Klasse!-Anmeldung 2017/18

Hier können Sie sich für das Klasse!-Medienprojekt 2017/18 anmelden!

 
Helm aufgesetzt und losgelegt: Die Schüler der Nicolaischule in Wolbeck waren mit Ziegelsteinen, Sand und Wasser begeistert bei der Sache.

Schüler des „Klasse-Projekts“ im Q.Uni Camp Bauen, forschen und entdecken

Münster -

Das absolute Highlight im Q.Uni Camp ist die Mitmachbaustelle. Aber auch Lichteffekte, physikalische Phänomene und der Garten samt Barfußpfad und Gewächshaus kommen bei den Schülern gut an. Zwei Klassen des „Klasse-Projekts“ konnten einen ganzen Vormittag lang forschen.

Von Anna Spliethoff

Klasse!-Workshops im Picasso-Museum Der Mann mit Schaf gefällt am besten

Museen sind verstaubt und langweilig? Von wegen! „Es ist total cool, dass da so eine lange Geschichte dahinter steckt“, staunt der zehnjährige Kaspar aus der Klasse 4b der Theresiengrundschule Münster. Picassos bekannte Skulptur „Mann mit Schaf“ hat es dem Viertklässler angetan.

Von Franziska Eickholt

Klasse!-Schüler-Pressekonferenz mit Titus Dittmann Der Mann hinter der Marke

Münster -

Das „Sie“ hört Titus Dittmann nicht gern. Erst mit dem „Du“ fühlt er sich richtig wohl. Dass der Münsteraner noch in diesem Jahr 70 wird, wischte der Skateboarder, Unternehmer und Stiftungsgründer am Mittwoch mit einer schnellen Handbewegung weg. 

Von Mareike Meiring

Schüler-Pressekonferenz mit Titus Dittmann am 13. Juni Mehr als der Skateboard-Pionier

Stillstand, lange Pause? Das passt nicht zu Titus Dittmann. Bei ihm ist fast immer etwas in Bewegung – meist verbunden mit einer ordentlichen Portion Spaß, mit authentischer Begeisterung für die Menschen.

Von Wolfgang Kleideiter

Klasse!-Projekt 2018 Tolle Preise beim Kreativ-Wettbewerb

Münster -

Der Klasse!-Kreativ-Wettbewerb erlebt in diesem Jahr wieder eine Neu­auflage. Beteiligen können sich alle Klasse!-Klassen – egal, ob die an einer Grundschule, einer weiterführenden Schule oder einem Berufskolleg Unterricht mit der Zeitung ­machen.

Friedenssegel der Kardinal-von-Galen-Schüler Drensteinfurt – Münster und retour

Der oberste Ballon hat es nicht geschafft. Das orangefarbene Exemplar mit dem niederländischen Schriftzug „vrede“ ist auf der Strecke geblieben. Ansonsten hat das Friedenssegel der Klasse 4c der Kardinal-von-Galen-Grundschule in Drensteinfurt den Katholikentag aber überstanden.

Von Doerthe Rayen

Klasse!-Workshops im Picasso-Museum zu gewinnen Tuch für den Frieden oder Gebrauchskunst

Der Katholikentag ist vorüber. Die Friedens-Ausstellung an fünf Orten in Münster bleibt bis zum Herbst. Und sie ermöglicht zwei Klasse!-Klassen eine besondere Aktion. Gemeinsam mit dem Kunstmuseum Pablo Picasso verlosen wir zwei Friedens-Workshops – einen für Viertklässler, einen für Jugendliche der weiterführenden Schulen.

Von Doerthe Rayen

Katholikentag für Jugendliche Henna-Tattoos und chilliges Cocktailtrinken

Du denkst, dass der ­ Katholikentag nur aus Gottesdiensten besteht? Dann lies diesen Artikel bis zum Ende und wir werden sehen, ob du dann noch dieser Meinung bist . . .

Mit der Türmerin hinauf auf St. Lamberti Über den Dächern von Münster

Als Türmerin muss man vor allem zuverlässig sein, aber auch sportlich. Denn die 70 Meter hohe Turmstube hoch über den Dächern des Prinzipalmarkts ist nicht leicht zu besteigen. Alles kein Problem für Martje Salje. Sie ist seit dem 1. Januar 2014 als Türmerin tätig und sagt, dass sie sich keinen besseren Beruf vorstellen kann.

Von Marit Konerding

Rebeltanz Münster tanzt

Die Geschichte von Rebeltanz ist eng mit Münster verbunden. Günther Rebel gründete seine Schule 1974. Zunächst tanzten seine Schüler in den Räumen des Rudervereins. Inzwischen führt Sohn David die Schule. Nach etlichen Umzügen innerhalb Münsters hat Rebeltanz am Germania Campus sein tänzerisches Zuhause gefunden.

Von Emily Marquardt