusive aller Eintritte und Führungen sowie vier Mittag- und vier Abendessen. Gerne senden wir Ihnen auch den kostenfreien Detailablauf zu dieser Reise zu.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 28. Oktober bis 1. November 2017 (Samstag bis Mittwoch)
Abfahrtsorte Münster: 7.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 7.30 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 729 Euro
Normalpreis: 779 Euro
Einzelzimmer-Aufpreis: 89 Euro
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © BTZ Bremer Touristik-Zentrale, Jonas Ginter

Exkursion zu EADS und zum Flughafen Bremen

NEU

Besuch im Raumfahrtzentrum

Di., 07. November 2017

Abfahrt in Münster: 8.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8.30 Uhr P+R Nieberdingstraße

89,90 Euro (WN-Abonnenten), 99,90 Euro (Normalpreis)

Bremen

Raumfahrt-Erfindungen „Made in Bremen“ finden internationale Beachtung und machen die Hansestadt zum bedeutendsten Luft- und Raumfahrtstandort in ganz Deutschland.

mehr lesen

Besuchen Sie am 7. November 2017 (Dienstag) mit Airbus Defence & Space zunächst den Sitz des Europäischen Zentrums für bemannte Raumfahrt, wo in riesigen Hallen Bauteile der Internationalen Raumstation ISS, des Weltraumlabors Columbus oder der Trägerrakete Ariane 5 entstehen. Erkunden Sie bei einer spannenden Raumfahrtführung den originalgetreuen Nachbau des Raumlabors Columbus und werfen Sie einen Blick in den Simulations- und Diagnoseraum, von dem aus Ingenieure in direktem Kontakt zur ISS stehen. Nach dem Essen blicken Sie hinter die Kulissen des City Airports Bremen. Lassen Sie sich bei einer Führung auf unterhaltsam-informative Weise in die Welt der Luftfahrt entführen. Sie erhalten Einblicke hinter normalerweise verschlossene Türen des Flughafens und erleben eine Fahrt über das Rollfeld, wo Sie den imposanten Flugzeugen ganz nah kommen. Hier gibt es Vieles, das Sie in dieser Form an keinem anderen europäischen Flughafen finden. Den Abschluss Ihrer Exkursion bildet ein Besuch in der Bremenhalle mit historischen Flugzeugnachbauten, wie z.B. der Junkers W33, die den ersten Flug von Europa nach Nordamerika schaffte. WN-Abonnenten zahlen für diesen Ausflugstag 89,90 Euro inklusive aller Eintritte, Führungen, des Essens und der Fahrt ab/bis Münster. Nicht-Abonnenten sind herzlich eingeladen, zum Normalpreis von 99,90 Euro mitzufahren.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 7. November 2017 (Dienstag)
Abfahrtsorte Münster: 8.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8.30 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 89,90 Euro
Normalpreis: 99,90 Euro
Im Preis enthalten: Raumfahrtführung Airbus Defence & Space, Mittagessen, Flughafenführung City Airport Bremen, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © Stage Entertainment GmbH

Musical-Erlebnis mit exklusivem Brunch in Oberhausen

NEU

Disneys Musical Tarzan

So., 19. November 2017

Abfahrt in Münster: 9 Uhr Frie-Vendt-Platz; 9.15 Uhr P+R Nieberdingstraße

159,90 Euro (WN-Abonnenten), 169,90 Euro (Normalpreis)

Oberhausen

Erleben Sie berührend und spektakulär wie nie zuvor die Geschichte von Tarzan, der auf der Suche nach sich selbst die große Liebe findet.

