Nach Dopingtest
Britischer Sprinter Levine vorläufig gesperrt

London (dpa) - Der britische Sprinter Nigel Levine ist nach einem positiven Dopingtest vorläufig gesperrt worden und darf keine Wettkämpfe bestreiten. Das teilte der nationale Leichtathletik-Verband UK Athletics mit.

Mittwoch, 07.02.2018, 12:02 Uhr

Der britische Sprinter Nigel Levine wurde vorerst gesperrt.
Der britische Sprinter Nigel Levine wurde vorerst gesperrt. Foto: Bjorn Larsson Rosvall

Bei der Kontrolle des 28-Jährigen sei eine verbotene Substanz festgestellt worden; nähere Angaben machte der Verband nicht. Levine hat nun die Möglichkeit, sich bei einer Anhörung zu den Vorwürfen zu äußern. Der 400-Meter-Läufer hatte bei den Halleneuropameisterschaften 2013 in Göteborg Staffel-Gold und Silber im Einzelrennen gewonnen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5493801?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1822630%2F
Auto-Freaks sorgen auf Ahlener Zechengelände für Ärger
Die Fläche zwischen den Fördertürmen ist beliebter Treffpunkt der jungen Fahrer mit lautstark getunten Autos. Diesen dichtzumachen, könnte Teil der Lösung sein, hoffen die Anlieger.
Nachrichten-Ticker