Volleyball: 3. Liga Frauen
BW Aasee verliert alle drei knappen Sätze in Bonn

Münster -

Die Damen von BW Aasee müssen sich so langsam doch wieder nach unten in der Tabelle orientieren. Die einzelnen Sätze waren bei der Niederlage am Samstag bei den SSF Fortuna Bonn zwar knapp, doch am Ende stand ein 0:3.

Sonntag, 11.02.2018, 16:02 Uhr

Nils Kaufmann 
Nils Kaufmann  Foto: Wilfried Hiegemann

Es waren nur sechs mickrige Ballpunkte, die am Ende der Drittliga-Partie den Ausschlag gegeben haben. Sehr zum Leidwesen von Blau-Weiß Aasee , das mit 0:3 (23:25, 31:33, 23:25) bei den SSF Fortuna Bonn verlor.

„Glück und Unglück ist derzeit das Thema bei uns“, sagte BWA-Coach Nils Kaufmann, der ohne sechs Spielerinnen am Rhein auskommen musste. Die personelle Schwächung hatte Auswirkungen auf das blau-weiße Gefüge, das nicht so stabil wie gewohnt wirkte. „Die Konstellationen ändern sich im Moment ständig bei uns. Dafür aber präsentieren wir uns noch ordentlich“, erklärte Kaufmann.

Die Satzergebnisse bestätigen ihn, allein in den finalen Phasen hatte Aasee nicht das Spielglück auf seiner Seite. So vergab der Gast im zweiten Durchgang zwei Möglichkeiten zum Satzausgleich – und damit wohl auch die Chance, sich in der Tabelle gehörig Luft mit Blick auf die gefährliche Kellerregion zu verschaffen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5511643?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F194%2F
Mission reinsten Wassers
Die Kläranlage des Lippe-Verbandes in Senden. Der Eigentümer denkt derzeit darüber nach, ob eine technische Aufrüstung notwendig wird.
Nachrichten-Ticker