mehr lesen

Tauchen Sie mit WN unterwegs am 19. November 2017 (Sonntag) ein in eine faszinierende Dschungelwelt und seien Sie mitten im Geschehen. Disneys Musical verwandelt das Stage Metronom Theater Oberhausen in eine lebendige Dschungelwelt, in der die Grenzen zwischen Theatersaal und Bühne verschwimmen. Als Zuschauer werden Sie Teil einer ganz besonderen Inszenierung: Mit ihrer unbändigen Energie und Dynamik fliegen die Darsteller vor Ihnen, über Ihnen und um Sie herum. An Lianen schwingen sie quer durch den gesamten Theatersaal und verwandeln die Luft in eine einzigartige Bühne.
Tarzan, der als Waisenkind allein unter Affen mitten im Dschungel aufwächst, begegnet Jane – und verliebt sich in sie. Diese Liebe stellt ihn schon bald vor die Entscheidung zwischen zwei Welten. Hört er auf sein Herz oder hält er zu seiner Familie?
Untermalt von der mitreißenden Musik von Weltstar Phil Collins – der mit Leib und Seele für dieses Musical geschrieben hat und für den romantischen Titelhit „You’ll be in my heart“ unter anderem mit dem begehrten Grammy und dem Oscar ausgezeichnet wurde – wird Disneys Musical Tarzan zu einem überwältigenden Erlebnis, in dem jeder auch ein Stück seiner eigenen Geschichte entdecken wird. Zuvor stimmen Sie sich bei einem exklusiven Brunchbuffet auf den bevorstehenden Musicalbesuch ein. Für Abonnenten kostet dieser Musicalbesuch in der 2. Preiskategorie 159,90 Euro inklusive der Musicalkarte, des Brunchbuffets und der Fahrt im Komfortbus ab/bis Münster. Nicht-Abonnenten zahlen 169,90 Euro. Der Aufpreis für die 1. Preiskategorie beträgt 10 Euro.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 19. November 2017 (Sonntag)
Abfahrtsorte Münster: 9 Uhr Frie-Vendt-Platz; 9.15 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 159,90 Euro
Normalpreis: 169,90 Euro
Im Preis enthalten: Brunchbuffet, Eintrittskarte PK 2 Disneys Musical Tarzan (Aufpreis PK 1: 10 Euro), Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © ZFMK, Oszwald

Adenauer-Haus und erstes Bonner Kanzlerbüro

NEU

Adenauer zum Anfassen

Di., 21. November 2017

Abfahrt in Münster: 8.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8.30 Uhr P+R Nieberdingstraße

69,90 Euro (WN-Abonnenten), 79,90 Euro (Normalpreis)

Bad Honnef, Bonn

Konrad Adenauer ist eine Politiker-Legende. Bis heute ist sein Name untrennbar mit der erfolgreichen Demokratisierung der jungen Bundesrepublik verbunden.

mehr lesen

Begeben Sie sich mit WN unterwegs anlässlich seines 50. Todestages im April dieses Jahres am 21. November 2017 (Dienstag) an die Originalschauplätze seiner frühen Kanzlerschaft und spüren Sie allerorts die besondere Aura, die Adenauer hinterließ. Zunächst gehen Sie bei einer Führung durch Adenauers Wohnhaus – in wunderschöner Lage im Siebengebirge und umgeben von einem üppigen Garten voller Bäume und Blumen – auf Entdeckungstour durch das Privatleben des ersten Kanzlers. Eine interessante Führung gibt Einblicke in das Leben der Familie Adenauer und in die politische Zeitgeschichte. Nach dem gemeinsamen Mittagessen steht der Besuch des normalerweise nicht öffentlich zugänglichen ersten Büros Konrad Adenauers im heutigen Museum König in Bonn an. Im Zweiten Weltkrieg blieb das Museum weitgehend unbeschädigt. Da sonst in Bonn keine repräsentativen Gebäude verfügbar waren, diente das Museum als erster Sitz des Bundeskanzleramts. Im Rahmen einer Führung besuchen Sie das Arbeitszimmer des Kanzlers und sehen den Schreibtisch, an dem Adenauer die ersten wegweisenden Ideen in die Tat umsetzte und damit die Weichen für den erfolgreichen Weg der jungen Bundesrepublik stellte. WN-Abonnenten zahlen für diesen Ausflugstag 69,90 Euro inklusive aller Eintritte, Führungen, des Essens und der Fahrt ab/bis Münster. Nicht-Abonnenten zahlen den Normalpreis von 79,90 Euro pro Person.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 21. November 2017 (Dienstag)
Abfahrtsorte Münster: 8.15 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8.30 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 69,90 Euro
Normalpreis: 79,90 Euro
Im Preis enthalten: Führung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Mittagessen, Eintritt und Führung Museum König Bonn, Fahrt im Komfortbus, Veranstaltungsbegleitung
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.


