Nach Dopingtest
Britischer Sprinter Levine vorläufig gesperrt

London (dpa) - Der britische Sprinter Nigel Levine ist nach einem positiven Dopingtest vorläufig gesperrt worden und darf keine Wettkämpfe bestreiten. Das teilte der nationale Leichtathletik-Verband UK Athletics mit.

Mittwoch, 07.02.2018, 12:02 Uhr

Der britische Sprinter Nigel Levine wurde vorerst gesperrt.
Der britische Sprinter Nigel Levine wurde vorerst gesperrt. Foto: Bjorn Larsson Rosvall

Bei der Kontrolle des 28-Jährigen sei eine verbotene Substanz festgestellt worden; nähere Angaben machte der Verband nicht. Levine hat nun die Möglichkeit, sich bei einer Anhörung zu den Vorwürfen zu äußern. Der 400-Meter-Läufer hatte bei den Halleneuropameisterschaften 2013 in Göteborg Staffel-Gold und Silber im Einzelrennen gewonnen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5493801?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1822630%2F
Ein Fest, so bunt wie Münster
Rundgang über „Münster mittendrin“: Ein Fest, so bunt wie Münster
Nachrichten-Ticker