Foto: © pictarena / Fotolia

Viertägige Reise zu den Kulturhöhepunkten der Region

Rendezvous in Lothringen

Di., 28. November 2017 bis Fr., 01. Dezember 2017

Abfahrt in Münster: 7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8 Uhr P+R Nieberdingstraße

599 Euro (WN-Abonnenten), 649 Euro (Normalpreis), Einzelzimmer-Aufpreis: 69 Euro

Lothringen

Außergewöhnliche Naturschönheiten, ein reiches Kulturerbe und eine weltweit beachtete Gastronomie – das historische Herzogtum Lothringen im Norden Frankreichs wartet mit royalen Residenzen, mondänen Kurorten und herausragender französischer Gastfreundschaft auf.

mehr lesen

Begleiten Sie WN unterwegs vom 28. November bis 1. Dezember 2017 (Dienstag bis Freitag) auf eine Reise zu den Kulturhöhepunkten der Region und erleben Sie Lothringen im einmaligen Lichterglanz der Vorweihnachtszeit. Ausgehend von Ihrem Vier-Sterne-Hotel in Amnéville besuchen Sie unter anderem Nancy, die Stadt der schönen Künste. Die bewegte Geschichte der „lothringischen Perle“ findet sich noch heute in den einzigartigen Bauwerken der Stadt und der kulturellen Vielfalt wieder. Die drei Plätze Stanislas, Carrière und Alliance bilden ein einmaliges architektonisches Ensemble, das seit 30 Jahren zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Nach einer Stadtführung durch das einzigartige Jugendstilviertel von Nancy können Sie sich durch die malerischen Gassen und über die prachtvollen Plätze treiben lassen, bevor Sie im nahen Toul mit einer Führung durch die Kathedrale Saint-Etienne ein weiteres architektonisches Meisterwerk der Region entdecken.
Daneben steht auch ein Besuch in Metz, der „Schatzkammer Lothringens“ auf Ihrem Reiseplan. Eine der höchsten gotischen Kathedralen Europas, das älteste Kirchengebäude Frankreichs und vor allem der wunderschöne Altstadtkern geben der Stadt an der Mosel mit ihren mittelalterlichen Bauwerken, prunkvollen Palästen und gemütlichen Plätzen ein unverwechselbares Flair. Im Rahmen einer Stadtführung entlang der vielen bedeutenden Sakralbauten der Stadt erleben Sie die berühmten Buntglasfenster von Metz. Insbesondere die berühmten Chagall-Fenster in der Kathedrale Saint-Etienne, sind weltweit einzigartige Kunstschätze.
Auch die kulinarischen Köstlichkeiten der Region kommen bei dieser Reise nicht zu kurz: Von der weltweit berühmten Quiche Lorraine über die prämierten Toul- und Moselweine bis hin zu authentischen Spezialitäten wie den Bergamotte-Bonbons aus Nancy – lassen sie sich während dieser Reise auch kulinarisch verwöhnen. Diese viertägige Lothringen-Reise kostet für WN-Abonnenten 599 Euro pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer-Aufpreis: 69 Euro) inklusive aller Eintritte und Führungen sowie vier Mittag- und drei Abendessen. Gerne senden wir Ihnen auch den kostenfreien Detailablauf zu dieser Reise zu.

Auf einen Blick                                                                                   

Datum: 28. November bis 1. Dezember 2017 (Dienstag bis Freitag)
Abfahrtsorte Münster: 7.45 Uhr Frie-Vendt-Platz; 8 Uhr P+R Nieberdingstraße
Preis für Abonnenten: 599 Euro
Normalpreis: 649 Euro
Einzelzimmer-Aufpreis: 69 Euro
Veranstalter: chrono tours

Anmeldungen für alle Touren werden von montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0251/690-909082 entgegengenommen. Hier werden gern auch alle Fragen beantwortet. Per Mail können Sie sich unter wn@chrono-tours.de an die Veranstalter wenden.